H&R Federn SSS2018

  • Würde gerne noch was für die Optik unseres Swift Sport tun und ihm eine Tieferlegung gönnen.


    Gefunden habe ich

    * Bilstein Gewindefahrwerk B14

    * ST Gewindefahrwerk für 670 €

    * H&R Tieferlegungsfedern für 150 €


    Unsere Priorität liegt bei Restkomfort, danach erst Sportlichkeit (Kurvenräubern).


    Was haltet ihr von den Varianten und was würdet ihr empfehlen.

    Habt ja bestimmt schon Erfahrungen damit beim NZ gemacht.


    Beste Grüße

    Kantine

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kantine ()

  • Sieht gut aus!👍🏻 Kann man das Federbein vorne einfach ausbauen ohne den Radträger zu demontieren? Wäre sehr cool wenn du kurz beschreiben könntest wie und was man alles machen muss. Möchte das gerne mit einem KFZ-Mechaniker zusammen selbst machen er hat aber keine Erfahrung mit Suzuki.

  • Die Federn habe ich fix selber in meiner Mittagspause (45min) eingebaut.

    Nächste Woche werden die noch eingetragen und die Spur vermessen.
    Wenn man normal nach vorgabe arbeitet sind die in 1,5 bis 2std. eingebaut.

    Edit:


    Der vordere Stoßdämpfer ist nur mit zwei Schrauben unten und einer Mutter oben befestigt.

    Den Dämpfer kann man einfach ausbauen ohne etwas an der Achse lösen zu müssen.

    Das Kabel vom Raddrehzahlsensor oben und unten aushängen und die Bremsleitungsführung mit

    einer Schraube vom Dämpfer trennen.

    Für die Arbeit braucht man einen Federspanner um die Federn zu de/montieren.


    Hinten muss man nur die untere Verschraubung der Stoßdämpfer lösen und die

    Achse im ganzen ablassen. Die Federn kann man dann so tauschen.


    Die Federn gibts für 164€ +Tüv ca 50€ + Spur ca 80€

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BigD ()

  • Das Auto fährt jetzt richtig schön knackig und ohne zu Wanken.

    Allgemein ist das Fahrwerk jetzt viel straffer und definierter, aber noch nicht unkomfortabel.

    Die Feder passen gut zu den Dämpfern.

    Jetzt fährt er so wie er meiner Meinung nach von Werk aus hätte fahren sollen.

    Die Eintragung war ohne Probleme möglich und hat 60€ beim Tüv Rheinland gekostet.

    Die Fahrzeugpapiere müssen nicht sofort berichtigt werden, sondern erst bei nächster Gelegenheit (Halterwechsel usw.)

  • BigD

    Danke für deinen Erfahrungsbericht. Also mir reicht

    die härte vom Werk mehr als aus. Noch straffer

    möchte ich das Fahrwerk auf keinen Fall haben.Bin

    auch nicht mehr der jüngste....😉

    Warte deshalb mal die Erfahrungsberichte von den

    Usern hier ab, die sich ein Gewindefahrwerk bestellt

    haben. Hatte früher mal ein KW Gewindefahrwerk in

    einen Seat Leon verbaut, das hat mir von Komfort her

    sehr gut gefallen.

  • Wie siehts denn so im allgemeinen mit der Alltagstaugluchkeit aus?

    Meine jetzt mal das Aufsetzen z.B.

    Bei Parkhauseinfahrten, Bodenschwellen, Bordsteinen etc?

    Er sieht ja trotz 35mm jetzt nicht supe tief aus.

    Einfach stimmig und gut.

    Bin jetzt echt am überlegen den Luftwiederstand auch zu verringern.

    Will aber definitiv nur Federn.

    Also mal raus mit euren Erfahrungen.

    P.S. welche Federn gibts überhaupt?

    Hersteller und Tiefe?