Vergleich Suzuki Swift Sport NZ/FZ mit RZ/AZ

  • Richtig đŸ‘đŸ»

    Wer einmal den MZ Sport eine Weile hatte wird sich nur zu gerne daran erinnern mit seinem kurz ĂŒbersetzen 5! Gang Getriebe wo du selbst im 5. Gang bis zum Drehzahlbegrenzung im Serienzustand hochdrehen kannst oder sogar musst fĂŒr maximale Geschwindigkeit. 8)


    Macht immer wieder Spaß den als Kontrast zu unserem kizashi zu fahren.

    Da ich bei dem (außer Ruhe im Innenraum ^^) nichts vermisse hat auch der AZ bei dem mir ein paar Sachen nicht so gefallen keine Chance als Alternative.

    Was ich nicht vermissen werde ist, dass ab 180 die Klimaanlage nimmer funktioniert!😂

    Ich hatte den ersten MZ den mein HĂ€ndler ausgeliefert hat! Der musste extra nachfragen bei Suzuki und es war wohl so ab Werk und eben kein Problem meines Fahrzeugs.


    Und ich vermisse nicht, dass es fĂŒr 50 Km/h keinen richtigen Gang gab! Lach

    Im Zweiten zu hochtourig und im 3 zu untertourig.

  • Hi,


    ich bin den SSS-NZ-BJ2015 zirka 3 Jahre und 100tkm ohne Probleme gefahren.

    Man muss den Wagen halt drehen (bis max. 7200-min) damit er gut geht und dann ist der Verbrauch auch etwas höher=8-9 Liter)

    Bei normaler Fahrweise bis 180 km/h kommt man mit 7.5 Liter aus.

    Der AZ geht durch den Turbo von unten raus natĂŒrlich besser, wenn man keine Leistungsprobleme hat.

    Der Verbrauch ist auch bei normaler Fahrweise geringer, wenn man den AZ jedoch tritt ist er auch bei 8-9 Liter.

    Innen ist der AZ von der QualitÀt um einiges besser als der NZ.

    Wenn ich gewusst hÀtte, dass der AZ nach 50tkm diese Leistungsprobleme hat, wÀre ich beim NZ geblieben.

    Mit den Sitzen hatte ich aber keine Probleme.

  • Ich habe öfter in den Thread mit den Leistungsproblemen geschaut und bin ganz froh, bei meinem NZ geblieben zu sein. Wenn, dann wĂŒrde ich mir als Nachfolger den Hybrid kaufen, aber auch wenn es sich subjektiv anders anfĂŒhlt, objektiv ist der NZ im Vergleich zu den Serien 129 PS schneller. Bei Auto Motor und Sport wurde der NZ damals (2015, von Alexander Bloch) mit 7,8 Sek. bis 100 km/h getestet. Das finde ich fĂŒr einen 136PS Sauger schon beachtlich. Jetzt bei dem Regen- und Sturmwetter zu Weihnachten und zwischen den Jahren bin ich mit Tempomat auf 120 km/h auf echte 6.3 l auf 100km gekommen. Mit zwei der Personen und ReisegepĂ€ck und auch viel böhigen Gegenwind. Das finde ich durchaus beachtlich und der Bordcomputer hatte kaum Abweichung.

  • Wenn ich gewusst hĂ€tte, dass der AZ nach 50tkm diese Leistungsprobleme hat, wĂ€re ich beim NZ geblieben.

    Also mich wĂŒrde ja mal tatsĂ€chlich interessieren, bei wie vielen das jetzt tatsĂ€chlich auftritt. Ich habe den NZ aber habe mir auch schon oft ĂŒberlegt den RZ non hybrid zu kaufen, aber habe auch echt keine Lust auf Leistungsverlust, fĂŒr den man keine wirkliche Ursache hat.

    1 3 5
    ├┌┌╕
    2 4 6 R

  • SVEN_S jap, ich weiß das, ich habe alle BeitrĂ€ge zu dem Thema verfolgt. Ich finde es auch komisch, wie das sein kann.

    Vor allem bei 1.300 EintrÀgen in dem anderen Thread...

