SSS mit KW V3 im Raum Frankfurt oder Aschaffenburg

  • Also wenn Du das Original für Gut hältst, solltest Du mal in einem mit STX und V3 mitfahren.
    Wenn Du dann noch der Meinung bist, das Original ist gut dann hol Dir Federn.

    Gut bedeutet angenehme härte und Komfort. Das bei für meine Verhältnisse ziemlich gutes Fahrverhalten! Muss dazu sagen das letzte mal das ich nen halbwegs sportliches Auto hatte war 2000 nen 3er golf gti edition not fk Sportfahrwerk 😬 dann kamen nicht nennenswerte Autos danach nen mx5nbfl und jetzt der Swift. Im Vergleich Fahrt der Swift mit original Fahrwerk wie nen echter Sportwagen 😉. Dazu muss ich sagen für mich ist der Swift halt eher nen Alltagsauto und wird auch eher für den Arbeitsweg verwendet... Von daher lege ich schon wert auf "Komfort" und nicht aufs maximale griplevel



    Ich hab nur Angst das die Kiste dann rumhoppelt wie nen 94er Polo mit gelben konis... Wenn man hier so mitliest bekommt man schon den Eindruck das das stx so wäre

  • Daher meine Aussage mitfahren und dann entscheiden. Ich habe das Serienfahrwerk als ok empfunden bis das V3 drin war.

    V3 ist mir zu teuer. Das mir der Spass nicht wert. Aber gegen ne mitfahrt in nem stx mit 17zöllern hätte ich vorm Kauf natürlich nichts ein zu wenden. Also falls das jemand liest und aus der Nähe ffm kommt kann mich gerne anschreiben! Wär echt nice !

  • Daher meine Aussage mitfahren und dann entscheiden. Ich habe das Serienfahrwerk als ok empfunden bis das V3 drin war.

    Kannst du bitte mal ausführen, was genau es für dich soviel besser macht? Ist nicht gemeint als "rechtfertige dich", sondern eine Bitte meinerseits zum Verständnis. Ich habe zwar so einige Meinungen gelesen, welches Fahrwerk das beste sein soll,kann aber ehrlich gesagt nicht wirklich einschätzen was außer Optik und ggf Kurvenlage sich denn wirklich ändert. Hier stehen ja sogar meinungen, dass Tieferlegungefedern nach dem Einfahren komfortabler sein sollen...


    Danke dir :)

  • Beitrag von DqTobse ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • V3 ist mir zu teuer. Das mir der Spass nicht wert. Aber gegen ne mitfahrt in nem stx mit 17zöllern hätte ich vorm Kauf natürlich nichts ein zu wenden. Also falls das jemand liest und aus der Nähe ffm kommt kann mich gerne anschreiben! Wär echt nice !

    Also ich kann nur sagen ich finde die Federn gut. Ich kann aber sicher nicht den Unterschied zu einem STX oder V3 Fahrwerk stellen.

    Ich bin vorher auch Einen Mx5 Nb gefahren mit nem alten Sportfahrwerk dass leider steinhart war. Danach auf Serie gerüstet. Ich musste aber feststellen dass die Serie beim NB sich härter anfühlt als Serie SSS :D und wenn man ne Weile im Mx5 ND mit Bilstein Stoßdämpfern und H&R Tieferlegung federn fährt, dann kommt einem der SSS wirklich sehr schwammig und lasch vor. Was sich mit den Vogtland wie ich finde deutlich verbessert hat. Es ist jetzt straff kaum kurven oder Bremsneigung und immer noch guter Komfort für die schlechten Straßen im Ruhrgebiet. Ist für mich auch ein Alltagsfahrzeug. Mir war wichtig, dass er nicht so lasch und schwammig fährt und optisch nicht wie wie ein Bus aussieht.

    Anbei noch Unterschied Serie zu Vogtland. Da stand er noch frisch wieder von der Bühne. Die Federn setzen sich noch etwas


    PS Wer Interesse an den Felgen hätte darf sich melden. 17 Zoll 7,5x17 Oxxo Vapor Highgloss (Eintragungspflichtig)