[MZ/EZ] Chipupdate, Software und Dyno HEUTE! ;)

  • Zitat


    Original von raysss:


    Wenn ja würde ja nen Sport nur die Zwischenstufe zum Super 1600 darstellen (im weitesten Sinne).


    Also die 125PS vom 1586ccm Motor liegen doch eher näher an den 105PS vom richigen 1.5er als an den 220PS des S1600 :d_zwinker:

  • Also mit unserer Software bringen unsere beiden S1600 so an die 240PS.


    Der Motorblock ist vom 1,3l der Rest??? Alles vom Werk verplombt. Reinschauen wird teuer.


    Swift Sport Tuning, naja nicht gerade viel möglich für den normalen Einsatz. Unsere Cup-Fahrzeuge drehen nun durch unsere Software auf rund 8500/UMin.


    Im Moment warten wir noch auf ein Abgebot für einen Kompressoreinbau (Kundenanfrage) für den Swift Sport. Mal schauen was das kostet.


    Vor einem Jahr haben wir einen Kompressor in einen Ignis Sport eingebaut der brachte run 145PS am Prüfstand.

  • Ich buddel den hier mal wieder aus.


    Ist bei dennen die es machen wollten eigentlich zwischenzeitlich was umgesetzt wurden? Zeit genug hattet ihr ja :D


    Nee, Spaß beiseite. Würde ich wirklich mal interessieren, gerade die vorher/nachher messung.

  • Wie sieht es mit nem vorher- nachher dyno test aus. Welche Leistung wird Garantiert, sprich die bis zu 30 % auf die Leistungsangabe des Herstellers (125 PS) oder auf die tatsächlich vorher gemessene Istleistung.

    Swift Sport Teile abzugeben. U.a. Navi mit MP3, orignal Federn, OT-Geber NEU, Spoiler Ecken der Front Stoßstange, Frontgrill, RÜCKSITZBANK VOLLEDER VOM SWIFT SPORT BEAT, Zu verschenken Frontstoßstange mit Macken


  • ... bis 30% mehr Leistung ... ja ne' is' kla'! :D *LOL* ...


    Das schafft man nicht einmal über eine stundenlange Abstimmung auf der Rolle samt diversen Motorkennfeldoptimierungen von RRP oder DTN... und dass das mehrere Tausend EUR kostet, sollte bekannt sein (neue ECU wird ebenso Pflicht).


    Nur um mal die 30% für den SWIFT SPORT umzurechnen: Wir reden dann von einem Leistungszuwachs von 37,5 PS ... dass das nur mit "Chippen" unmöglich ist, sollte jeder wissen.



    ...hier im Forum für das Chiptuning am SWIFT SPORT werben, aber noch nicht mal auf der eigenen Referenz-Seite den SWIFT (geschwige denn den SWIFT SPORT) unter den Leistungsdaten gelistet haben... :thumbdown:



    Man sollte das Geld lieber besser anlegen, anstatt sich auf solche "Angebote" einzulassen.



    Beste Grüße,
    Fabian


  • Meine Rede :thumbup:

  • Ich finde das Thema wurde schon zu oft besprochen und ich habe bis heute keinen Tuner gefunden, der bei einem Sauger mit einer kleinen Softwareveränderung mehr Leistung raus zaubert.


    Die Jungs von dastecnology in Belgien bieten ein 15 PS Paket an, welches aus einer geänderten Drosselklappe, geänderte Luftzufuhr, anderen Auspuff und einer ECU Bearbeitung besteht. Hierzu sagte mir der Inhaber, das die umprogrammierung alleine nicht viel bringt und max. 5-7 PS Mehrleistung bringen würde. Sie allein macht aber wenig sinn. Er bietet auch einen Dyno test vorher und nachher an.

    Swift Sport Teile abzugeben. U.a. Navi mit MP3, orignal Federn, OT-Geber NEU, Spoiler Ecken der Front Stoßstange, Frontgrill, RÜCKSITZBANK VOLLEDER VOM SWIFT SPORT BEAT, Zu verschenken Frontstoßstange mit Macken

  • ... Die Jungs von dastecnology in Belgien bieten ein 15 PS Paket an, welches aus einer geänderten Drosselklappe, geänderte Luftzufuhr, anderen Auspuff und einer ECU Bearbeitung besteht. ...


    Das klingt plausibel.

    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)

  • Eine Drosselklappe mit größerem Durchmesser ermöglicht eine erhöhte Luftzufuhr. Gerade bei der Anhebung der Höchstdrehzahl ist das sehr von Vorteil, da sonst evtl. nicht genug Luft durchgesetzt werden kann und damit auch die Leistung kaum oder gar nicht ansteigt.
    Das was "Thundernose" geschrieben hat, macht aber nur dann sinn, wenn alles perfekt aufeinander abgestimmt ist. Einfach einen Auspuff von der Fa. A., eine X, Y Drosselklappe und eine Chip von Fa. ABC-Tuning tut es nicht. Nur wenn man es richtig macht und dann reale 15PS rauskommen ist das nicht schlecht. Aber lohnt sich der Aufwand überhaupt? Blöd ist, dass man beim M16A im SSS nur noch Leistung aus Drehzahl holen kann. Das alleine stinkt mir schon, da das auf jeden Fall auf die Lebensdauer des Motors geht. Meiner hat jetzt 127tkm drauf und hört sich an, wie am ersten Tag. Musste auch noch nie die Ventile einstellen. Da lass ich ihn lieber so, wie er ist.

    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Jörg L. ()

  • ich denke mal, die Kosten für eine vergrößerte Drosselklappe wäre zu hoch, dass es sich lohnen würde. Außer man setzt sich halt ein Turbo oder Kompressor rein dann bräuchte man es ja

  • Der Kit kostete bei denen samt Anpassung auf dem Prüfstand um die 1500 euro

    Swift Sport Teile abzugeben. U.a. Navi mit MP3, orignal Federn, OT-Geber NEU, Spoiler Ecken der Front Stoßstange, Frontgrill, RÜCKSITZBANK VOLLEDER VOM SWIFT SPORT BEAT, Zu verschenken Frontstoßstange mit Macken