Ignis Relaunch 2020 ?


  • Es wird dann wohl doch eine neuere Version des Ignis geben. Eine Diesel Version wird auch erwähnt.

    Äusserlich Veränderungen wie anfangs bereits erwähnt....

    Na schaut selbst. Der erste clip Wiederholt sich etwas..später geht man auf die Details etwas ein.

  • ... als Diesel - bestimmt für indien, was der wohl verbraucht? 2,5 Liter auf 100km?

    Der Kühlergrill gefällt mir nicht - ansonsten der imitierte Unterfahrschutz vorne und hinten ist ganz o.k.

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Frank0307 ()

  • Man muss hier bedenken, dass Maruti nicht gleichbedeutend mit Suzuki ist. Suzuki hält zwar die Mehrheit, aber Maruti produziert (oder hat ursprünglich) in Lizenz Suzuki-Modelle unter dem Namen Maruti für den asiatischen (vor allem indischen) Markt. Und wie bei Lizenzproduktionen nicht unüblich fließen da durchaus auch technische oder optische Veränderungen rein, um den jeweiligen Markt zu bedienen (z.B. Lambretta, Vespa, Fiat, usw.). Ich denke, dass das hier auch der Fall ist. Auch wenn Maruti mittlerweile enger mit Suzuki verbandelt ist, als bei klassischen Lizemznehmern üblich. Für Indien&Co gab es ja auch bisher schon andere Varianten, z.B. bei der Farbauswahl.

    Für den europäischen Markt sehe ich die Maruti-Variante nicht. Meiner ganz persönlichen Meinung nach, ist das auch ok so ;)

  • Hallo Zusammen,


    war bisher nur passives Mitglied. Jetzt ein kurzer Beitrag.

    Habe vor zwei Wochen einen Ignis als "Reimport" bestellt. Lieferzeit ist drei bis vier Monate. Kann dann berichten, ob das Facelift auch in Europa ankommt.

    Finde es spannend was letztlich angeliefert wird.

    Üblich in der (deutschen) Autoindustrie sind Modelljahreswechsel Ende des ersten Quartals.

    Wenn es die Japaner ebenso handhaben und mit der Transportzeit von drei Monaten, sollte in D/ EU also noch 'ne zeitlang das alte Gesicht bei den Händlern ankommen.

    Könnte auch sein, dass verschiedene Märkte gestaffelt SOP haben, so dass die Änderung erst sehr spät bei uns sichtbar wird.


    Maruti, als JV von Suzuki, hat wie Iggi bereits berichtete, eine andere Konfiguration und Hoheit über die Fahrzeuge. Die Ausstattung ist dort meist unterschiedlich, weniger umfangreich, Antriebe und Abgasnorm unterscheiden sich auch vom EU-Markt.

  • ... ähm - Du weißt nicht, wie der aussieht, den Du bestellt hast? :/

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

  • Bestellt habe ich einen Ignis in weiss.

    Welches MJ und welches Design steht nicht explizit im Kaufvertrag.

    Könnte ja sein, dass sich das Facelift auch auf meine Bestellung auswirkt.

  • Schaut man sich Beiträge aus Indien/Thailand usw. auf Youtube an, sieht man Ignisse in Farben und mit Polsterungen die sich sehr von europäischen /japanischen Modellen unterscheiden, da können auch das Design und die Ausstattungen anders sein. Ich finde die Thailänder haben z. B. Stoffdesigns die bei uns in den 90er Jahren modern waren. Auf der japanischen Suzuki-Website habe ich, im Vergleich zu Europa, einen Ignis mit Hybrid, CVT und Allrad konfiguriert. Ebenso kann man eine LED Innenbeleuchtung bestellen sowie eine 360 Grad Kamera und elektrisch einklappbare Spiegel. Die Modelle, die für Europa bestimmt sind sind halt sehr auf die Kleinstwagenbdürfnisse der Europäer und auf das Markenimage und die Erwartungen, die die breite Masse an Suzuki hat, abgestimmt. Das sind m. E. Robustheit, einfache Technik und dadurch günstige Preise. Wie gesagt, möglich wäre viel, es hängt davon ab wie die Inporteure mit dem Hersteller verhandeln und wie sie den Absatz einschätzen. Ich würde daher nicht mit zu „progressivem“ Design und technischen Finessen rechnen;)

  • Hier gibt es Infos zur Japan-Version. Schöne Sitze bekommen die. Und ein neues Armaturenbrett.

