Nebelscheinwerfer

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Wer einen Führerschein in der Tasche hat sollte wissen wann man die Nebler einsetzen darf, das sollte man nicht erwähnen müssen, dieses Wissen setzt man voraus. Nur beim "Wie" gibt es regional unterschiede, weiche auch viele nicht wissen. Da hab ich echt drauf gewartet, dass von Dir wieder so ein Kommentar kommt.

    Wird so langsam ziemlich offtopic hier.


    Aber zum Thema Wissen. Ja sicher viele Dinge SOLLTE man selbstverständlich wissen.

    Aber wenn die (Führerschein) Prüfung Jahre oder auch Jahrzehnte zurück liegt, so vergisst jeder nach und nach Einzelheiten davon.

    Oder aber es verändern sich Regeln, wie Abstandsregeln, Führerscheinklasse, etc....


    Dann darf auch keiner sagen: Ich habe das (damals) aber anders gelernt.


    Die theoretische Prüfung würde ich heute nach gut 20 Jahren vermutlich nicht ohne Wiederholung bzw. dazu lernen bestehen.

    Ich kann mich z.B. nicht daran erinnern, dass speziell zu den Nebelscheinwerfern in der Fahrschule etwas erzählt wurde.

    Die Teile sind schließlich keine Serienausstattung (damals schonmal erst recht nicht) und es gibt jede Menge wesentlich wichtigeres.


    Sorry für Offtopic.

  • Als ich 1994 Die Fahrschule besucht habe, wurde die Benutzung der Beleuchtungsanlage besprochen. Incl. NSW.

    Man sollte sich ab und an mit den gültigen Regeln vertraut machen. Größere Änderungen werden in der Presse bekannt gemacht.


    Wurde das Problem de TE eigentlich geklärt?

    Sonst mal zurück dazu.

  • Fast so toll wie die Fahrer nur mit TFL bei schlechter Sicht oder in Tunneln.

    Das ist doch gar nicht vergleichbar.


    TFL ist diffuses Licht, das tatsächlich bei Dunkelheit für Entgegenkommende sehr unangenehm ist. NSW sind ganz normale Scheinwerfer, die lediglich tief genug angebracht sind, um bei Nebel mehr Licht auf die Straße zu bringen.

    Rezessionen

    Du meinst Rezensionen, eine Rezession ist etwas völlig anderes.

  • Das ist doch gar nicht vergleichbar.


    TFL ist diffuses Licht, das tatsächlich bei Dunkelheit für Entgegenkommende sehr unangenehm ist. NSW sind ganz normale Scheinwerfer, die lediglich tief genug angebracht sind, um bei Nebel mehr Licht auf die Straße zu bringen.

    Scheinbar hast du nicht so ganz verstanden, was ich damit aussagen wollte.


    Autos NUR mit NSW an sind zwar vorne gut zu erkennen wenn sie zum Beispiel in einem Tunnel von hinten kommen. Nicht aber das Heck wenn keine Rücklichter leuchten.


    Dagegen ist ein Auto bei dem nur die Tagfahrlichter angeschaltet sind im Rückspiegel im Tunnel oder bei schlechter Sicht nur sehr schlecht zu erkennen. Was je nach Autofarbe natürlich noch verstärkt wird.


    Für die passende Beleuchtung am Auto ist nunmal der Fahrer selbst verantwortlich und sollte sich nicht blind auf die eventuell vorhandene Lichtautomatik verlassen. Oft denken die Leute nicht daran, dass sie trotz des TFL in bestimmten Situationen ( manuell) das Abblendlicht einschalten müssen.


    Nun aber back to topic.

  • Autos NUR mit NSW an sind zwar vorne gut zu erkennen wenn sie zum Beispiel in einem Tunnel von hinten kommen. Nicht aber das Heck wenn keine Rücklichter leuchten.


    Hattest du jemals ein Auto bei dem das überhaupt möglich war? Normalerweise muss man für den Betrieb der NSW mindestens Standlicht einschalten. Dabei gehen die Heckleuchten mit an.

  • Wer einen Führerschein in der Tasche hat sollte wissen wann man die Nebler einsetzen darf, das sollte man nicht erwähnen müssen, dieses Wissen setzt man voraus. Nur beim "Wie" gibt es regional unterschiede, weiche auch viele nicht wissen. Da hab ich echt drauf gewartet, dass von Dir wieder so ein Kommentar kommt.

    Wenn falsches Wissen verbreitet wird wie z.B. das Standlicht+Nebler als "Hauptfahrlicht" genutzt werden dürfen ohne weitere Angaben dann kommentiere ich das eben und wie du gemerkt hast bin ich nicht der einzige dem das aufgefallen ist.

  • Nur Nebelscheinwerfer geht auch, aber dann gedimmt oder mit zweitem schwächeren Leuchtmittel und der Kennzeichnung für Tagfahrlicht und in der Verwendung als solches.


    Da aber alles weitere schon geklärt ist und sonst auch nichts zuträgliches mehr kommt beende ich das hier mal.

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von derJoker ()