Der große Reiningungsthread

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Mahlzeit zusammen,


    leider ist zum Thema Autopflege und -reinigung nicht so viel hier zu finden.

    Klar, jeder schwört auf andere Produkte und hat möglicherweise seine eigene Herangehensweise.


    Aber wie genau geht ihr vor und mit welchen Mitteln/Herstellern habt ihr bisher die besten Erfahrungen gemacht?

    Und fahrt ihr trotzdem hin und wieder doch mal durch die Waschstraße? 8o


    Würde mich über ein paar Rückmeldungen freuen.

    Gruß Philipp

  • Ich hab erst jahrelang Meguiars benutzt, dann Sonax, dann Nigrin. Letztlich ist da für mich kein wirklicher Unterschied zu erkennen. Sauber machen die alle. Inzwischen fahr ich 1 mal im Monat in die Waschbox, 2 mal im Jahr in die Waschstraße mit Innenreinigung.


    Das Auto wird täglich benutzt, entsprechend bringt der ganze größere Aufwand einfach nichts. Für ein Schönwetterauto würde ich das aber bestimmt wieder anders machen.

  • Ich habe auch schon viel ausprobiert. Momentan habe ich ein dunkles Auto und da habe ich mit den Produkten von soft99 sehr gute Erfahrungen gemacht. Natürlich wird das Auto wieder dreckig aber der Dreck geht bei einen gepflegten Auto einfach besser hab.

  • Ich hab erst jahrelang Meguiars benutzt, dann Sonax, dann Nigrin. Letztlich ist da für mich kein wirklicher Unterschied zu erkennen. Sauber machen die alle. Inzwischen fahr ich 1 mal im Monat in die Waschbox, 2 mal im Jahr in die Waschstraße mit Innenreinigung.


    Das Auto wird täglich benutzt, entsprechend bringt der ganze größere Aufwand einfach nichts. Für ein Schönwetterauto würde ich das aber bestimmt wieder anders machen.

    Von Sonax hab ich jetzt schon mehrfach positiv gelesen. Kannst du da was empfehlen? Sonax Xtreme?

  • Ich hatte mal das A1 wachs ausprobiert ( war letztes Jahr testsieger) also bei hellen Auto sehr gut und bei dunklen Auto auch gut muss nur ein wenig mehr auspoliert werden. Das A1 Higend flüssig wachs ist eigentlich auch gut.

  • Bei dem Thema Reinigung bin ich gleich mal dabei. Da mein Swift nur Handwäsche bekommt und nur im Sommer bewegt wird hab ich schon so einiges an Reinigungsmitteln. Ich persönlich nutze unterschiedliche Hersteller da ich hier und da das eine oder andere Produkt besser finde. Viele Hersteller die ich benutze und empfehlen kann sind DR.WACK, Meguiar's, Soft99 und Koch Chemie.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von devil_p11 ()

  • Bei dem Thema Reinigung bin ich gleich mal dabei. Da mein Swift nur Handwäsche bekommt und nur im Sommer bewegt wird hab ich schon so einiges an Reinigungsmitteln. Ich persönlich nutze unterschiedliche Hersteller da ich hier und da das eine oder andere Produkt besser finde. Viele Hersteller die ich benutze und empfehlen kann sind DR.WACK, Meguiar's, Soft99 und Koch Chemie.

    Dr. Wack (A1) werde ich in nächster Zeit auch mal ausprobieren.

    Ich glaub von Meguiars hab ich auch noch ne Politur zu Hause. Fand ich aber etwas schwer zu verarbeiten.


    Was ist denn so der Geheimtipp für hartnäckigen Bremstaub auf den Alufelgen?

  • Dr. Wack (A1) werde ich in nächster Zeit auch mal ausprobieren.

    Ich glaub von Meguiars hab ich auch noch ne Politur zu Hause. Fand ich aber etwas schwer zu verarbeiten.


