1.4 Boosterjet Motor baugleich zum SSS?

  • Hallo zusammen, ich hoffe, vielleicht kann mir hier jemand sagen, ob der 1.4 Boosterjet Motor des Virtrara (4x2 Variante falls das relevant ist) volständig baugleich ist zum Suzuki Swift Sport. Sprich, kann ich Tuningteile für den SSS, wie zum Beispiel einen anderen Ladeluftkühler, auch im Vitara verbauen? Und falls ja, wäre das auch erlaubt? Danke im Voraus :)

  • Zu letzterem: Alles was über andere Filtereinsätze im Ansaugtrakt hinaus geht, ist eintragungspflichtig, also auch andere LLK.

    Wenn ein SSS-Tuningteil eine ABE / Teilegutachten hat UND wider Erwarten auch der Vitara darin aufgeführt ist, geht das, sonst bleibt nur eine Einzelabnahme. Dass der Vitara aufgeführt ist, halte ich für sehr unwahrscheinlich: zum einen weil sicher der Aufwand für den Hersteller vermutlich nicht lohnt (kein klassische Tuningobjekt -> kaum Markt, zum anderen kann ich mir wegen der andere Karosserie nicht vorstellen, dass ein anderer LLK vom SSS plug & play passt, zumindest wegen der Halterungen usw. - dann wird es auch keinen einfachen Einbau geben, der im Rahmen eines Teilegutachtens abgenickt werden kann.

    "Der [Impreza WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius

    - Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C

    - Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI

    - Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant

    - Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport + '90 Mitsubishi Galant EXE

  • Der Motor ist baugleich, bis auf ein paar wenige Änderungen im Steuergerät.

    Suzuki als kleiner Autobauer kann sich keine große Motorenpalette leisten.

    Aktuell gab es : 1,2 Sauer, 1.0 Turbo und 1.4 Turbo. Die letzteren werden jetzt durch die Hybridvarianten ersetzt.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • 1.2 Sauer :/ Ja der Motor hat wenig Dampf ..... ;)



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • 1.2 Sauer

    das G war aufgrund der Hamsterkäufe wegen Corona vergriffen:D. Aber wenn Suzuki die Autos weiter so kastriert, werde ich sauer ;).

    Na dann klingt das ja eher nicht so, als wäre der Vitara geeignet um dem Drang nach mehr freien Lauf zu lassen. Schade eigentlich

    vermutlich wird auch demnächst noch mehr auf Modifikationen geschaut, weil du sonst die Umwelt tötest. Rechtlich bewegst du dich mit den Umbauten eh in einem Graubereich.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Naja, momentan bekommt man für den SSS AZ ja diverses Zubehör und zwar das auch mit TÜV und allem Pipapo. Wenn man das jetzt (teilweise) beim Vitara hätte nutzen können wäre das schon ne feine Sache gewesen. Ich ringe gerade mit mir, ich finde beides schöne Autos, wenn auch aus deutlich unterschiedlichen Gesichtspunkten. Ein Vitara mit Automatik wäre für mich halt eine echte Alternative ... solange der Bumms nicht zu klein ist. Deswegen der Thread zur Bummsvergrößerung...

  • Vitara mit Automatik wäre für mich halt eine echte Alternative ... solange der Bumms nicht zu klein ist. Deswegen der Thread zur Bummsvergrößerung...

    ..also ich stand auch vor einer ähnlichen Entscheidung.

    Ich fuhr die letzte Zeit Daihatsu. Die verabschiedeten sich ja bekanntlich aus Europa. Mein Freundlicher wechselte zu Suzuki und ich wechselte mit. Ein SX4 classic kam ins Haus und ist es bis heute. Sehr zu frieden. Als es soweit war und der Daihatsu Sirion ausgetauscht werden musste, kam der Sport. Dann gegann unsere Tochter Auto zu fahren. Der SX4 war zuschade zum weggeben, also bekam sie diesen.

    Folglich musste ein weiterer Wagen her: zur Entscheidung standen Viara und S-Cross. Der S-Cross gewann aufgrund des größeren Kofferraums, sonst ist eh alles gleich.

