Gti bremse nachrüsten

  • Gibt es hier irgendwo eine detaillierte Anleitung was alles genau beim umrüsten der hinteren Gti bremsanlage wie umzubauen ist?

    Ob ich die Dreieckslenker hinten wo die Trommeln montiert sind auch mit umbauen muss, oder ob die womöglich alle gleich sind?

    Ich möchte mich nur gut auf den Umbau vorbereiten und alles parat haben wenns los geht, darum frag ich jetzt schon mal... ;)

  • Weil die Gti Bremse Voraussetzung für den Gti motor ist um alles eingetragen zu bekommen... Ich habe einen Unfallauto

    bj90 gekauft,der alles dafür mitgebracht hat. 😉

  • Hat dein MA Swift Abgasnorm Euro2?


    Der GTI hat nur E2, also Euro1.

    Verschlechtern darf sie die Abgasnorm nicht, also wird das wohl niemand so abnehmen.

    Den GTI gab es beim MA nicht mehr, vermutlich deshalb.


    Klar gibt/gab es diesen Minikat für Euro2 aber ob das reicht oder Sinn macht sei mal dahin gestellt.

  • Entspannt euch Leute....

    Ich habe schon den MA, richtig.

    Der hat glücklicherweise noch Euro 1.

    Daher alles gut... 😉

    Streben sind schon montiert....

    Trotzdem solltest du das mit dem Prüfer deines Vertrauens vorher absprechen.


    Schätze aber, dass du dies schon getan hast, nicht dass es später doch noch Probleme gibt.

    Aus Ungarn gab es nunmal keinen GTI mehr.

  • Trotzdem solltest du das mit dem Prüfer deines Vertrauens vorher absprechen.


    Schätze aber, dass du dies schon getan hast, nicht dass es später doch noch Probleme gibt.

    Aus Ungarn gab es nunmal keinen GTI mehr.

    Ja, habe schon mal vorgefühlt.

    Im Grunde geht das alles. Zumindest in der Theorie.

    Ich soll nur Infos oder Freigaben von Suzuki besorgen, oder alles was ich dazu finde um es ihm dann einfacher zu machen... Auch den Fahrzeugschein vom spender etc....

  • wenn du einen Spender hast dann haste doch alles da ;)


    Einfach umbauen, nur die stabi Halterung hinten musst du einschweißen.

    Ja, das stimmt. Nur was alles genau muss ich umbauen?

    Ich will mir da nicht zuviel Arbeit machen wenns nicht notwendig ist.

    Darum bräuchte ich mal ne genaue Auflistung. 😉

  • wie hastn die hinteren stabi Halter befestigt? 8|


    hab ich doch geschrieben, Lenker sind gleich, Rest musst du umbauen.


    Vorn genauso, Lenker sind gleich, Rest musst du umbauen.


    BremsKraft Verstärker und Verteiler nicht vergessen.

  • Wenn du die Suchfunktion benutzt, findest du die Info und eine detailierte Liste, was alles umzubauen ist. 😉


    Gruß Bruce

    Hab ich natürlich zuerst gemacht.

    Leider erfolglos...

    Vielleicht sollte man mal ein FAQ einrichten wo solche Geschichten hinterlegt werden, ohne viele nutzlose Kommentare...

    Hat jemand vielleicht den Link zu dieser Liste?

  • Ich danke dir....

  • Hallo Ron-ny !


    Auf jeden Fall, musst du die Handbremsseile, Bremsscheiben, Bremssättel, Bremsschläuche und die Achsschenkel mit samt Radnabe/Radlager umbauen.


    Vorne, müssten die Achsschenkel , auch umgeschraubt werden, da die Antriebswellenverzahnung nicht in dei Radnabe passt!


    Gruß

    Christoph

  • Hi Christoph...

    Den Umbau habe ich bereits erledigt, danke trotzdem.

    Hat auch alles prima geklappt.


    Ergänzend kann ich berichten das das Bremssystem auch ohne den Tausch des BKV und BKV einwandfrei funktioniert! "Ich hatte einen von Bendix verbaut"

    Einen Vordruck an der HA für die Trommel bremse, der ja angeblich da sein sollte, war nicht feststellbar. Ich bin so eine Woche rumgefahren und anschließend bestand ich auch den Bremsencheck beim TÜV.

    Nur um der Richtigkeit genüge zu tun, habe ich dann 1woche später noch den Gti BKV/BKR sowie das Verteilerventil an der spritzwand getauscht.

    Von nöten war dies rein technisch gesehen, hingegen einiger Aussagen hier aber nicht.

  • Ich glaube mich zu erinnern, daß ich entgegen den von Suzuki-Deutschland gemachten Angaben, den Hauptbremszylinder/Bremskraftverstärker und Das Ventil an der Spritzwand auch nicht getauscht hatte, da die Teile bei meinem 1,3er und GTi die identischen Teilenummern hatten. ( Waren aber beides Japan Swifts EA Typ 1, also garantiert kein Bendix Bremssystem)
    Weder im Jahrelangen Fahrbetrieb noch bei der Abnahme des Umbaus durch den TÜV , gab es diesbezüglich Probleme :-)

  • Macht keinen Unterschied ob Bendix oder Aisin oder was auch immer da früher verbaut wurde....

    Was evtl.nicht funktionieren könnte wären die Bosch bremssysteme mit Abs und

    lastabhängigem Verteilerventil an der HA, meist ja in den letzten 4türer Ma verbaut.... Das müsste mal ausprobiert werden....