Andere Hupe für den Ignis

  • Hallo allesamt,


    wie der/dem einen oder anderen auch sicherlich schon aufgefallen ist, ist die ab Werk verbaute Hupe im Ignis nicht wirklich das wahre. Sie ist mir persönlich zu leise und der Ton ist furchtbar.

    Daher meine Frage ob hier jemand mal seine Erfahrungen in Bezug auf einen Austausch der original verbauten Hupe mitteilen kann.

    Speziell würde mich interessieren ob hier die Stoßstange demontiert werden muss und der/die vorhandenen Stecker modifziert werden müssen und vor allem welches Horn verwendet wurde was tauglich ist.


    Grüße und allzeit gute Fahrt.

  • Hallo PUUH


    Das gleiche wäre schön auch für den Crossy ,denn die Hupe ist wirklich das letzte auf der BAB hört die doch kein Mensch und in der Stadt,

    Also wo sitzt die und kann man einfach noch eine zweite anbauen oder so .

    Sollet es nicht passen mach ich dafür einen neuen post auf

  • puuhderbaer bitte ;)

    Ich weiß nicht woran es liegt, gestern auf der A5 aus dem schönen BW in Richtung Hessen unterwegs, wird man von einem &%&$) in seinem Ingolstädter Q5 überholt und direkt mal geschnitten, kein Blinker, kein Sicherheitsbastand einfach nix, der Heckträger kam schon gefährlich nahe, von meiner Hupe kam sicherlich bei dem zu wenig an.

    Man wird doch im kleinen Ignis entweder bewusst oder unbewusst übersehen oder gar ignoriert.

  • Leider ist es mittlerweile gang und gebe nicht zu blinken recht zu überholen oder zu schneiden ,da hilft dann auch keine Hupe ,das blenden diese Chaoten einfach aus . Ja mit kleinen Autos ist es so das Problem ,die großen knallen da einfach dran vorbei ist aber mit dem Crossy nicht anders .

    Eigentlich müsste man das Filmen anzeigen nur dann kanntse deinen Job aufgeben soviel Arbeit haste .

    Bin jeden Tag auf der Bahn ,Spaß macht es keinen mehr ,entweder haste Idioten die alles ignorieren oder Schnarchnasen die den Verkehr blockieren.


    Aber eine richtig gute Hupe macht schon was hin

  • Aber eine richtig gute Hupe macht schon was hin

    Das unterschreib ich zu 100%:thumbup:Hab mich damals fast immer geschämt als ich ,,an der Ampel vor mir schlafende Verkehrsteilnehmer" zur Grünphase wecken musste. Und das mit dieser putzigen ,,quietsche"Hupe=O

    Seitdem die 112dB Doppelhorn Fanfare verbaut ist, wird sich der Respekt erstmal schön verschafft:evil:^^

  • Das unterschreib ich zu 100%:thumbup:Hab mich damals fast immer geschämt als ich ,,an der Ampel vor mir schlafende Verkehrsteilnehmer" zur Grünphase wecken musste. Und das mit dieser putzigen ,,quietsche"Hupe=O

    Seitdem die 112dB Doppelhorn Fanfare verbaut ist, wird sich der Respekt erstmal schön verschafft:evil:^^

    ... wir sind gespannt. Erzähl doch mal mehr ;)

  • https://www.amazon.de/Carpoint…7738836&s=gateway&sr=8-16


    Solche hab ich verbaut. Die Abdeckungen hab ich nur schwarz gedippt, da ich mir damals nen ,,Racing"Grill gebastelt hab. Sind jedenfalls schön laut.

  • Das hatten wir ja schon an mehreren Stellen durchdiskutiert (Vitara, Swift etc.). Bitte mal die Suche nutzen. Beim Ignis kann man vorne rechts durch eine Öffnung fassen, die sich auftut, wenn man die Blende neben der Leuchte (unten in der Schürze) rauszieht.


    Siehe u.a. Hupe und dortige Links usw.


    floeppy1 : Beim S-Cross ist es etwas schwieriger, da muss eigentlich die Schürze ab. Beim Vorfaceliftmodell kann man den Grill (bei warmem Wetter) etwas hochbiegen, aber die Arbeit darunter/dahinter erfordert arge Verrenkungen. Also entweder Schürze ab oder Unterbodenverkleidung ab und dann von unten arbeiten. Die Hupe sitzt hinterm Grill, wo auch das S-Logo ist (seitlich versetzt, von außen sichtbar). Beim Swift ebenso, beim Vitara hinter dem Lufteinlass überm Nummernschild.


