Radio Lautsprecher Verstärker

  • Ausreichen tut das schon, aber es ist klanglich nicht wirklich optimal. Erstens liegen an den hinteren Lautsprechern nicht immer alle Frequenzen an, zweitens hast du das erwähnte Problem das dein Subwoofer dann nur Mono-Signale bekommt und kein Stereo.

    Am besten nimmt man das Signal der beiden vorderen Lautsprecher und wandelt es mit einem hochwertigen High-Low-Adapter in ein Vorverstärkersignal um.

    Die Befürchtung hab ich auch....daß die hinteren nicht alles bekommen.

  • Thank you. Is this your swift? Is the noise level noticeably lower? Especially when it rains, it sounds like the door is leaking.

    Yes, the red Swift is mine.


    What I did is:

    -soundproofed all 4 doors

    -trunk floor

    -passenger glove compartment

    -the area behind the twitter


    The noise is much lower.


    Also the tires have big impact on the noise level. The original Continental are loud on rough surface.


    For car door rubber seal not sure how much difference does it make.

  • Hallo Zusammen,


    meine Frau hat seit knapp einen Jahr jetzt einen SSS. Jetzt möchte ich ihr in der ersten Ausbaustufe die Türen dämmen und die Lautsprecher austauschen.

    Vorne kommt eine System Auris HDA170 und hinten der HDA 170 Coax by Audax rein, Adapterringe, Alubutyl, Akustikvlies und Kabeladapter für die Lautsprecher warten alle schon auf den Einbau. Jetzt habe ich eine Frage an die erfahrenen Umbauer:


    das Audax Frontsystem hat eine Frequenzweiche. Wenn ich nun denn Kabeladapter habe Adapter eBay Link und diesen an die Steckverbindung vom 13er Serien-Lautsprecher stecke, kann ich dann damit direkt in die Frequenzweiche? Meine Frage zielt daraufhin ab, ob an diesem Anschluss dass volle Signal über das gesamte Frequenzband anliegt. Irgendwo müssen ja auch der Serienhochtöner und der Serientiefmitteltöner getrennt sein. Wo hat sich denn die Serienfrequenzweiche versteckt oder ist das über einfache Kondensatoren direkt am Lautsprecher geregelt?


    Vielen Dank für Eure Unterstützung!


    bartleby

  • bartleby71 Moin,

    Ich glaube, dass im Swift 165mm Original Lautsprecher drin sind. ( War bei meinem so. )

    Die Hochtöner in den Spiegeldreiecken sind nur mit einem Kondensator vor tiefen Frequenzen geschützt.

    An beiden Kabeln liegt meines Wissens nach das volle Frequenzband an.

    Ich würde das Tmt Kabel abgreifen und damit in die Frequenzweiche gehen. Von Dort aus auf Tmt und Hochtöner splitten.


    Lg

  • Wenn ich das noch richtig im Kopf habe (Beim NZ) sind die Kabel auf den Tmt und von da parallel abgegriffen zu den Hochtönern.

    Hinten kannst du dir in der Regel schenken und das Geld lieber in bessere Dämmung stecken.

  • Laut Beschreibung sind das Koaxiallautsprecher, die würde ich auf gar keinen Fall verbauen. Da sitzen die Hochtöner direkt vor den Tiefmitteltönern in der gleichen Einheit. Sprich, die spielen in den Fußraum. Hochtöner sind aber stark richtungsgebunden, wenn die im Fußraum sitzen klingt das absolut scheiße. Hochtöner sollten als separate Einheit verbaut und auf den Kopf ausgerichtet sein, original sitzen die im Spiegeldreieck und das solltest du von der Anordnung her auch nicht verändern. Dafür brauchst du ein Zweikomponenten System Hochtöner und Tiefmitteltöner getrennt.


    Sehr beliebt (aufgrund der hohen Effizienz am Originalradio ist z.B das Eton POW: https://www.amazon.de/Eton-Com…irkungsgrad/dp/B003ZI88BW

    Dazu brauchst du dann einen Adapterring. Auch solltest du die Türen innen mit etwas Alubutyl dämmen, auch das bringt enorm was für die Klangqualität.


    Und aus eigener Erfahrung, das in einem Fachgeschäft machen zu lassen kostet zwar ein bisschen was, aber die wissen was sie tun. Mir war es das wert.

  • Sollte man tunlichst bleiben lassen. Erstens musst du die Lautsprecher bearbeiten um an die Kabel zu kommen und zweitens klingt es schlecht. Beim Sound ist mehr nicht besser. Leute die sich etwas auskennen (und da schließe ich mich selbst nicht mit ein, wenn dich das interessiert gibt es große Spezialforen Wie Hifi-Forum oder Klangfuzzis wo du echt Monate rumlesen kannst) klemmen auch die Lautsprecher in den hinteren Türen einfach ab (falls welche da sind). Dann nimmst du gute Lautsprecher (gibts in allen Preisklassen außer "Discount", gut eingebaut (massiver Adapterring, gedämmte Türen) an einem guten Radio (ggf. mit Verstärker) nach vorne. Zwei- oder Drei-Komponenten-System. Das wars.

  • Das wichtigste ist aber auch die Dämmung. Da nicht sparen und das wabbeligste Reckhorn nehmen. Gib ruhig ein paar € mehr aus und nimm das Variotex Evo 1.3. Das ist eines der wenigsten mit 3mm Alu Schicht und die versteift. Billig Zeug oder Bitumen stellt nur durch die Masse ruhig, also nur mit Zusatz Gewicht.