Swift Sport AZ Innenraum Modifikationen

  • Hallo Swifter,


    ich habe dieses Thema erstellt, damit wir uns über verschieden Innenraummodifiktaionen austauschen können.

    Egal ob Folierung von Zierleisten, Verkabelung von Zusatzinstrumenten, Verbau von Rennsportschalthebeln, Änderung von Leuchtmitteln oder einfach der Reparatur von Bauteilen im und unter dem Amaturenbrett.

    In den meisten Fällen müssen Verkleidungsteile demontiert oder montiert werden, was manschmal zur Rätselaufgabe werden kann. Probiert man blind rum passiert es schnell, dass hier und da eine Ecke, ein Nase oder eine Klammer abgebrochen ist. Hier können wir Know-How austauschen, wie man an bestimmte stellen ran kommt oder bestimmte Teil demontieren kann.

    Wenn jemand an Explosionszeichnungen vom Innenraum ran kommt, kann er sich hier teilen.


    Das Thema dient also dazu uns allen eine mänge Frust zu ersparen. :-)

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von schwarz1000 ()

  • Eingehend würde ich gern Fragen, ob jemand weis, wie man die mittleren runden Lüftungsdüsen demontieren kann? Ich konnte überhaupt keine Befestigungspunkte finden. Kann es sein, dass ich das Komplette Amaturenbrett dafür demontieren muss? 8|

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

  • Um die mittleren runden Lüftungsdüsen zu demontieren muss die obere Zentrumskonsolenblende ausgebaut werden.

    Die Lüftungsdüsen sind von hinten mit drei Klauen/Haken befestigt.


    1)Das Minuskabel von der Batterie lösen.


    2a)Das Handschuhfach ausbauen.
    2b)Von der Seite des Handschuhfachs aus den Haken an der mittleren Armaturenbrett-Zierblende nach oben drücken und lösen.

    2c)Armaturenbrett-Zierblende mit flacheb Werkzeug aufhebeln und den unteren Haken lösen.

    2d)Armaturenbrett Zierleiste ausbauen (die rote)


    3)Audioanlage/Navigationsgerät ausbauen

    4)Die Abdeckung für die Lenksäulenöffnung entfernen.

    5)Die äußere und die innere Verkleidung des Armaturenbretts auf der Fahrerseite ausbauen.

    6)Instrumententafelabdeckungsblende ausbauen.

    7)Steckverbinder des Kombiinstruments abklemmen.

    8)Kombiinstrument aus der Instrumententafel ausbauen.

    9)Motorschalter von der inneren Zierblende des Armaturenbretts auf der Fahrerseite trennen

    10)Die obere Zentrumskonsolenblende entfernen.
    11)Die Klauen ösen und die mittleren Belüftungsdüsen aus der oberen Zentrumskonsolenblende ziehen.

    12)Mittlere Belüftungsdüse ausbauen.


    Zum Einbau den Ausbauvorgang umkehren und folgende Punkte beachten.

    -Die mittlere Belüftungsdüse so einbauen, dass die Pfeile nach oben zeigen.



    Viel Erfolg :D

  • Eingehend würde ich gern Fragen, ob jemand weis, wie man die mittleren runden Lüftungsdüsen demontieren kann? Ich konnte überhaupt keine Befestigungspunkte finden. Kann es sein, dass ich das Komplette Amaturenbrett dafür demontieren muss? 8|

    Was hast du vor, die Öffnungen als Kühlschrank für Redbull Dosen verwenden 🧐😂

  • ich glaub ich hab mich gerade in dich verliebt :-D


    Spas bei Seite. Vielen dank für diese detailierte Antwort. Das ist eine geroße Hilfe.

    Jetzt weis ich, das ich die Düsen wahrscheinlich nicht ohne Schaden ausgebaut bekomme :-D


    aber wenn, dan mach ich es nach deiner Anleitung.


    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

  • Was hast du vor, die Öffnungen als Kühlschrank für Redbull Dosen verwenden 🧐😂

    Geile Idee eigentlich! :-D


    ne ich möchte zusätzliche Anzeigen (Ladedruck, Bordspannung und eventuell noch Ansaugtemperatur) und einen Notausschalter im Auto unterbringen. Eine Idee war eventuell dieses Teil hier in die Lüftungsdüse zu bauen, da ich diese nie benutze:


    https://www.merx-tuning.de/ins…ck-oltemperatur-volt.html


    An die A-Säule möchte ich nicht dran, weil das die Funktion des Dach-Airbacks beinflußen kann und zu "Fast & Furious" aussieht.

    Andere sinnvolle Positionen in Sichtweite sind mir noch nicht eingefallen.

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan