Aufwand Einbau Auspuffanlage

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Liebe Suzuki-Community,


    wir haben uns als Zweitauto einen neuen (2020er) Swift Sport in Schwarz gegönnt - es war quasi "Liebe auf den ersten Blick" und auch der zweite Blick nach ein paar Kilometern ist noch genau so emotional ;)


    Eigentlich gefällt uns alles an dem Auto. Einzig der Sound könnte ein wenig präsenter (nicht lauter!) sein. Der Remus hat es mir angetan - entspricht im Großen und Ganzen dem, was ich mir vorstellen. Da ich was Technik anbelangt nicht einmal zwei linke sondern praktisch gar keine Hände habe muss ich den Umbau vom Händler machen lassen. Wenn, dann kommt nur die Komplettanlage in Frage.


    Habt Ihr eine Idee, wieviel Zeit (sprich Mechanikerstunden) ich dafür einrechnen muss?


    Danke für Euren Input!

  • Beitrag von Nippon ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Willkommen, das kommt auf die Fähigkeiten des Schraubers an, ich würde sagen so um die 60 - 90min...

  • Willkommen, das kommt auf die Fähigkeiten des Schraubers an, ich würde sagen so um die 60min...

    Echt? Das würde ja überschaubar sein. Mein Verkäufer hat so getan, als müsste sein Team das Auto von Grund auf neu aufbauen ;) Danke für deine Einschätzung!

  • Echt? Das würde ja überschaubar sein. Mein Verkäufer hat so getan, als müsste sein Team das Auto von Grund auf neu aufbauen ;) Danke für deine Einschätzung!

    Hää, der will den Preis wohl etwas pushen?? Was mir gerade eingefallen ist, muss speziell bei der Remus/GTspec noch der Unterboden entfernt werden, weil die beiden Anlagen ein zusätzliches Rohr dabei haben! Also eher um die 120min...

  • Hää, der will den Preis wohl etwas pushen?? Was mir gerade eingefallen ist, muss speziell bei der Remus/GTspec noch der Unterboden entfernt werden, weil die beiden Anlagen ein zusätzliches Rohr dabei haben! Also eher um die 120min...

    Wäre trotzdem vertretbar. Bei den Kosten für die Anlage fällt das auch nicht mehr ins Gewicht ;)