    Hätte ich nur ein einziges Auto würde ich mich ohne zu zögern für Crossy entscheiden. Warum ? Wegen der Vielseitigkeit !

    Suzuki nennt ihn auf der Homepage "muskulöser Alltagsheld" oder so ähnlich. Da ist was dran. Der 1.4er Motor ist sehr spritzig, kommt mit wenig Drehzahl aus (wg.Turbo) und verbraucht bei meiner Fahrweise ca. einen Liter weniger als der Sport. Crossy hat sich auch im Hängerbetrieb bewährt. Mehr "Spass" beim Kurvenfahren macht natürlich der Sport. Aber der 1.4er Motor ist gelungen und soll, wenn die Messungen, die auch im Forum hier rumgeistern sogar etwas mehr als die 140PS haben. Ich wundere mich oft, wie schnell der Crossy beschleunigt. (Die Fahrwerte gleten 1:1 auch für den Vitara).

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • diese Formulierung angesichts des Leichtbaus und der Materialqualität schon ziemlich beschämend ist.

    .. lach, jo, Werbung muss halt etwas emotional und heroisch sein. "Er tut was er soll und für den Preis ist es ok" klänge halt nicht so toll auf der Homepage.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Ja, wobei diese Formulierung angesichts des Leichtbaus und der Materialqualität schon ziemlich beschämend ist. Nach einem S-Cross und einem Vitara war ich jedenfalls geheilt.

    Naja dein SsangYong Tivoli e-XGi 160 Automatik von den Material auch nicht das beste, der Onkel hat sich einen geholt als Diesel hab mal die Tür aufgemacht und die Nase reingehalten es stinkt nach billigen Weichmacher hab glei die Tür wieder zugemacht (sind beide starke Raucher also nicht im Auto die riechen eh nix mehr :D)


    Der 1.4 Benziner ist beim Vitara ein Top Motor Verbrauch und Leistung absolut geil !!!

    Mal schauen wie er zischt mit den Blow Off Ventil :)

    Mfg


    Sebastian

  • Ja, das ist natürlich etwas ganz außergewöhnliches. Neuwagen- und Kunststoffgeruch gibt es ausschließlich bei SsangYong, da hast Du völlig recht. Jeder Fachmann wird das umgehend bestätigen.

    Das war kein normaler Neuwagengeruch das war billige China Chemie Geruch das ist ein Unterschied.

  • Ich hab den Suzuki-Leichtbau-Klapperkram auch nur wenige Monate lang ausgehalten und fahre inzwischen wieder ein richtiges Auto. Aber es gibt halt Leute wie Susiseb, die charakterlich einfach nicht dazu fähig sind, einen Fehlkauf einzugestehen und sich deshalb einreden, etwas Vernünftiges zu fahren. Ich war auch noch so tolerant, einen Vitara probezufahren, nachdem mir der Swift mit den unzähligen Qualitätsmängeln den letzten Nerv geraubt hat, aber nach dem Wochenende, für das der Händler mir den Vitara netterweise überlassen hatte, war ich dermaßen ernüchtert von den billigen Kunststoffen, dem Geklapper und Geknister, der abenteuerlichen Karosserieverwindung, den Windgeräuschen, der schlecht schließenden Heckklappe, den Fehlalarmen des Auffahrwarners usw. usf., dass ich ebenfalls von Suzuki Abstand genommen habe. Im übrigen war der Kunststoffgeruch auch bei dem Vorführ-Vitara nichts, was man als berauschend bezeichnen könnte (zumindest im positiven Sinne), und eine anständige Qualität suggerierte er auch nicht. Ich reihe mich damit bei Stony und Tank-Top ein: Das Beste, was man mit einem aktuellen Suzuki machen kann, ist es, ihn in Zahlung zu geben.

