Fehlerhafte Rekuperation, Start/Stop, Batterie

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Ich war heute beim Suzuki Händler um ihm die Fehler anzeigen zu zeigen. Er startete das Auto und alle Fehlerleuchten waren aus. Wir machten eine Probefahrt (er fuhr) und stellten fest, dass das ISG leer war. Es dauerte einige Zeit bis die ersten grünen Balken erschienen. Die Energie Rückgewinnungsanzeige war auch wieder da. Die Fehlerspeicher Abfrage ergab einen Fehler, den er aber nicht auswerten konnte. Er löschte den Fehler.

    Habt Ihr vielleicht eine Idee was das sein könnte?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hutmacher ()

  • Suzuki Deutschland hat mir erklärt, dass es sich um einen Softwarefehler handelt, der den Hybridakku leer werden lässt. Diese Information hatte auch schon mein Suzuki Händler. Bin heute bei ihm gewesen um die neue Software aufspielen zu lassen und alles war gut. Nähere Informationen erfährt man dazu über Suzuki-Deutschland.

  • Danke dir, dass du diese Infos mit uns teilst. Es ist schon erschreckend, was eine falsche Software ausrichten kann. Besser wird es nicht bezogen auf die Fehlerpotentiale....

    SX4 2.0 ddis 4X4 2011 (Zylinderkopf bei 160.000 2019)

    Vitara Benzin Allgrip A/T Comfort+ von 2017

    Ignis 1.2 Allgrip Comfort+ von 2019

    Vitara 1.4 M/T Comfort+ Allgrip 2020

  • Das die Batterie leer geworden ist war natürlich nicht so gut bobachte es mal ob sie sich auch wieder voll auflädt.

    Neues Auto neue Fehler naja da könnte ich Bücher schreiben die Marke die wie ein hochgeleierter Wagenheber aussieht Motorstörung schon bei Neuwagen, nach 3 Jahren durch den Tüv gefallen und neue Lkws (der Marke mit den Stern elektronische Spiegel ausgefallen AdBlue Störung usw) :rolleyes:

  • Der Akku stand ist jetzt immer 4 von 5 grünen Balken und es werden auch schon mal 5 grüne Balken angezeigt um so mehr ich die Motorbremse einsetze und die Energie dann in den Akku geht. Das Ladezeichen geht auch immer an, wenn ich das Gaspedal loslasse. Ich glaube das Update hat etwas gebracht, weil vorher wurden nur immer 1-2 Balken angezeigt und eines Morgens nach dem Start war nicht mehr da und während der Fahrt war das Ladezeichen oben rechts in der Armaturentafel nicht zusehen und das Start stop off Zeichen blinkte und rechts unten war die Batteriewarnleuchte an.