    Was ist denn so der Geheimtipp für hartnäckigen Bremstaub auf den Alufelgen?

    Bei Polituren würde ich dann eher auf 3M oder Sonax zurückgreifen da ich persönlich das Segment bei denen am besten finde.


    Als Felgenreiniger benutzte ich selbst Tuga Aluteufel Grün oder den Dr. Wack P21S kommt halt darauf an wie stark verschmutzt die Felge ist aber für hartnäckigen würde ich dann eher Auf den P21S von Dr. Wack zurückgreifen und schön schön einwirken lassen und notfalls 2mal anwenden.

  • Dr. Wack (A1) werde ich in nächster Zeit auch mal ausprobieren.

    Ich glaub von Meguiars hab ich auch noch ne Politur zu Hause. Fand ich aber etwas schwer zu verarbeiten.


    Was ist denn so der Geheimtipp für hartnäckigen Bremstaub auf den Alufelgen?

    Für normal verschmutzte Felgen die üblichen wie Tuga Grün, Felgenbeast von Sonax, Dr Wack High End usw.
    Für wirklich wilden Bremsstaub brauchst du dann, wenn die "normalen" Felgenreiniger nicht mehr reichen, mehr Power.

    Da kann ich den Iwetec Extrem als Geheimtipp nennen. Das ist aber eher nichts für zwischendurch oder die regelmäßige Anwendung.

  • Hallo allerseits,


    durch die Anschaffung meines Swift Sports in weiß bin ich nun auch mal in das Autopflegethema eingestiegen. (habe vorher nur alte Kisten gefahren, wo ich das Thema eher vernachlässigt habe)

    Ich wollte nun meinen Kleinen bald mal vor dem Winter mit nem Wachs behandeln und wollte mal hören worauf ich da so zu achten habe.

    Der Lack ist an sich in sehr gutem Zustand, Kratzer o.Ä. sucht man vergebens. Bin mir aber nicht so wirklich sicher, ob da schonmal ne Versiegelung drauf war/ist. Habe Ihn gebraucht erstanden und vermute, dass der Händler eventuell so ein 0815 Zeug in der Waschanlage hat draufmachen lassen. Wie bekäme ich das denn am besten runter? Habe den GreenStar von Koch da, ginge das damit?

    Ich würde den Swift dann erstmal gründlich Waschen also Vorwäsche mit Insektenentferner und dann Schaum und anschließend noch eine ordentliche Handwäsche. Danach noch ggf. mit ner milden Knete Hartnäckiges entfernen.

    Ich habne eine Teilfolierung drauf also die grauen Streifen von Suzuki ab Werk. Muss ich da etwas extra beachten, bzw. kann man da auch mit der Knete drüber gehen Und dort dann auch Wachs drauf auftragen?

    Zu guter letzt würde ich dann das Sonax brilliant wax 1 auftragen. Wollte mich erstmal mit so einem recht einfachen Wachs probieren, bevor ich zu Höherpreisigem greife.

    Polieren würd ich gern vermeiden, weil ich dazu weder großartige Erfahrung noch eine Maschine habe und ich jetzt auch keine wirkliche Notwendigkeit sehe.


    Hättet Ihr da noch Verbesserungsvorschläge?


    Schonmal Danke für eure Hilfe und Tipps.

  • Ich fahre seit Jahren durch die Waschstraße, nachdem ich in der Waschbox schlechte Erfahrungen gemacht habe. Das Auto wurde nicht sauber und war sogar verkratzt. Das war allerdings meine eigene Blödheit. Nun hab ich ein Abo bei einer Waschstraße. Im Winter würde ich nur waschen, wenns wirklich nötig ist. Zusätzlich hab ich ein Trockentuch, FliegenEx und Felgenreiniger dabei. Ist ein Auto, kein Museumsstück. Handwachs bekommt er 2 mal im Jahr. Einmal vorm Salz und einmal vorm Grünzeug.