  • Ich hab den Suzuki-Leichtbau-Klapperkram auch nur wenige Monate lang ausgehalten und fahre inzwischen wieder ein richtiges Auto. Aber es gibt halt Leute wie Susiseb, die charakterlich einfach nicht dazu fähig sind, einen Fehlkauf einzugestehen und sich deshalb einreden, etwas Vernünftiges zu fahren. Ich war auch noch so tolerant, einen Vitara probezufahren, nachdem mir der Swift mit den unzähligen Qualitätsmängeln den letzten Nerv geraubt hat, aber nach dem Wochenende, für das der Händler mir den Vitara netterweise überlassen hatte, war ich dermaßen ernüchtert von den billigen Kunststoffen, dem Geklapper und Geknister, der abenteuerlichen Karosserieverwindung, den Windgeräuschen, der schlecht schließenden Heckklappe, den Fehlalarmen des Auffahrwarners usw. usf., dass ich ebenfalls von Suzuki Abstand genommen habe. Im übrigen war der Kunststoffgeruch auch bei dem Vorführ-Vitara nichts, was man als berauschend bezeichnen könnte (zumindest im positiven Sinne), und eine anständige Qualität suggerierte er auch nicht. Ich reihe mich damit bei Stony und Tank-Top ein: Das Beste, was man mit einem aktuellen Suzuki machen kann, ist es, ihn in Zahlung zu geben.

    Are you serious... 🤣🤣🤣🤣 So einen Schwachsinn hab ich schon lange nicht mehr gehört! Da haben wir hier wohl einen der Spezies "Supertroll", belustigt auf jeden Fall das Forum! Ich bin gepannt was da noch so kommt...😬

  • Ich hab den Suzuki-Leichtbau-Klapperkram auch nur wenige Monate lang ausgehalten und fahre inzwischen wieder ein richtiges Auto. Aber es gibt halt Leute wie Susiseb, die charakterlich einfach nicht dazu fähig sind, einen Fehlkauf einzugestehen und sich deshalb einreden, etwas Vernünftiges zu fahren. Ich war auch noch so tolerant, einen Vitara probezufahren, nachdem mir der Swift mit den unzähligen Qualitätsmängeln den letzten Nerv geraubt hat, aber nach dem Wochenende, für das der Händler mir den Vitara netterweise überlassen hatte, war ich dermaßen ernüchtert von den billigen Kunststoffen, dem Geklapper und Geknister, der abenteuerlichen Karosserieverwindung, den Windgeräuschen, der schlecht schließenden Heckklappe, den Fehlalarmen des Auffahrwarners usw. usf., dass ich ebenfalls von Suzuki Abstand genommen habe. Im übrigen war der Kunststoffgeruch auch bei dem Vorführ-Vitara nichts, was man als berauschend bezeichnen könnte (zumindest im positiven Sinne), und eine anständige Qualität suggerierte er auch nicht. Ich reihe mich damit bei Stony und Tank-Top ein: Das Beste, was man mit einem aktuellen Suzuki machen kann, ist es, ihn in Zahlung zu geben.

    und warum schreibst du dann noch im Suzukiforum ? Willst du uns alles bekehren?

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Selbstverständlich braucht sich hier niemand was vor zu machen. Es gibt sicher deutlich besser verarbeitete Fahrzeuge. Das ist aber eben nicht der einzige Entscheidungsgrund für oder gegen ein Fahrzeug.


    Dessen ungeachtet hat das alles nichts mit dem Thema zu tun. Die ursprüngliche Frage wurde wohl beantwortet. Kann man das hier dann schließen?

  • Ich hab den Suzuki-Leichtbau-Klapperkram auch nur wenige Monate lang ausgehalten und fahre inzwischen wieder ein richtiges Auto. Aber es gibt halt Leute wie Susiseb, die charakterlich einfach nicht dazu fähig sind, einen Fehlkauf einzugestehen und sich deshalb einreden, etwas Vernünftiges zu fahren. Ich war auch noch so tolerant, einen Vitara probezufahren, nachdem mir der Swift mit den unzähligen Qualitätsmängeln den letzten Nerv geraubt hat, aber nach dem Wochenende, für das der Händler mir den Vitara netterweise überlassen hatte, war ich dermaßen ernüchtert von den billigen Kunststoffen, dem Geklapper und Geknister, der abenteuerlichen Karosserieverwindung, den Windgeräuschen, der schlecht schließenden Heckklappe, den Fehlalarmen des Auffahrwarners usw. usf., dass ich ebenfalls von Suzuki Abstand genommen habe. Im übrigen war der Kunststoffgeruch auch bei dem Vorführ-Vitara nichts, was man als berauschend bezeichnen könnte (zumindest im positiven Sinne), und eine anständige Qualität suggerierte er auch nicht. Ich reihe mich damit bei Stony und Tank-Top ein: Das Beste, was man mit einem aktuellen Suzuki machen kann, ist es, ihn in Zahlung zu geben.

