Nachrüsten einer Einparkhilfe

  • Hallo


    An meinem SX4 wurde hinten eine einparkhilfe Nachträglich eingebaut, da es nur ein Comfort ist.


    Jetzt hatte ich gestern einen Leihwagen, Modell Limited, mit Pdc ringsum ab Werk.


    Dieser zeigt die hinternisse im Display an.


    So nun die Frage, ich möchte bei meinem die pdc vorne nachrüsten, jedoch sollte diese nicht permanent aktiv sein. Das anzeigen der Hindernisse im Display wäre auch nicht schlecht.


    Gibt es die Möglichkeit? Bzw wie wird die Pdc angesteuert? Diese sollte sich ja nur unter ca 10km/h aktivieren, da sie sonst ja permanent nervt.


    Gruß

  • Die PDC kann man auch für vorne nachrüsten. Da gibts von Waeco ein gutes Kit mit Abstandsanzeiger das so ähnlich aussieht wie in der C-Klasse von Mercedes. Die ist im Prinzip schon dauernd aktiv, regelt sich aber von selbst. Eben so wie beim Benz auch. Muss ich mal nachschauen welches Kit das war... sry, is schon spät^^


    Gruß Bruce

  • Hy


    Danke für die antwort.


    Das von waeco habe ich mir auch schon angesehen. Ist vergleichsweise teuer.


    Gibt's da noch günstigere? Am besten wäre ein akustisches.


    Ansonsten, könnte ich mir auch vorstellen eins mit Display zu nehmen und auf Zündung zu hängen. Solange es nicht piept kann ich es ja ignorieren.


    Gruß

  • Mein Dad hat an seinem Suzuki auch die von Waeco dran , etwas teurer , aber funktioniert tadellos .


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • Hallo,

    möchte das Thema nochmal aufgreifen.

    Wer hat den im S-cross schonmal die Suzuki-PDC für vorne oder hinten nachgerüstet in der Ausstattung 'Comfort'.

    Hat man dann nur gepiepse oder auch eine Anzeige wie im Comfort+ ?


    Lg

    a-wing

  • Danke für die Antwort, heist das, dass die Suzuki-Einparkhilfe ein Produkt von Waeco ist?

    Waeco selbst hat aber wiederum 2 Systeme, welches von beiden kommt bei Suzuki zum Einsatz das MWE 820 oder MWE 9004 ?

    Gibt es irgendwo die Einbauanleitung der Suzuki-Einparkhilfe 990E0-61M53-000 oder 990E0-61M56-000 zum Download um den Arbeitsaufwand, den ich gerne selbst mache, einschätzen zu können?


    Gruß

    a-wing

  • Mir wurde das in der Werkstatt so erklärt, dass die derzeit über Suzuki angebotene EPH ein Waeco-Artikel ist, wie übrigens auch die als Zubehör angebotenen Kühlboxen. Zuvor seien italienische Fabrikate verbaut worden, allerdings wenig zufriedenstellend. Die Waeco-Sachen hingegen seien qualitativ sehr gut. Ich jedenfalls hatte am S-Cross immer eine zuverlässige Signalisierung und keine Fehlalarme. Am Vitara habe ich jetzt Rückfahrkamera, von daher ist die EPH für mich derzeit nicht interessant.

  • Ich weiß, ich komme mehr als 2 Jahre zu spät, aber ich habe eine ganz ähnliche Frage, bzw. möchte mich hier anschließen:

    Mein Wunschgedanke ist die Nachrüstung der Original-Einparkhilfe. Nun gibt es für mein Modell (vor-MOPF S-Cross 2013-2016) ja den - von dir genannten - originalen Suzuki-Zubehörsatz 990E0-61M53-000.

    Ich habe auch eine Einbau-Anleitung die ziemlich identisch sein dürfte, mit dem was auf der "Fitting Instructions"-CD für den S-Cross steht --> Verpackungsinhalt ist prinzipiell identisch: https://manualzz.com/doc/4644439/suzuki-diverse


    Bei Betrachtung der Anleitung ergibt sich für mich, dass es sich um ein autarkes System handelt, sprich, keine Verbindung zum Bordcomputer mitsamt visueller Anzeige. Wenn es hier keine Verbindungsmöglichkeit gibt, ist der Original-Einbausatz ja relativ uninteressant und man könnte auch einfach einen Drittanbieter nehmen. Weiß hier einer weiter? Vielen Dank im Voraus!

  • Ich hatte die Waeco-Einparkhilfe damals auch im S-Cross, direkt vom Suzuki-Händler vor Auslieferung nachgerüstet (300 € komplett). Tatsächlich muss man da nach Gehör einparken, aber natürlich nicht so, wie in dem abgenutzten Scherz, sondern, indem man die Intensität des Warntons beachtet. Eine visuelle Anzeige würde ich eh nicht überbewerten. Wichtig ist doch, dass das System zuverlässig tutet und dies vor allem ab einer gewissen Nähe zum Hindernis möglichst eindringlich macht. Ich kann mich nicht erinnern, da jemals Grund zur Klage gehabt zu haben.


    PS: Ich sehe gerade, dass ich das im Prinzip ja genauso schon mal im August 2017 geschrieben hatte... :whistling:

  • Ja also Einbindung in den Bordcomputer geht leider nicht.


    Ich habe mittlerweile einen S Cross Limited, der hat ab Werk vorn und hinten PDC.


    Hinten nachrüsten ist kein Problem, da tuts auch was günstiges... Einfach am Rückfahrscheinwerfer anschließen und gut ist.

    Vorne habe ich bisher noch nicht nachgerüstet


    Grüße

  • Ja, ich denke darauf wird es bei mir hinauslaufen. Vielen Dank.