Ignis Relaunch 2020 ?

  • der Kühlergrill sieht nicht schlecht aus, aber die schmalen Spalttabletten als Reifen sind ja immernoch da :/


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • Ich finde es okay, so groß sind die Veränderungen ja nicht. Das für mich aktuell extrem hässliche Heck haben sie aber nicht wirklich verbessert.

    SX4 2.0 ddis 4X4 2011 (Zylinderkopf bei 160.000 2019)

    Vitara Benzin Allgrip A/T Comfort+ von 2017

    Ignis 1.2 Allgrip Comfort+ von 2019

    Vitara 1.4 M/T Comfort+ Allgrip 2020

  • Also, mal abgesehen davon, dass mir das nicht gefällt, sieht das für mich nach einem der üblichen Fake-Renderings aus. Der AT-Katalog hat im Gegensatz zur DE-Version ein 2020 im Namen und da ist von einer Designänderung nichts zu sehen. Die einzige Änderung, die mir bekannt ist, betrifft Verbesserungen bei den Ausstattungen unterhalb der „+“-(oder wie die auch immer jeweils heißt)Variante. D.h die kleineren Varianten bekommen mehr Ausstattung. Optik bleibt gleich.

    Sollte ich mich irren, kann der Händler meinen Iggi behalten.

  • Da gibt es schon den neuen Ignis... Warum fahren eigentlich überhaupt so wenig Ignisse rum? Schade eigentlich, ist ein tolles Auto.

    ... tja - das würde ich auch gerne wissen. Aber ich habe da so einige Vermutungen. Einmal ist die Werbung, die man hier in Deutschland für den Ignis macht, nicht so doll, im Werbematerial nur einen nichtssagenden weißen Ignis. Ich finde in weiß sieht er überhaupt nicht ansprechend aus. In kräftigen Farben kommt er besser zur Geltung.

    Wenn man jetzt ein kleines Auto sucht, fällt einem der Ignis in der Angebotspalette überhaupt nicht auf.

    Ich hab ja bei Suzuki auch nach anderen Typen geschaut bzw. bin gezielt wegen eines andere Fahrzeuges zu Suzuki gegangen, leider konnte der, so wie ich ihn haben wollte, nicht geliefert werden. Da hat mich der Händler auf den Ignis aufmerksam gemacht - den hatte ich gar nicht auf meinem Suchradar gehabt. Er kam mir rein optisch zu klein vor. Bis ich mich dann rein gesetzt habe - da kam bei mir der OH - und AHA-Effekt und ich stellte fest, der ist ja gar nicht so klein wie er auf den ersten Blick aussieht. Da war es bei mir geschehen - Feuerrot, alle Ausstattung, die ich haben wollte - die Kaufentscheidung fiel in wenigen Sekunden.

    Man muss also den Ignis erst in der Hand haben bzw. drinsitzen, um zu sehen, was das für ein Auto ist. Es ist kein Auto, was man rein visuell oder aus der ferne gesehen, einschätzen kann.

    Ja, bei mir im näheren Umkreis und Kleinstadt mit 12 Tausend Einwohnern - ganze drei Ignis, meiner eingeschlossen. Obwohl das Suzukiautohaus nur 5 Straßenkilomer von der Stadt entfernt ist.

    Aber auch so, wenn man unterwegs ist, sieht man die "Ignisse" sehr selten.

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

  • das kann Ich nicht bestätigen, in meinem Umkreis Schwerin mit eingeschlossen, ist jedes 3. Auto gefühlt ein Ignis , allein in meiner Firma hab Ich 4 vermittelt ;)



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • Hier im Umkreis seh ich den Ignis auch immer öfter. Aber ich wäre nicht traurig drum, wenn sich nicht zuviele Leute den Wagen kaufen, weil mehr Ignis-Fahrer erhöht auch die Wahrscheinlichkeit höherer Versicherungsbeiträge :/

  • Also ich bin aus Hamburg, hier sieht man ab und an einen, aber auch nicht so viele.
    Ich hätte den wahrscheinlich auch nicht gekauft, wenn ich nicht genau neben einen Suzuki-Händler arbeiten würde.
    Dort sehe ich hat jeden Tag die Autos und so ist er mir aufgefallen.

    Bin davor immer Ford Focus gefahren, aber der Ignis war bisher die beste Entscheidung. Top Auto.

  • Stimmt, Werbung gibt es eigentlich keine für den Ignis. Ich bin auch sehr froh, dass ich mich für dieses Auto entschieden habe! Das neue Modell gefällt mir nicht so gut. Die klaren Linien und die Schlichtheit finde ich viel ansprechender als einen Kühlergrill, der mich irgendwie an ein offenes Insektenmaul erinnert 😉

  • Im aktuellen Jahrgang haben in Ö alle Hybridmodelle, unabhängig vom Ausstattungslevel, LED-Scheinwerfer vorne und LED-Rückleuchten sowie eine LED-Kennzeichenbeleuchtung. In Österreich gibt es das höchste Ausstattungslevel jetzt auch mit AGS, bisher war nur die mittlere Ausstattungslinie mit AGS verfügbar und an der B-Säulenverkleidung an den Vordertüren ist ein Suzuki Austria Badge 7709288F-59BE-4493-9223-67DBFC4B3743.jpeg

  • Nein AGS immer ohne Hybrid aber mein neuer mit AGS verbraucht um 0,1 L weniger als der Vorgänger-Ignis mit Handschaltung und Hybrid. AGS schaltet wahrscheinlich ökonomischer.

    ... das macht der AGS schon von Anfang an. Kann aber sein, dass die Software noch mal optimiert wurde in Richtung sparsam.

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."