Ignis Comfort+ - Blackbox oder Log-Daten?

  • Hallo Zusammen,


    was für Daten speichert der Ignis eigentlich neben dem bekannten Fehlerspeicher?
    Sprich welche Daten können Behörden/Gutachter zB nach einem Unfall auslesen?


    Alleine der Bordcomputer muss ja den durchschnittlichen Verbrauch anhand von Fahrparameter berechnen.


    Liegen Daten zB über die letzten Minuten bzgl Geschwindigkeit, Bremsverhalten etc vor?


    Weiß da jemand etwas drüber oder wo man Infos findet?

    Danke Euch


  • Denke nicht das bei einem Normalen Unfall Behörden was auslesen dürfen ,wenn es denn so sein sollte .

    Bei Unfällen mit Todesfolge oder Lebensgefahr könnt ich mir vorstellen das das genehmigt wird .

    Ob man da was auslesen kann ???? es sei du hast eine Box explizit dafür eingebaut ,z.b wegen billigere Versicherung

  • Denke nicht das bei einem Normalen Unfall Behörden was auslesen dürfen ,wenn es denn so sein sollte .

    Bei Unfällen mit Todesfolge oder Lebensgefahr könnt ich mir vorstellen das das genehmigt wird .

    Ob man da was auslesen kann ???? es sei du hast eine Box explizit dafür eingebaut ,z.b wegen billigere Versicherung

    es geht nicht darum wer was darf, sondern was von Hause aus bereits gespeichert wird.

  • Wenn du keine Antworten haben willst warum fragst du ,und wenn du wissen willst was aufgezeichnet wird frag doch deine Susi Händler .

    Ignis hin oder her das wird bei allen Fahrzeugen dann so sein


    und du hast von Behörden gesprochen und darauf habe ich geantwortet also und wenn du lesen willst und kannst steht es da drin was gespeichert wird genau wo du nachgefragt hast

  • Wenn du keine Antworten haben willst warum fragst du ,und wenn du wissen willst was aufgezeichnet wird frag doch deine Susi Händler .

    Ignis hin oder her das wird bei allen Fahrzeugen dann so sein


    und du hast von Behörden gesprochen und darauf habe ich geantwortet also und wenn du lesen willst und kannst steht es da drin was gespeichert wird genau wo du nachgefragt hast

    Du hast einen allgemeinen Stern Artikel von 2015 verlinkt, der nicht auf diesen Hersteller oder Fahrzeugtyp eingeht. Dass der Ignis kein BMW, Mercedes oder Tesla ist und entsprechend weniger Daten sammeln könnte ist klar. Hilfreicher wäre eine Info ob ein UDS oder ähnliche Systeme verbaut sind.

    Nimm es nicht persönlich, natürlich stelle ich Fragen um Antworten zu bekommen, aber leider antworten Leute heute nicht mehr konkret auf Fragen.

  • Du hast einen allgemeinen Stern Artikel von 2015 verlinkt, der nicht auf diesen Hersteller oder Fahrzeugtyp eingeht. Dass der Ignis kein BMW, Mercedes oder Tesla ist und entsprechend weniger Daten sammeln könnte ist klar. Hilfreicher wäre eine Info ob ein UDS oder ähnliche Systeme verbaut sind.

    Nimm es nicht persönlich, natürlich stelle ich Fragen um Antworten zu bekommen, aber leider antworten Leute heute nicht mehr konkret auf Fragen.

    Du hast nach Behörden gefragt zudem habe ich geschrieben wenn es denn so sein sollte ,bedeutet doch das dein Ignis es nicht unbedingt hat .

    Dann steht noch drin das die Hersteller nicht raus geben was die alles aufzeichnen und es steht auch drin das dinge Aufgezeichnet bzw überwacht werden damit Dinge überhaupt bei deinem Ignis laufen.Eben alle modernen Fahrzeugen

    Das es Kein BMW oder so ist weis und da weis ich auch was der weitergibt bei einem Unfall ,alles erst mal an die Zentral und die holen dann auch die Rettung ,weil die mit dir sprechen .

  • UDS

    nein. Das würde aktiv beworben.

    Beim Sport NZ werden die letzten x Sekunden des Gasgebens gespeichert. So bleibt bei sportlicher Fahrweise, die Drehzahl beim Schalten oben. Dazu gab es Beiträge im NZ Bereich. Das kannst du auch beim Ignis ausprobieren. Würde ich auch interessieren.