    Ist sowas wie das VW/VAG (Schrott³) von Japan :D mangel in allen teilen:thumbdown:

    Mein nächstes Auto wird wieder ein Honda:thumbup:

  • Tut mir leid wenn Ihr diese Erfahrungen gemacht habt Exswift2018 und TankTop das waren wohl Montags Autos.

    Wir sind in den Vitara eingestiegen vorher Jimny und Swift probegefahren und wir haben uns drin Wohlgefühlt haben dann auch gleich dieses Auto gekauft.

    Wenn Probleme da sind mit Fzg man macht vorher erstmal eine Probefahrt und schaut sich alles an wenn danach was anfängt zu klappern fährt man zum Händler und geht den so lange auf die Eier bis es gemacht wird. (Bei uns stand z.b das Lenkrad ein paar millimeter schief fuhr aber geradeaus der Händler meinte das würde gerade stehen bin dann selbst zum vermessen gefahren, normalerweise machen die das er meinte auch das die Spur stimmt habe mich dann reingesetzt und das Lenkrad ganz gerade gemacht und siehe da es hat rote Werte angezeigt eingestellt Rechnung ging zum Händler (die Arbeiten zusammen) Problem gelöst !

    Dann fing bei unseren Vitara die Hutablage zu klappern habe ein paar Filzgleiter drunter gemacht danach war ruhe. Die Hupe war noch minderwertig habe eine Drucklufthupe vor den Kühler gebaut jetzt reagieren die Leute auch wenn man draufdrückt. Nach Billiger China Weichmacher hat er nur im Motoraum gestunken (ist aber mitlerweile ausgedünstet) hat mich aber nicht weiter gestört so lange es nicht im inneren so riecht und man vergiftet wird.

    Den Swift 4x4 haben wir nicht genommen da er auch nach China Chemie Weichmacher gestunken hat (hab das gleich an Suzuki weitergeleitet und die wollten das ändern)

    Klar gibt es Autos die besser sind hatte letztens einen BMW 330i Touring als ich meinen Mini Countryman bei der Wartung hatte da merkt man das alles hochwertiger ist aber er kostet auch mehr als das doppelte.

    Beim Vitara ist wichtig Allrad, großer Kofferaum und der Sehr gute Motor. (Die Japaner konnten schon immer sehr gute Benzinmotoren bauen leider haben die Motoren die Karosserie überlebt halt weggerostet früher.)

    Und TankTop Ich habe Ahnung mache das seit 20 Jahren habe damals bei Fiat gelernt.


    Back to Topic: StickyP


    Es scheint fast alles Baugleich zu sein

    Hab das mal durchgelesen https://www.turbo-total.com/st…t-13900-86p00-49172-04020

    https://www.ebay.de/itm/Forge-…Turbo-ZC33S-/163768420268

    Also könnte man den Vitara oder den Swift oder den SX4 richtig tunen es ist nicht erlaubt aber man würde es nicht sehen wenn man z.b den Original Turbo überholen lässt und einen anderen Ladeluftkühler verbaut.

    Man müsste den Turbo (original hat einGuss-Verdichterrad) + Ladeluftkühler ändern Motorsteuergerät anpassen und den Ansaugtrakt modifizieren + 0W40 ÖL kein HC Crack sondern Vollsynthetisch Ölwechsel alle 10 km dann hat man Standhafte 180-200 Ps wobei mehr möglich ist aber aus einen 1.4 Motor noch mehr rauszuholen das geht auf die Laufleistung.

    Die nächste Frage ist dann noch der Antrieb da mehr Leistung mehr Kraft auf Getriebe Allrad Kupplung usw wirkt bis wie viel nm die ausgelegt sind.

    Ev weiß das jemand ?



    P.s früher hatte ein Corsa A 1.4 C14NZ 60 PS :D