Alltagswagen Swift MK2 Gti

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Die Sommerzeit ist nun vorbei und es wird Zeit für ein neues Projekt. Es soll mein Alltagsauto/Schlechtwetter werden.

    Swift Gti Mk2 Typ1

    (ex Rallyauto und Ringtool).
    155tkm gelaufen

    Baujahr 5/1991


    Das Bild war direkt nach dem Kauf.




    von innen komplett leer geräumt bis auf Türverkleidungen und Amaturenbrett ?.


    Dazu gab es noch einen Überrollkäfig von Matter ,einen Satz 13“ Alufelgen mit Semislicks und 2 Kisten mit vielen Kleinteilen.

  • Stimmt. Für den Alltag wüsste ich andere Autos. ^^

    13" Alufelge auf der GTi Bremse? Spontan kommen mir Zweifel ob das 13er sind und nicht eher 14".


    Gruß Bruce

    Ich denke und weiß auch das es 13“ Alufelgen sind, stehen ja auch im Schein eingetragen. Ich weiß nicht warum das gleich in Frage gestellt wird. Ich kann lesen und weiß auch wie die Zahlen aussehen!
    Allycat Two Gates 7jx13

  • Ein Typ 1 ist für den Alltag doch viel zu schade. Die typ 1 sind schon sehr selten geworden

    Das ist wohl war . Aber die Seitenteile hinten links und rechts sind nicht mehr die besten,sehr weit gezogen wegen den 13“ Alufelgen wegen der sehr geringen et. Es war halt ein Rallyauto und hat auch schon so manche Blessur gehabt.Es wurden schon einige Bleche ausgetauscht und eingeschweißt.

  • Ich denke und weiß auch das es 13“ Alufelgen sind, stehen ja auch im Schein eingetragen. Ich weiß nicht warum das gleich in Frage gestellt wird. Ich kann lesen und weiß auch wie die Zahlen aussehen!
    Allycat Two Gates 7jx13

    Kein Grund sich gleich aufzuregen! Dass du lesen kannst hab ich auch nicht in Abrede gestellt. Meine Vermutung rührt daher, weil ich keine 13" Felge kenne, die über die GTi Bremse passt. Wenn es doch welche gibt, dann sei froh und alles ist gut. Schließlich hätte es auch ein simpler Tippfehler sein können...


    Gruß Bruce

  • Mir ist bewusst das es da nur sehr wenige 13“Zoll Felgen gibt die über die Bremse passen .Aber um so kleiner die et um so einfacher wird es mit dem Felge über die gti Bremse zu kommen.


    Alles gut ich hab mich nicht aufgeregt ?.


    Durche die kleine et hat der Vorbesitzer aber auch ordentlich an allen Radläufen und Kotflügeln gezogen ,das es passt.

  • Es geht weiter ...

    Auto auf die Bühne und erstmal genau anschauen. Die Karosserie hat schon einiges im Rallyeinsatz gesehen . Es wurde alles von den Vorbesitzern recht gut gearbeitet was sie an Blechteilen ersetzt haben sowie Schweißarbeiten. Das Auto sollte ja auch nie ein Show/Shine Fahzeug sein,deswegen auch nicht alles perfekt sondern für den Renneinsatz entsprechend.


    Für mich war klar ,das eigentlich fast alle Blechteile getauscht werden müssen gegen Beulenfreie Teile.


    Motorhaube

    Kotflügel R/L

    Tür R/L

    Heckklappe

    Stoßstange vorne Unterteil

    Stoßstange hinten komplett

    Schwellerverbreiterung R komplett

  • Viele 13“-Felgen „passen“. Nur die Abstände zur Bremsanalage sind den Freunden und Kollegen immer zu wenig um es einzutragen.


    Hatte auf meinem MK1 auch Alufelgen in 13“ (waren glaub ich sogar Suzuki Originale), die auf dem EA GTi montierbar waren. Aber zum Klebegewicht war der Abstand weniger als 0,5mm.

  • So die Blechteile sind alle gegen beulenfrei Teile getauscht.
    Auto ist auch fast soweit zerlegt das es mit schleifen losgehen kann.



    Der Wagen ist jetzt mehrfarbig. So soll er natürlich nicht bleiben. Also schleifen ,Spachteln,schleifen,spachteln ,schleifen und dann endlich lackieren

  • bei 7*13 sind nicht die vorderen Bremsen das Problem, es ist die Hinterachse... Ich fahre auf meinem Renner die 7,5*13 und habe nur hinten das Problem.. Vorne könnte ich auch 8er fahren, aber hinten ist da Schluß mit 13 Zoll.. Bei 15 Zoll, gehen mit den Verbreiterung locker 8,5 Zoll Felgen..

    Der Drift ist die schnellste Art der Fortbewegung


    Walter Röhrl

  • Ich hatte auf dem rennswift 6,5*13 drauf. Die et weiß ich leider nicht mehr. Waren aber definitiv nicht für den swift gemacht. Gepasst hat alles, aber die Radmuttern gingen nur eine Umdrehung drauf...


    Was ich damit sagen will, es hängt da ganz stark von der einzelnen felge ab.

  • ich habe umgebaut auf 4x100 LK.. Ich fahre et 12, alles drunter geht, also auch et 3 wie bei den alten Opel immer verwendet wurden.. Ich habe aber auch nen Gewinde Fahrwerk von kW verbaut, welches für 13 Zoll gebaut wurde..

    Der Drift ist die schnellste Art der Fortbewegung


    Walter Röhrl