    Ich fürchte, dass du keine ganz konkreten Antworten bekommen wirst, weil sich die Hersteller mit solchen Angaben sehr bedeckt halten werden (Thema aktives Motormanagement, da könnte ja jemand kopieren...).

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • genau, ich glaube beim Händler bekommt man da keine klare Antwort daher dachte ich ich frage hier mal, evtl hat dazu schon mal jemand etwas herausgefunden. War einfach neugierig. Bei günstigen Autos die auch nicht vernetzt sind wird es wenig sein, aber auch dort kann schon etwas anfallen. Und generell weiß man ja schon gerne was man selber an daten produziert, die gegen einen selbst verwendet werden können. Und wenn es das Auto selber nicht ist, dann kann es das Navi, das Infotainment, Handy oder Android Auto sein, die zur Not ausgewertet werden können.

    ich wollte einfach mal wissen, was das Auto evtl neben Fehlern wohl speichert.

  • genau, ich glaube beim Händler bekommt man da keine klare Antwort daher dachte ich ich frage hier mal, evtl hat dazu schon mal jemand etwas herausgefunden. War einfach neugierig. Bei günstigen Autos die auch nicht vernetzt sind wird es wenig sein, aber auch dort kann schon etwas anfallen. Und generell weiß man ja schon gerne was man selber an daten produziert, die gegen einen selbst verwendet werden können. Und wenn es das Auto selber nicht ist, dann kann es das Navi, das Infotainment, Handy oder Android Auto sein, die zur Not ausgewertet werden können.

    ich wollte einfach mal wissen, was das Auto evtl neben Fehlern wohl speichert.

    Und das steht auch drin das die dir nicht alles sagen ,du bist halt gläsern dein Handy speichert auch Dinge wo du nix von weist

  • Ich fürchte , dass dem Händler auch nicht alles gesagt wird. Beweise habe ich nicht, nur ein gesundes Misstrauen.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • ... da kam ich mit meinem Verkäufer damals auch ins Gespräch, wegen dem E-Call, das ist ja im Ignis bereits vorbereitet, was man an dem Tastenfeldern in der Kopflampe sieht.

    Er meinte, dass elektronisch noch nichts eingebaut wäre, man habe nur rein mechanisch den Platz für diese Komponenten schon vorgesehen. Abgespeichert würde in dieser 2018er Ausführung nur werden, was man mit dem OBD2 auslesen kann. Bis jetzt keine Bewegungsdaten - die würden erst mit dem E-Call-Modul erfasst und gespeichert werden. Ob das stimmt - keine Ahnung.

  • Also, wenn der Unfall etwas schwerer ausfällt und irgendwelche Sensoren, Bauteile, Kabelbäume bei einem Aufprall beschädigt werden, wird im Steuergerät ein Fehler hinterlegt. Beispiel wäre, beim Frontaufprall wird der Außentemperatursensor abgerissen. In diesem Moment wird der Fehler als aktiv erkannt und es werden gleichzeitig zum Fehler dessen Umgebungsdaten gespeichert. Das sind alle möglichen Ist-Werte, die im Moment beim Auftreten des Fehlers vorhanden waren. Diese Funktion ist eigentlich als Diagnosehilfe vorgesehen. Kann aber auch, wie im diesem Fall anzeigen, welche Geschwindigkeit das Fahrzeug beim Aufprall hatte.

    Ich hatte mal in der Kundschaft einen "Motorplatzer" bei einem Smart. In den Fehlerumgebungsdaten war zum Zeitpunkt des Motorschadens eine Kühlmitteltemperatur von 15°C und einer Motordrehzahl von über 6000U/Min hinterlegt. So kann man auffliegen. ;)

    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jörg L. ()

  • getreu nach dem Motto .... ist der Motor kalt , gib Ihm 6 1/2 :)


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!! "



    Suzuki Vitara Comfort 1.6 Benzin 4 x 2 MT , Cosmic Black Pearl Metallic , EZ 13.11.2015 , " Black Edition " :thumbsup:
    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • jörg L

    Man kann auch sagen dumm gelaufen ,wie gesagt keiner wird genau sagen was die alles Aufzeichnen,weil es streng Geheim ist .

    Wie bei allen anderen E Geräten ,da kommt dann immer mal stückchenweise raus ,was die alles weitergeben ,und dann kann es für Firmen peinlich werden