    Freunde von mir haben ein Suzuki Autohaus in der NĂ€he von Stuttgart.
    Die haben ĂŒber 80 SSS AZ (non Hybrid) verkauft und hatten nur einen Kunden der mit dem Thema ins Autohaus gekommen ist.
    Der hatte zwar das Problem nicht, sondern nur Panik, weil er im Internet darĂŒber gelesen hat.
    Das ist natĂŒrlich nicht reprĂ€sentativ.

  • drdos ja ist ein sehr schwieriges Thema. Wenn ich drĂŒber nachdenke mir einen zu Kaufen kommt immer am Schluss ein dickes "aber". Ich meine mich zu erinnern einer hat ein AT-Motor bekommen und hatte immer noch Leistungsverlust. Wie kann das denn bitte sein...

    1 3 5
    ├┌┌╕
    2 4 6 R

  • drdos ja ist ein sehr schwieriges Thema. Wenn ich drĂŒber nachdenke mir einen zu Kaufen kommt immer am Schluss ein dickes "aber". Ich meine mich zu erinnern einer hat ein AT-Motor bekommen und hatte immer noch Leistungsverlust. Wie kann das denn bitte sein...

    der Felix sagte, dass es nicht am Motor lag, sondern am SteuergerÀt.

    Er bekam 3 verschiedene SteuergerÀte verbaut und erst beim 3.ten lief wieder alles normal.

    Davon wollte der Suzuki Rottmair aber nachher nix mehr wissen, da der Wagen kurz nach der Reparatur von Felix verkauft wurde.

    Home — Suzuki Autohaus Rottmair GmbH

    Hatte da extra angerufen.


    Ich hatte heute wieder den Fehlerspeicher gelöscht, obwohl kein Fehler drin war.

    Danach lief er wieder gut, aber das hÀlt meistens nicht lange an.

    Das hatte ich auch schon meiner Werkstatt gesagt, aber ein Tausch des MotorsteuergerÀtes kostet da zirka 2000 Euro.

    Ich habe eigentlich noch Garantie, aber wenn es das nicht ist, mĂŒsste ich das bezahlen.

  • Ich habe bewusst den AZ Hybrid gekauft.
    Nicht wegen der Probleme sondern weil es das modernere Auto ist und ich mir eh kein Tracktool bauen möchte.
    Beim Hybrid, im Vergleich zum non Hybrid, hat mir die Leistungsentfaltung (viel geringeres Turboloch), einige Helferlein, Spritverbrauch und der digitale Tacho (besser) gefallen.
    Ich rede hier von Serie, bevor wieder alle erklĂ€ren was man nachrĂŒsten oder Tunen kann.

  • Ich habe bewusst den AZ Hybrid gekauft.
    Nicht wegen der Probleme sondern weil es das modernere Auto ist und ich mir eh kein Tracktool bauen möchte.
    Beim Hybrid, im Vergleich zum non Hybrid, hat mir die Leistungsentfaltung (viel geringeres Turboloch), einige Helferlein, Spritverbrauch und der digitale Tacho (besser) gefallen.
    Ich rede hier von Serie, bevor wieder alle erklĂ€ren was man nachrĂŒsten oder Tunen kann.

    Das hat nix mit Tuning zu tun.

    Der Fehler ist auch bei originalen SSS.

  • Wie gesagt, wenn Wechsel, dann nur auf den Hybrid, da Suzuki, soweit ich es gelesen habe, den Leistungsverlust beim non Hybrid doch eher „verjĂ€hren“ lassen möchte, anstatt wirklich eine Lösung zu finden. Allerdings hat der Hybrid viele dieser EU vorgeschriebenen Helferlein, die ich eigentlich nicht brauche, bis auf den Totwinkelassistent, das ist eine der wenigen sinnvollen Dinge, die ich mitbezahlen wĂŒrde. Aber das mit dem Thema Sport scheint wirklich fĂŒr den Swift in D auszulaufen (anderer Thread hier). Auf der Webseite wird der neue Swift einzig und allein mit dem 83PS Motor vorgestellt, mit und ohne CVT, mit und ohne Allrad. Abgesehen davon, dass mir das neue Design, mit der Klodeckel-Motorhaube gar nicht zusagt, will ich keinen untermotorisierten Kleinwagen fahren, sondern ein Hothatch 😎 


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von _AL_ ()