    2020 Ignis Japan

    Für Europa ist aber ist aber noch nichts Genaues bekannt. Nur Spekulation:

    "Suzuki made no mention of the European-spec Ignis getting similar upgrades as the Japanese model but that’s likely to happen later this year."

    Wo werden die Iggis für Europa gebaut, in Japan? Dann müssten ja zumindest einige Änderungen schon alleine aus wirtschaftlichen Gründen in die Europa-Version einfließen.

  • ... die Sitze bzw. Bezüge würde ich sofort nehmen auch hinten sieht er besser aus als jetzt dieser schwarze breite Stoßfänger.

    Ich denke, über den Händler seines Vertrauens kann man später da mal was machen und sich die Teile hier her importieren lassen.;)

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

  • was ist neu an dem Armaturenbrett und welches der Bilder zeigt die schönen Sitze ?


    Ignis fuer EU wird in Japan gebaut. Zweifel bleibt am Import von Teilen die nicht für den EU Markt bestimmt sind.

  • was ist neu an dem Armaturenbrett und welches der Bilder zeigt die schönen Sitze ?


    Ignis fuer EU wird in Japan gebaut. Zweifel bleibt am Import von Teilen die nicht für den EU Markt bestimmt sind.

    ... musst einfach in dem Link von Iggi schauen, Änderungen im Armaturenbrett hab ich keine gesehen aber die Sitze sind wohl mit Leder oder Kunstleder bezogen, was welten besser aussieht als die jetzigen Stoffbezüge.

    Die Teile besorgen sollte kein Problem sein, habe mir gerade den Kabelbaum und Lampe für die in der EU-Ausführung nicht vorhandene Kofferraumbeleuchtung schicken lassen. Als ich wegen dem ebenfalls nicht in der EU-Ausführung vorhandenen Notrades bei meinem Händler war, konnte er mit dem Firmencomputer auf die Ersatzteillisten anderer Exportausführungen zugreifen und dort auch bei bedarf ordern.

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

  • In dem Link steht "new instrument panel". Was da jetzt anders ist, weiß ich nicht. Habe ja noch keinen.

    Generell sind diese Änderungen tlw. verwirrend, da oft auch solche gemeint sind, wo Ausstattungsmerkmale der Top-Modelle in die günstigen Versionen einfließen. Solche "Änderungen" habe ich schon ein paar mal in asiatischen Berichten gesehen. Für jemanden in Europa mit einem Comfort + (o.Ä.) ist das natürlich uninteressant. Ist ja dann nicht wirklich was Neues.

    Die original Kofferraumbeleuchtung kann man beim Händler hier ordern? Das ist ja klasse!

  • In dem Link steht "new instrument panel". Was da jetzt anders ist, weiß ich nicht. Habe ja noch keinen.

    Generell sind diese Änderungen tlw. verwirrend, da oft auch solche gemeint sind, wo Ausstattungsmerkmale der Top-Modelle in die günstigen Versionen einfließen. Solche "Änderungen" habe ich schon ein paar mal in asiatischen Berichten gesehen. Für jemanden in Europa mit einem Comfort + (o.Ä.) ist das natürlich uninteressant. Ist ja dann nicht wirklich was Neues.

    Die original Kofferraumbeleuchtung kann man beim Händler hier ordern? Das ist ja klasse!

    ... die Kofferraumbeleuchtung habe ich bei Ali-express in China gekauft - aber ein guter Händler sollte die auch ordern können.

    Bei den Armaturen ist mir nur die geänderte farbliche Hinterlegung aufgefallen.

    Hier aktuell:

    https://auto.suzuki.de/bilder/…5b-82d2-a2f3b2d04891.jpeg

    und hier was neu sein soll:

    https://www.carscoops.com/wp-c…zuki-Ignis-JDM-spec-8.jpg

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

  • Ich finde auf dem Vergleichsfoto den neuen Iggi optisch besser gelungen :thumbup:



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "