Swift Ersatzteile für Neuling

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Frag mal bei Suzuki hab mir erst letztens für meine Swift innen und aussen schweller bestellt.

    Alles noch ohne Probleme zu bekommen

    8) Einmal Swift immer Swift 8)
    Wer füher bremst wird länger gesehen
    :P Ich fahre alte Autos weil ich es will, nicht weil ich es muss :P

  • Hallo, bei Suzuki bekommst die noch bestellt. Ich lach mich immer krank, wenn die Trottel im Zubehör für nen Satz auf Länge gebörtelte Bremsleitungen 100-150€ bezahlen. Ich habe für alle Bremsleitungen fertig gebogen und gebörtelt 64€ bezahlt. Die waren mal in den 40€.. Da wollen sie immer alle billig kaufen.. Schweller, Seitenteile, Rahmen vorne ist für ea lieferbar..


    Gruß quertreiber

    Der Drift ist die schnellste Art der Fortbewegung


    Walter Röhrl

  • Huhu!

    Bin auch neu und dachte, ich nutze einfach mal diesen Thread, weil es ja ums gleiche Thema geht.
    Habe mir vor kurzem auch einen Swift II geholt, 1,0i 53 PS Automatik.
    Übermorgen wird er endlich angemeldet, obwohl noch nicht ganz fertig.
    Zahnriemen und Spannrolle muss noch gewechselt werden und ein Ölwechsel steht auch noch an.

    Jetzt meine Frage: Woher bezieht ihr eure Ersatzteile?

    Und zwar bräuchte ich ein PCV-Ventil.
    Bei ebay habe ich bisher nur welche aus Indien gefunden, aber die unterscheiden sich alle leicht in der Form.
    Meines läuft nach oben hin spitz zu, wie ein Kegel. Ein solches habe ich bisher leider noch nicht gefunden.
    Schrottplatz ist auch Fehlanzeige und Suzuki selbst darf wegen dem Lockdown aktuell keine Teile verkaufen,

    außer ich würde den Wagen dort in der Werkstatt reparieren lassen.
    Da es nun aber wirklich nicht viel Arbeit ist, würd ich das gern selbst machen.

    Aber andere Frage: Gibt es bei Suzuki generell noch Teile für den 97er Swift?
    Bei meinem 94er Astra F hatte ich arge Probleme bei Opel noch Originalteile zu bekommen.

    Kann ich evtl. auch das Ventil von einem anderen Modell nehmen?

    Oder ganz weg lassen?

    Hab gehört, dass das für ne Zeit lang wohl gehen soll, wenn man den Schlauch abklemmt, aber ist das auf Dauer so

    gesund?


    Ach ja... Anschnallgurt ist auch ausgeleiert, zieht sich nicht mehr automatisch zurück.
    Hat da wer Tips?

    Zur Not würde ich Schroth-Gurte einbauen ^^


    Gruß und Dank,


    Jensen

  • Hallo und willkommen hier im Forum.


    Zu deinen Fragen.

    Das ventil kannst du von allen Swift EA /MA nehmen. Ist immer das gleiche.

    Bricht ja meistens Oberhalb über der Befestigung ab.

    Kannst aber auch erst mal ohne fahren. Da passiert nix.

    Den Gurt zieh mal ganz raus und sprüh cockpitspray oder silikonspray drüber... Dann sollte der wieder leichtgängig sein.

    Wir beziehen unsere Teile über den Susi Händler oder eben internet. Obs da spezielle Seiten gibt weiss ich nicht.

    Die meisten haben sich über die Jahre ein eigenes Teile Lager eingerichtet...

    Vieles findest du aber auch hier im gebrauchtteilemarkt.

    Einfach danach fragen...


    Zuguterletzt... Hättest mal besser den astra behalten....?‍♂️

  • Zuguterletzt... Hättest mal besser den astra behalten....?‍♂️

    Hätte ich gern ;(

    Hab ich 2005 mit knapp 35.000 Km gekauft und bis November letzten Jahres gefahren. Hatte über 380.000 Km auf dem Tacho.
    Aber Mängelbericht war eine gute Seite lang und ich hab zwar nen Kumpel, der da immer dran geschraubt hat, aber jetzt waren die Schweller und am Tankdeckel und Radläufe hinten durch und der kann halt nicht schweißen.
    Vor zwei Jahren hatten wir schon Bleche drunter geklebt.
    Hätte sich finanziell und vom Aufwand her einfach nicht mehr gelohnt. Leider.

    Dann mal vielen Dank für die Antwort.

    Dann sollte ich ja ein PCV-Ventil finden.

    Ansonsten lasse ich es erst mal weg und fahre ohne, bis der Lockdown wieder vorbei ist und der Suzuki-Händler wieder Teile verkaufen darf.


    Was den Gurt betrifft, da tut sich leider gar nichts mehr.
    Kann man ganz rausziehen und das wars. Kein Gegenzug mehr vorhanden.
    Werde es mal mit dem Spray versuchen, hab aber wenig Hoffnung.

  • Jensen


    Wenn deinem Swift nicht das gleiche passieren soll, würde ich da auf jeden Fall anraten etwas für die Konservierung zu tun.

    Swifts der 2 Generation rosten ähnlich wie dein alter Astra.

    Nur mit dem Unterschied das es im verborgenen anfängt...

    Wo du da am besten kuckst wurde hier schon öfter mehr als ausführlich beschrieben. Dafür benutz mal die Suche...

  • Im Motorraum fängt es schon an. Wurde wohl einfach nur mit Farbe drüber gepinselt.
    So richtig hab ich mir den Wagen auch noch gar nicht angesehen, muss ich zugeben.

    Hat fast neu TÜV und 250 Euro gekostet.
    Sollt mich eigentlich nur durch den Winter bringen. Aber wer weiß, vielleicht wirds ja

    doch ne etwas längere Geschichte. Weil so für Kurzstrecken und in die Stadt isser schon

    ganz cool ^^
    Wegen Rost schau ich dann mal, wenn wir ihn auf der Grube haben wegen Ölwechsel.

  • Im Motorraum fängt es schon an. Wurde wohl einfach nur mit Farbe drüber gepinselt.
    So richtig hab ich mir den Wagen auch noch gar nicht angesehen, muss ich zugeben.

    Hat fast neu TÜV und 250 Euro gekostet.
    Sollt mich eigentlich nur durch den Winter bringen. Aber wer weiß, vielleicht wirds ja

    doch ne etwas längere Geschichte. Weil so für Kurzstrecken und in die Stadt isser schon

    ganz cool ^^
    Wegen Rost schau ich dann mal, wenn wir ihn auf der Grube haben wegen Ölwechsel.

    Das ist das Phänomen der alten Swifts...

    Genau das gleiche wie du hab ich vor 2 Jahren auch gemacht...

    "nur für den Winter!" ?

    Ich bin auch eingefleischter opelaner...

    Mittlerweile hab ich nen sommerswift...

    Opel zwar immer noch als Alltagsgefährt, aber Schrauben tue ich mittlerweile mehr am Swift als am Blitz ?

    Irgendwer hat mir zu Anfang gesagt, einmal Swift, immer swift!

    Mittlerweile glaub ich das....

  • Bei mir ist es ein Astra G Cabrio. Allerdings auch nur für den Sommer jetzt.

    Ich mag auch nichts anderes als Opel mehr.
    Aber halt nicht ganz günstig, gerade vom Verbrauch ist schon ein Unterschied zum F Astra zu spüren.

    Dann immer nur Kurzstrecke zur Arbeit...

    Glaub mit dem Swift bin ich da etwas sparsamer dran.
    Und ich muss sagen für seine 53 PS 3 Gang Automatik geht der gar nicht mal so schlecht.

    Ist schön übersichtlich und nen geringen Wendekreis, das gefällt mir gut. Die Bremsen dagegen...

    die von Opel sind ja schon nicht die besten, aber die vom Swift... da muss ich schon ordentlich drauf treten ^^

  • Naja...

    Grundsätzlich darf man nicht vergessen das der Swift ein für seine Zeit sehr günstiger Kleinwagen ist.

    Ein Vergleich mit PKW der mittelklasse ist daher nicht wirklich möglich.

    Ein Swift 2 kauft i.d.r. Jemand der keine großen Ansprüche hat, und ein doch zuverlässiges, günstiges und wartungsfreundliches Auto sucht.

    Das war außer das er in der Nachbarschaft zum Verkauf angeboten wurde auch mit ein ausschlaggebender Grund für mich einen anzuschaffen.

    Mittlerweile ist er ein Projekt geworden und ich baue ihn gerade auf G16b um...?‍♂️

    Weiss der Geier was mich dabei geritten hat, doch es macht einfach Hölle Spass. ?

  • Hi, für den Fall das du noch Hilfe bei Ersatzteilen brauchst, hab noch paar Sachen da.


    Gurt sollte auch was da sein.


    ich schick Dir mal meine Tel. Nr per PN dann kannst du dich da melden, bei Bedarf.

  • Hi, für den Fall das du noch Hilfe bei Ersatzteilen brauchst, hab noch paar Sachen da.


    Gurt sollte auch was da sein.


    ich schick Dir mal meine Tel. Nr per PN dann kannst du dich da melden, bei Bedarf.

    Super, danke.
    Komme ich gern drauf zurück.