Ignis 1.2 MF Club erste Inspektion

  • Moin,

    bei mir steht jetzt die 3. Inspektion an. In welche Preisregion geht die denn? Eher Richtung 1. oder wie Inspektion der so hoch wie die 2.?

    Im Serviceheft steht nicht wirklich welche Arbeiten ausgeführt werden sollen.

    ... rein mathematisch gesehen:

    1. - 200€ - 2. - 400€ also müsste die 3. - 600€ kosten ^^:D8o

    Nee - Spaß beiseite - schau Dir den Wartungsplan an und vergleiche, welcher von den beiden ersten Inspektionen diese 3. nahekommt.

  • Hallo liebe "Ignisgemeinde":)im Februar nächsten Jahres habe ich meine dritte und letzte Inspektion, 38000 km gelaufen und ich bin echt am Überlegen ob ich die sausen lass:/, der Iggi ist voll in Ordnung und zum Tüv kann ich selber fahren. Ölwechsel u.s.w. hat bei meinen anderen Autos immer mein Autoschlosserkumpel gemacht. Warum der Werkstatt noch "Kohle" hinterher schmeißen. Was ist eure Meinung?:/

  • Hallo,

    ich habe schon die zweite Inspektion sausen lassen. Corona bedingt hatte ich Schwierigkeiten einen Termin zu bekommen und dann war ich selber krank.

    Da ich den Ignis, bis zum Schluss, selber fahren möchte, lasse ich ebenfalls Ölwechsel und sonstiges von meinem Kumpel machen. Im April ist der erste TÜV fällig und da werde ich ja sehen, ob mein Handeln richtig war 😉.

    Liebe Grüße

  • Hallo liebe "Ignisgemeinde":)im Februar nächsten Jahres habe ich meine dritte und letzte Inspektion, 38000 km gelaufen und ich bin echt am Überlegen ob ich die sausen lass:/, der Iggi ist voll in Ordnung und zum Tüv kann ich selber fahren. Ölwechsel u.s.w. hat bei meinen anderen Autos immer mein Autoschlosserkumpel gemacht. Warum der Werkstatt noch "Kohle" hinterher schmeißen. Was ist eure Meinung?:/

    ok, wenn du keine Garantieverlängerung hast. Zu beachten ist allenfalls, dass Suzuki sich kulanter erweist , wenn du immer "brav" in der Vertragswerkstatt warst.

  • Also gestern kam wieder die 1 beim Kilometerstand als erstes. Die ersten 10000 sind geschafft. Der Verbrauch an Benzin liegt bei 4,2 Liter und der an Öl bei Null. Wenn im Januar die Inspektion ansteht habe ich vorher alles gewechselt was zu wechseln ist. Da kommt dann 0 W16 rein der Liter zu 5,30€. Also nur die reine Durchsicht zum Zwecke der Garantieerhaltung ist dann in der Werkstatt durch zu führen. Das dürfte dann auch nicht lange dauern und somit auch kaum Arbeitslohn bedeuten. Das einzige was mich dann interessiert ist ob die auch die Batterie unter dem Fahrersitz prüfen.

    Gruß Uwe

  • Also gestern kam wieder die 1 beim Kilometerstand als erstes. Die ersten 10000 sind geschafft. Der Verbrauch an Benzin liegt bei 4,2 Liter und der an Öl bei Null. Wenn im Januar die Inspektion ansteht habe ich vorher alles gewechselt was zu wechseln ist. Da kommt dann 0 W16 rein der Liter zu 5,30€. Also nur die reine Durchsicht zum Zwecke der Garantieerhaltung ist dann in der Werkstatt durch zu führen. Das dürfte dann auch nicht lange dauern und somit auch kaum Arbeitslohn bedeuten. Das einzige was mich dann interessiert ist ob die auch die Batterie unter dem Fahrersitz prüfen.

    Gruß Uwe

    Hallo Vectrixuwe,:)

    ist das nicht so, wenn man selber Ölwechsel u.s.w. macht, das die Garantie erlischt?:/Mir wurde geraten, die Finger vom Auto zu lassen, bis die drei Jahre vorbei sind. Ich mache sonst auch alles selber.

  • 0w16 <X ;)



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • Hallo liebe "Ignisgemeinde":)im Februar nächsten Jahres habe ich meine dritte und letzte Inspektion, 38000 km gelaufen und ich bin echt am Überlegen ob ich die sausen lass:/, der Iggi ist voll in Ordnung und zum Tüv kann ich selber fahren. Ölwechsel u.s.w. hat bei meinen anderen Autos immer mein Autoschlosserkumpel gemacht. Warum der Werkstatt noch "Kohle" hinterher schmeißen. Was ist eure Meinung?:/

    Ich habe immer gedacht, dass dies ein Auto ist, das für über 100.000 Meilen gebaut wurde, nicht wahr?


    Frage: Haben Sie zufällig die CVT-Version?

  • Bei einem eventuellem Motorschaden während der Garantiezeit werden sie dir was pfeifen, wenn du selber Ölwechsel machst/machen lässt...

    ... wenn man das nicht selber provoziert, kommt das wohl sehr selten vor.

    Dann ist da immer noch die gesetzliche Gewährleistung, die unabhängig von der Garantie besteht - da müssen die dem "Ölwechsler" schon nachweisen, dass der Motorschaden durch den Ölwechsel entstanden ist, um die Gewährleistung nicht leisten zu müssen.

    Das einzige was wegfällt, sind die freiwilligen zusätzlichen Garantieleistungen von Suzuki, wenn man selber Hand anlegt.

    Aber (Motor-)Schäden, die durch Herstellungs- bzw. Materialfehler entstehen, laufen über die gesetzliche Gewährleistung.