Drehzahl bei 120km/h

  • Servus,


    ich hab mich gefragt, welcher der Swift Sport auf der Autobahn komfortabler aufgrund einer niedrigeren Drehzahl ist?


    Der MZ/EZ hat ja noch das 5-Gang Getriebe. Der FZ/NZ hingegen das 6-Gang.


    Wie unterschiedlich sind hier die Drehzahlen bei 120km/h auf der Bahn?


    Grüße

    André

  • Bitte, gern! Nun ja, mein Alltagsauto ist ein 17 Jahre alter Smart.

    Dagegen ist der Swift leise und komfortabel fahrbar. So komfortabel, dass ich damit sogar verreise. :S


    Den M16A gab es u. a. auch im SX4, vielleicht wäre der für dich die bessere Wahl gewesen?

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Aha, also bist du erst bei der Suche? Nun ja, ich lege dir eine ausgiebige Probefahrt ans Herz. Nicht jeder ist auf Dauer mit dem wirklich sehr kurz übersetzten Getriebe und dem ausgesprochen straffen Fahrwerk glücklich.


    Swift MZ Sport stehen u. U. noch mit der Werksausrüstung der Bereifung beim Verkäufer. Achte darauf, sie wären dann möglicherweise weit über 10 Jahre alt. Ich habe meinem in diesem Jahr neue Sommerreifen spendiert und diese ersetzten die 11 Jahre alte Werksausrüstung. Vom Profil her wären die locker noch für einige Jahre gut gewesen, weniger wurde es offenbar nicht mehr. Aber bereits ein sommerlicher Wolkenbruch erzeugte ganz andere Gefühle. Ansonsten würde ich auf ein möglichst unverbasteltes Fahrzeug achten - beim Sportler noch viel mehr als bei anderen. Die meisten dürften ein anderes Radio eingebaut haben, das wäre hinnehmbar.

    |52.75°, 13.449722°| |SUZUKI Swift Sport|

  • Meine Meinung:

    Der MZ Sport ist auf der Autobahn etwas durzugsstärker und algemein etwas agiler in Kurven trotz 11PS weniger. Der NZ ist dafür etwas komfortabler. Im Verbrauch tun die sich bei normaler Fahrweise gar nichts. Spass hatte ich mehr mit dem MZ Sport. Dafür hält der Katalysator gerade mal 100tkm und das ESP fällt auch schon mal aus. Beim NZ fliegt die Serienkupplung schon mal auseinander.

    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)