    Swift, Vitara, S-Cross, Jimny: Denso-Tieftonhupe, 4 A, 350 Hz


    Ignis: Denso-Hochtonhupe, 4 A, 420 Hz


    Celerio, Baleno: Irgendein anderer Mist.

    Vitara LY 1,6 Comfort A/T

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von TankTop ()

  • OH sieht ja nach richtig arbeit aus ,da muss ich aber mal schauen ob ich das hinbekomme mit meinen Knochen .

    Ich versuch mich mal dieser Tage unters Auto zu legen ob ich mit den Armen so hoch komme und meine Hüfte nicht streickt .


    Na ja die 112 Db wäre schon was ,Lauter als ein RTW ,ist das Teil erlaubt ,sonst muss ich ja immer wieder abklemmen beim TÜV

    Danke schon mal

  • Das mit den dB-Werten ist oft Quatsch. Die Serienhupe im S-Cross ist sogar mit 113 angegeben. Es kommt aber immer auf die Norm an, nach der gemessen wurde (Abstand, Umgebungsbedingungen etc.).


    Ich hab 2 x 116 dB drin (Hella B36), das sind zusammen 119 (bei Schalldrücken gibt es keinen linearen Zusammenhang, also somit hier nicht etwa 232 dB).


    RTW hat mindestens 118 dB, von daher musst du da etwas verwechselt haben. Hella fertigt auch diese Sondersignalhörner und gibt sie mit 118 dB an.

  • Das man die nicht zusammen zählen kann weis ich ,ja zu meiner Zeit hatten RTW Polizei noch nichtmal RTK 3 drauf ,bei schnee waren die Hörner verstopft ;(:D

    in 20 Jahren tut sich halt was


    teuer sind die garnicht deine Hörner ,also mal unters Auto wenn ich Lust und Zeit hab

  • Die Verwirrung rührt u.a. da her, dass die StVZO einen Maximalwert von 105 dB(A) in sieben Metern Entfernung erlaubt, die Hersteller die Leistungen ihrer Hupen aber meistens in zwei Metern Entfernung messen und angeben, manche Anbieter nennen sogar entsprechend hohe dB-Werte für zehn Zentimeter Abstand. Hier muss man also immer genau hinschauen und erst mal überlegen, bevor man jubelt.


    puuhderbaer : Du kannst mit einer normalen Flachsteckzunge (6,3 mm) an die Originalkupplung gehen, Kabel dran, an dessen Ende wieder ne Kupplung mit Abzweigzunge, daran erneut eine Kupplung mit Kabelstück und Hupenkupplung. Somit hast Du zwei Kupplungen für zwei neue Hupen, Minus kommt über Masse (Halter). Absicherung ist 15 A, also bitte drunter bleiben, Schaltung geht serienmäßig über Relais, also kein Extrarelais erforderlich, sofern Summe der Zweiklanghupen-Leistung < 15 A. Die Hupen oben im Bild (Elektrofanfaren) haben i.d.R um 6 A (72 W) je Stück, also 12 A zusammen = ok. Bei meinen ist es ebenso.

  • Wenn Du die Serienhupe nur gegen eine einzelne, stärkere oder tiefere Hupe tauschst, ist es mit "Stecker ab, Stecker dran" getan. Normalerweise will man ja aber nicht nur lauter, sondern auch zweistimmig hupen, daher muss man sich halt Adapterstücke bzw. nen Abzweig basteln. Bitte aber nicht mit Stromdieben rumpfuschen, sondern schön neue Verbinder quetschen oder löten.

  • ... man braucht sich zu der vohandenen Hochton ja nur die tieftönige besorgen (z.B. diese hier) und Abzweigstecker (diesen hier) dazwischen - so wie das aussieht kommt man bei geöffneter Motorhaube gut ran.

  • ... man braucht sich zu der vohandenen Hochton ja nur die tieftönige besorgen (z.B. diese hier)

    Zumal diese verzinkten, schweren Modelle von Hella auch von einer ganz anderen Qualität sind, sie klingen auch deutlich durchdringender und "voller".


    Hörproben von allen Hella-Modellen: https://www.hella.com/MicroSite/horns/de/index.html


    Das dortige Pendant zum Original-Denso-Horn ist die Hella S 70, sowohl von der Baugröße als auch von der Tonhöhe her (gibt es als Hoch- und Tieftonhorn). Die größte unter den normalen Hella-Hupen ist die B36 mit entsprechend durchdringendem Ton. Auch die weiter oben im Foto von thedomi86 gezeigten Elektrofanfaren hat Hella in ganz ähnlicher Form im Programm (TE16).