Felgen-Sammlung Suzuki Swift Sport 2018

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Ich hab über eine Werkstatt bestellt, die auch den Einbau und die Abnahme vornimmt.

    Habe in etwa zeitgleich mit meinem Auto Empfang bestellt. Sprich Auto beim Händler abgeholt und anschließend Termin bei meinem Tuiner vereinbart.

    War Mitte Februar, denke alzu lange müsst ihr nicht mehr warten.

  • ...

    OZ Alleggerita 8x18 ET 48 mit 215x35R18

    Ich hadere mit mir noch, ob ich bei 17 Zoll bleibe oder doch zu den 18ner Schlappen greife.

    Wie hat sich der Fahrkomfort durch die größeren und breiteren Felgen verändert?

    Ich habe jetzt sehr lange mit OZ telefoniert und der nette Herr am Telefon hat mir ein paar Tipps gegeben. Folgende Felgen stehen bei mir in der engeren Wahl:

    Enkei Nagato

    Sparco Pro Corsa

    Alutec Ikuna

    OZ Leggera


    Beim TÜV war ich heute auch und hab mich bzgl. der Eintragung der Karrosserie Auflagen erkundigt. Kommt sicherlich auf den Prüfer an, doch er hat mir versicht das wir das schon eingetragen bekommen.
    Bei der 17 Zoll Felge in 7,5 Zoll würde ich den 195er Reifen von der Serie montieren wollen.

  • Es Braucht was mehr Sprit mit den 18 Zöllern, Kleine Bordsteine kommen schon Hart mit der 35 Serie beim runterfahren, Sonst würde ich sagen ist es gering was der Fahrkomfort sich negativen bemerkt bar macht, Fahr Spaß um 100% gestiegen in Verbindung mit dem Fahrwerk :saint:

    Aber jeder endfindet das anders.

  • Es Braucht was mehr Sprit mit den 18 Zöllern, Kleine Bordsteine kommen schon Hart mit der 35 Serie beim runterfahren, Sonst würde ich sagen ist es gering was der Fahrkomfort sich negativen bemerkt bar macht, Fahr Spaß um 100% gestiegen in Verbindung mit dem Fahrwerk :saint:

    Aber jeder endfindet das anders.

    Der erhöhte Spritverbrauch trotz der sehr leichten Alleggerita :/ Damit hätte ich nicht gerechnet...

    Meine Wunschfelgen sind 3kg schwerer, glaub da dürfte der ein oder andere Tropfen Benzin dazu kommen.


    Mit der Reaktion vom TÜV Prüfer hab ich nicht gerechnet, Zitat: "Also ne mit der (Serien) Felge kann ich dich nicht umher fahren lassen. Kauf dir die Schlappen und komm am Besten Wochentag X ab Uhrzeit Y vorbei, dann machen wir das schon!"

    Im ersten Moment hab ich gedacht er will mich komplett auf den Arm nehmen :D


    Die Pro Corsa ist mein Favorit aktuell, doch einen Nachtrag wird es für die 18 Zoll Variante nicht geben, wohin gegen die 17 Zoll einen in den nächsten Tagen / Wochen bekommt. Für die Leggera HLT in 17 Zoll liegt das Gutachten bereits bei OZ vor.

    Zweiter Favorit, die Alutec Ikenu, haben eine ABE in 17 und 18 Zoll, jedoch auch mit gängigen Auflagen.


    Preis Unterschied ca. 250€ - 300€


    GUKA wie zufrieden bist du mit deinem Yokohama Reifen?

  • Der mehr Spritverbrauch kommt nicht vom Gewicht, schätze wegen der mehr Auflagefläche, bin Mega zufrieden mit Yokohama, die haben richtig Gripp, kein Durchdrehen mehr im 2 und 3 Gang, in Kurven haben die auch richtig Gripp....;)

  • Es Braucht was mehr Sprit mit den 18 Zöllern, Kleine Bordsteine kommen schon Hart mit der 35 Serie beim runterfahren, Sonst würde ich sagen ist es gering was der Fahrkomfort sich negativen bemerkt bar macht, Fahr Spaß um 100% gestiegen in Verbindung mit dem Fahrwerk :saint:

    Aber jeder endfindet das anders.

    Meine Erfahrungen:


    STX ca. 38mm tiefer

    Fahrwerk perfekt , macht Spaß und ist mit Serienbereifung noch komfortabel und sportlich (sportlich ist er mit Serienfahrwerk m.E. Definitiv nicht!)


    18“ 8J ET 45(!)

    Recht aufwendige Karosseriearbeiten an allen 4 Achsen bei kompletter Abdeckung Felge (30 Grad vorne und 50 Grad hinten)


    teilw. 8-10mm breiter pro Seite! Gerade bei der HA.


    Ist aber ohne lackieren gerade noch möglich gewesen.


    ET 50 : wird wenn richtig gemessen wird, sicher noch immer ein wenig ausweiten an den Radläufen notwendig!


    Fahreigenschaften mit den 18“ 215/35/18:


    Kleine Randsteine, Löcher im Asphalt kommen hart


    HA bockig


    Kurven - deutlich stabiler als mit Serie - das macht echt Laune!


    Fazit: wer Komfort will, Serienfahrwerk lassen und irgendwas mit 17“ 7,5 205/40/17.


    Wer sportlich und knackig will - tieferlegen unerlässlich.

    17“ als Kompromiss Komfort und sportlich

    18“ optischer Hingucker und hart


    noch was: Suzuki Cup Austria: hier werden am AZ 15“ 195/50/15 gefahren! Bremssättel vorne getauscht , Scheiben Original


    0E66A05E-2DEE-44C9-AB43-BD3142E11DF9.jpeg

  • Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung!

    Somit hat sich die 18 Zoll Variante für mich erledigt, da ich meine Kotflügel nicht ziehen möchte.


    Meinst du mit dem ST X Fahrwerk dürfte folgende Kombination möglich sein?

    7,5 X 17 ET45 mit 215 40 R17 (inklusive großzügigen TÜV)