MST Performance Air Intake

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Auch wenn der Beitrag schon etwas her ist gibt es vielleicht noch jemanden der eins sucht.

    Mein Bekannter hatte letztes Jahr seinen Swift wegen Nachwuchs verkauft und noch ein gebrauchtes MST Performance Intake übrig. Da ich selber schon eins habe würde ich es hier im Forum vermitteln. Falls jemand interesse hat gerne privat anschreiben ansonsten erstelle ich demnächst einen Post im Marktplatz.

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Wie ich schonmal woanders geschrieben habe, für guten emotionalen Sound kann ich die Ansaugung sehr empfehlen!

    Aber für einen Leistungsgewinn eher nicht, weil meiner untenrum Drehmoment verloren hat, ansonsten auch keine Leistung gewonnen hat!

    Da bin ich wahrscheinlich auch der einzigste, weil andere von einem Leistungsgewinn berichten. Daher ist das nur meine Erfahrung, habe sie trotzdem behalten, weil das Teil einfach Spaß macht.?

  • Wie ich schonmal woanders geschrieben habe, für guten emotionalen Sound kann ich die Ansaugung sehr empfehlen!

    Aber für einen Leistungsgewinn eher nicht, weil meiner untenrum Drehmoment verloren hat, ansonsten auch keine Leistung gewonnen hat!

    Da bin ich wahrscheinlich auch der einzigste, weil andere von einem Leistungsgewinn berichten. Daher ist das nur meine Erfahrung, habe sie trotzdem behalten, weil das Teil einfach Spaß macht.?


    Ich habe mittlerweile ein Prüfstanddiagramm (vorher/nachher bzw. OEM-Intake/MST-Intake) von einem unabhängigen Prüfstand erhalten der einen Leistungs- und DrehmomentGEWINN (6 PS Gewinn im Maximum Edit: 5,3 PS) fast über das gesamte Drehzahlband bestätigt. Hast du mittlerweile eine vorher/nachher Messung (OEM-Intake/MST-Intake) gemacht die deinen Drehmomentverlust in irgendeiner Form beweist? Ich glaube dir zwar das es so ist aber du scheinst da wirklich ein Einzelfall zu sein und vielleicht liegt der Fehler bei dir woanders?

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Ich habe mittlerweile ein Prüfstanddiagramm (vorher/nachher bzw. OEM-Intake/MST-Intake) von einem unabhängigen Prüfstand erhalten der einen Leistungs- und DrehmomentGEWINN (6 PS Gewinn im Maximum Edit: 5,3 PS) fast über das gesamte Drehzahlband bestätigt. Hast du mittlerweile eine vorher/nachher Messung (OEM-Intake/MST-Intake) gemacht die deinen Drehmomentverlust in irgendeiner Form beweist? Ich glaube dir zwar das es so ist aber du scheinst da wirklich ein Einzelfall zu sein und vielleicht liegt der Fehler bei dir woanders?

    Ehrlich, das ist schön für die, die Leistung gewonnen haben, bringt mir aber herzlich wenig,

    es bringt mir ebenfalls nix, wenn ich hier Blödsinn schreibe!

    Wie ich auch schon mal geschrieben habe, habe ich die Ansaugung als letztes eingebaut! Vorher lief der Hobel viel krasser, daher kann es nur die Ansaugung sein, 100%.

  • Ohne belegte Daten hat die ganze Diskussion doch keinen Sinn! Ich kenne das Gefühl das Leistung fehlt in einem anderen Zusammenhang aber da hat eine vorher nachher Messung mein Gefühl nicht bestätigt einzig war die Drehmoment Kurve etwas weiter nach hinten gerückt somit fühlte sich das Fahrzeug subjektiv langsamer an. Also solange hier keiner belegte Prüfstandsläufe Poster von ein und dem selben Fahrzeug vor und nach der ansaugung ist das hier alles nur Gefühlssache. Ich hab auch die mst drin und merke Null Unterschied weder geht er besser noch schlechter.



