Was ist neu?

  • Tagchen.


    Mein Kizashi geht nun straff auf die 300.000 km zu und ich überlege, mir ein neues Auto anzuschaffen.


    Dabei dachte ich mir, ich kaufe mir wieder einen Kizashi, diesmal aber das Mini-mini-mini-Facelift, das es gegeben hat. Was war denn da neu, ausser die Lichtautomatik, das Lenkraddesign und das Garmin/Bosch-Navigationsgerät? Gab es da noch andere Neuerungen?! Ich beziehe mich auf das 4x4-CVT-Modell.

  • Soweit ich weiß gab es in DE keinen Facelift, nicht mal Mini-Mini.

    Kizashi in EU als "Sport" hatte von Anfang an ein paar Unterschiede zu deinem US-Import (Kizashi SE), Stoßfänger vorne anders, Kühlergitter unten wie oben, Seitenschweller, Stoßleisten an Türen, Heckspoiler, Felgen Design... das was.

    Navi gab's nur von Pioneer, wenn ich mich richtig erinnere und hauptsächlich bei 4wd mit CVT Getriebe.

    Und halt nur mit Lederausstattung.


    Tagchen.


    Mein Kizashi geht nun straff auf die 300.000 km zu

    nicht schlecht :thumbup:

  • Also so weit ich weiss, war in der Schweiz dann als bald ein Garmin-Navi verbaut. Dazu gab es eine Lichtautomatik und der Innenkranz vom Lenkrad wurde anders designt. Das sind aber alle Neuerungen, die mir vom Innenraum bekannt sind. Und die furchtbaren Fulda-Reifen wurden durch Michelin hier in der CH ersetzt. Und halt aussen gab es leicht neu designte Rückleuchten mit LED-Blinkern. Mehr gab es aber nicht.


    Ohh, doch.. LED-Kennzeichenbeleuchtung. Das ist nun alles, was ich vom Kizashi weiss. Habe aber mal auf einen Abstandstemomaten gehofft und eine digitale Anzeige vom Tempomaten. Selbst der Peugeot 307 SW aus dem Jahr 2002 hat das schon. *augenroll*

  • Also Lichtautomatik hat der Kizashi hier in DE immer gehabt. Hat unserer BJ 2010 auch. Rückleuchten und Kennzeichen mit LED war mir noch nicht bekannt.


    Habe unterwegs mal irgendwo einen gesehen (vermutlich Import) der hatte im Innenraum alles in hellem cremefarbenen/ hellbeige Leder statt in schwarz.

  • Navi, andere Reifenmarke und eben LED Birnen (zumindest auf dem Schweizer Automarkt im net habe ich keine geänderten Rückleuchten gesehen) sind aber keine Kriterien um es Facelift zu nennen. Gib einfach im net Kizashi Sport ein dann siehst du alle Unterschiede zu deinem, ist bloß andere Austattungsvariante mehr nicht.

  • Doch, es gab Neuerungen, wie schon beschrieben.


    • Neues Lenkraddesign
    • Lichtautomatik
    • LED-Strips unter den Scheinwerfern
    • Minimal neu gestaltete LED-Rückleuchten (betrifft Rückfahrscheinwerfer und Blinker)
    • Garmin-Navi


    Aber das sind alle Neuerungen, die mir bekannt sind. Anstatt mal einen neuen Tacho zu bringen mit einem verbesserten Display und Anzeigewerten - wäre sinnvoller gewesen. Schade. Ich habe immer überlegt, mir nochmals einen zu holen, aber so langsam gibt es dann doch Dinge, die nerven.


    Was nervt euch am Kizashi?


    Ich meine, ich mag ihn sehr, denn er ist nun 309.000 km an meiner Seite und ich hatte noch nie so ein zuverlässiges und zähes Auto wie dieses, aber im denke, es ist Zeit für etwas Höheres. ^^ Wenn bei mir ein Haarbüschel aufsteht, bin ich schon am Dach angekommen. Das fühlt sich immer doof an. Dann ist da noch das Thema Bremsen. Der frisst die wie nichts Gutes. Ich glaube, ich schaue mir mal den Vitara an.

  • Doch, es gab Neuerungen, wie schon beschrieben.


    • Neues Lenkraddesign
    • Lichtautomatik
    • LED-Strips unter den Scheinwerfern
    • Minimal neu gestaltete LED-Rückleuchten (betrifft Rückfahrscheinwerfer und Blinker)
    • Garmin-Navi


    ...

    Das meiste klingt nach "Tuning" und nicht nach Hersteller-Facelift. Die Lichtautomatik war meines Erachtens, wie oben erwähnt, in D Serie.

    Denke du hast da einen von einem Händler "aufgehübschten" Kizashi gesehen.

    Meine Suzukis:
    seit 2011 93er Suzuki Swift 1.3 GTi: Heigo Überrollkäfig, Sparco Vollschalensitze, 195/45R15, K-Sport Gewindefahrwerk, Sportlenkrad, Domstreben ...

    seit 2014 93er Suzuki Swift 1.3 Cabrio GTi: Eibach Federn,195/45R15, Stahlflexbremsschläuche ...


    2013 - 16 Suzuki SX4 1.6 City+ Bj. 2013 | 2009 - 10 Suzuki Swift 1.0 GLS Bj. 1996 | 2007 - 10 Suzuki Grand Vitara 1.9 DDiS limited Bj. 2007 | 1997 - 2004 Suzuki Swift 1.3GS Bj. 1994

  • Für den Kizashi gibt es keine Rückleuchten mit LED-Technik von anderen Herstellern nachzukaufen - nirgendwo.


    Zudem sind die von mir angesprochenen Änderungen am Kizashi offiziell bestätigt worden. Ich habe dem Generalimporteur von Suzuki angerufen. Die konnten mir die leichten Änderungen bestätigen. Das war aber nur eine Massnahme, um den Kizashi etwas moderner wirken zu lassen, was aber aber am Ende doch nichts mehr genützt hat. Die Verkaufszahlen waren einfach im Keller und da kamen sie nie raus.

  • Die konnten mir die leichten Änderungen bestätigen. Das war aber nur eine Massnahme, um den Kizashi etwas moderner wirken zu lassen, was aber aber am Ende doch nichts mehr genützt hat. Die Verkaufszahlen waren einfach im Keller und da kamen sie nie raus.

    Also wären die nun tatsächlich irgendwo verbaut oder doch nur geplant und nie realisiert worden? Irgendwie wiedersprichst du dir mit dem letzten Satz Grad selber :/

  • Irgendwie wiedersprichst du dir mit dem letzten Satz Grad selber

    Wie denn das bitte? Steht doch alles schwarz auf weiss. Du hast wohl meinen Beitrag falsch gedeutet. Es wurden leichte Änderungen vorgenommen, steht doch da.

  • Naja, veräppeln lasse ich mich schon gar nicht. Ich glaube das auch nicht blind, denn ich habe ja einen stehen sehen bei der Auto Zürich 2016. Ich wusste aber nicht, ob das nur ein Showcar war und man so die Leute zum Kauf bewegen wollte, oder ob es wirklich so zu haben war. Es war so zu haben, aber nicht in unseren Breitengraden. Da hat Suzuki etwas geschummelt.

  • Na, da kannste froh sein, dass die in Zürich den Wagen überhaupt noch gezeigt haben.

    Hier in Deutschland haste den zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr (neu) bekommen.


    Insgesamt wurden keine 2000 Autos davon verkauft so weit ich weiß.

    Vielleicht bekommen die irgendwann mal Sammlerwert ^^

  • Vielleicht bekommen die irgendwann mal Sammlerwert

    Na das hoffe ich doch.


    In der CH ist der in den ländlichen Gegenden noch ab und zu zu sehen, aber nicht oft. Auf einen Kizashi kommen 20 Evo's und 30 STI's hier. Ich finde es geil wenn man durch die Gegend fährt und die Leute einem hinterher schauen, einfach weil sie noch nie einen Kizashi gesehen haben. Ich fahre ihn gerne und und ich hoffe, ich bekomme eines von den neueren Modellen. Zur Not auch aus den USA importiert. ^^

  • Hab mal nur anhand der Rückleuchten nachgesehen.

    Es gab genau 3 Verschiedene Varianten. Die waren nicht anders vom Baujahr, sondern nur vom Land für das sie bestimmt waren :-)


    Lenkraddesign und LED Tagfahrlicht müsste ich mal nachforschen