Swift Scheibenwaschdüsen verstopft?

  • Die Düsen mit nem dünnen Schraubendreher einfach raushebeln . Bisschen vorsichtig unterstecken die sind nur reingeclipst .


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!


    Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet ( 129 Ps ) ,Comfort Plus , cosmic black pearl metallic , EZ. 10.08.2023

    Suzuki Ignis Allgrip 1.2 ( 83 Ps ) , Comfort Plus , rush yellow ( Goldi ) , Ez. 09.01.2023

  • Falls alles keine Abhilfe bringt, da befindet sich ein Rückschlagventil in der Leitung. Die verklemmen auch mal gerne. Einfach mal hinter und danach vor dem Ventil abziehen und schauen ob was rauskommt. Das Rückschlagventil ist ein kleines, blaues oder schwarzes Verbinderstück mit einem Pfeil drauf und sitzt in der Nähe des Haubenscharniers, in Fahrtrichtung rechts.



    In the beginning I looked around, but couldn't find the car I dreamt of, so I decided to build it myself. (Ferry Porsche)

  • Meiner Meinung nach kann Wasser (Regen Schnee) in den ersten cm der düse rinnen und dann gefrieren einfach ausbauen und in den warmen Wagen legen

    Kann eventuell passieren, wenn kein Frostschutz im Wasser war und es natürlich frostig war. Statt kompliziert ausbauen etc. den Wagen warm fahren, die aufsteigende Wärme aus dem Motorraum sollte bei moderatem Frost reichen, oder den Wagen in ein Parkhaus mit Plusgraden parken oder mittels Föhn oder heißer (nasser) Lappen, Kirschkernkissen o.ä. die Düsen auftauen. Die Düsen setzen sich aber gern zu, wenn man beim Schutzwachsen selbiges "großzügig" in die Öffnungen "schmiert". Da ist dann ein dünner Draht hilfreich. Zum Einstellen der Fächerdüsen hat sich bei mir ein Stück von der Metallfeder aus den klassischen Scheibenwischern bewährt, leicht konvergierend angeschliffen, paßt es gut in die Düsenöffnung und man kann die Düse in alle Richtungen bewegen und auch "rotieren".

    Eine weitere Fehlermöglichkeit ist neben den verstopften Düsen noch, wie schon von JörgL. geschrieben, das Rückschlagventil. Und bei manchen Fördepumpen wird über die Drehrichtung des Pumpenmotors und einen kleinen Kolben die Umschaltung Front- zu Heckscheibe bewerkstelligt (z.B. beim Opel Kadett so gewesen). Durch den Alkohol im Winterzusatz quoll die Dichtung des Kolbens auf und er bewegte sich nicht mehr. Je nach Stellung ging dann nur noch Front- oder Heck"dusche". Müßte man nachsehen, ob am Waschwasserbehälter eine Pumpe oder 2, evtl. gar eine dritte für die Scheinwerferreinigung (wenn vorhanden) verbaut sind.

  • Hy,

    ist es vielleicht möglich das diese zugefroren sind? Ist Frostschutz im Wischwasser?

    MfG

    Ich hatte vorher kein Wischwasser im Behälter gehabt. Danach habe ich Frostschutz eingegossen. Aber aus den Düsen kam kam nichts raus. Könnte sein, dass es am Anfang eingefroren war , ABER seit Tagen sind es Plusgrade draußen und Frostschutz ist ja schon drinnen. Seit eine Woche eingefroren? Wohl kaum..

  • Sind eigentlich nur reingeclipst . Siehe Foto .


    Lg

    Bilder

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!


    Suzuki Vitara 1.4 Boosterjet ( 129 Ps ) ,Comfort Plus , cosmic black pearl metallic , EZ. 10.08.2023

    Suzuki Ignis Allgrip 1.2 ( 83 Ps ) , Comfort Plus , rush yellow ( Goldi ) , Ez. 09.01.2023

  • Sind eigentlich nur reingeclipst . Siehe Foto .


    Lg

    Würde sehr gern sehen wie das gemacht wird! Ich habe probiert , aber ich kann das nicht machen. Geht nicht. Es geht vielleicht mit sehr grober Gewalt, das ist klar, den es sitzt dort nicht fest..

  • Am besten, du machst das wenn das auto nicht gerade draußen bei -2 Grad steht. Oder mit einem Fön entsprechend erwärmen vor dem Ausbau. Man sieht doch anhand der Bilder, wie die verbaut sind. Ansonsten vielleicht lieber in eine Fachwerkstatt fahren ;)

  • Manche haben zwei linke Hände und bringen auch sehr einfache Sachen nicht zustande. Da bleibt nur noch der Weg in die Werkstatt. Was ich immer wieder feststelle, das im Winter nicht rechtzeitig die Scheibenwaschanlage mit Frostschutz auf gefüllt wir und anschließend die Anlage mehrmals betätigt wird, so das alle Komponenten mit Frostschutzhaltiger Flüssigkeit versogt sind.

    Machen glauben wenn sie 1/2 Ltr. Frostschutzmittel in den Vorratsbehälter kippen, dann reicht das schon und wundern sich dann, wenn die Anlage ihren Dienst versagt.;)