    Und hatte nicht jemand sein Diagramm falsch gelesen und ich keinen Verlust ... Da war doch was

  • Ehrlich, das ist schön für die, die Leistung gewonnen haben, bringt mir aber herzlich wenig,

    es bringt mir ebenfalls nix, wenn ich hier Blödsinn schreibe!

    Wie ich auch schon mal geschrieben habe, habe ich die Ansaugung als letztes eingebaut! Vorher lief der Hobel viel krasser, daher kann es nur die Ansaugung sein, 100%.

    Ich glaube dir ja und auch kritische Meinungen sind mir sehr wichtig. Ich würde auch echt nicht ausschließen das eine deiner Komponenten (Hardware oder Software) nicht mit der Ansaugung harmoniert. Aber letzten Endes glaube ich einem Prüfstanddiagramm eben mehr als meinem eigenen Gefühl.

    Wenn ich ernsthaft unzufrieden wäre und Gewissheit haben wollte würde ich kurz wieder die OEM-Ansaugung einbauen und nochmal auf den Prüfstand (keine 20 Minuten Zeit für den Umbau und 150€ Prüfstand wären es mir für mein Gewissen wert). Dann (wichtig) von Philip die beiden Messungen übereinander legen lassen. Wenn dich dann aber dein Gefühl getäuscht hat wäre alles für die Katz.

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Natürlich, das ist für eine individuelle Abstimmung der Software auf die Hardware nötig! In meinem Fall ist die Software aber für eine serien Ansaugung geschrieben worden, bzw. für einen Swift mit serien Hardware ausser der Auspuff!

    Daher ist eine Änderung der Hardware nicht unbedingt nötig, weil ich aber mehr Leistung fahren möchte, müssen halt noch andere Umbaumaßnahmen erfolgen.

    Bei einen serien Swift kann das natürlich wieder ganz anders aussehen...

    Jeder Swift reagiert auf Umbauten auch unterschiedlich, mal mehr, mal weniger Leistung etc. oder halt wie in meinem Fall, das es zu einem Leistungsverlust kommt.??

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hanzo ()

  • Ohne belegte Daten hat die ganze Diskussion doch keinen Sinn! Ich kenne das Gefühl das Leistung fehlt in einem anderen Zusammenhang aber da hat eine vorher nachher Messung mein Gefühl nicht bestätigt einzig war die Drehmoment Kurve etwas weiter nach hinten gerückt somit fühlte sich das Fahrzeug subjektiv langsamer an. Also solange hier keiner belegte Prüfstandsläufe Poster von ein und dem selben Fahrzeug vor und nach der ansaugung ist das hier alles nur Gefühlssache. Ich hab auch die mst drin und merke Null Unterschied weder geht er besser noch schlechter.



    Und hatte nicht jemand sein Diagramm falsch gelesen und ich keinen Verlust ... Da war doch was

    Das ist mir früher auch schon einmal bei einem anderen Auto passiert. Da hätte ich nach Gefühl felsenfest schwören können daß nach einem Komponententausch das Auto obenrum langsamer geworden ist. Auf dem Prüfstand hat man aber gesehen das untenrum mehr Drehmoment und gleichmäßiger da war und einfach nur der Punch obenraus gefühlt nicht mehr so krass war bzw. nicht mehr vorhanden war. Das war damals mein Aha-Moment. Seitdem bin ich da sehr vorsichtig.

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Wirklich bemerkbar wird sich die Ansaugung wieder im Sommer machen. Wenn nicht mehr aus dem gefühlt 2000 Grad heißen Motorraum am kochend heißen Kühlerschlauch angesaugt wird sondern gut abgeschirmt nur die Außenluft :)

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Jeder Swift kann anders auf Tuning reagieren, bei dem einen bringt es was bei dem anderen nicht, einer schafft mehr PS, einer weniger, einer mehr Drehmoment usw, usf... Tja so ist das eben, ich brauche hier auch keine Erfahrungswerte mehr zu Posten, ist ja alles nur Einbildung, danke für die Aufmerksamkeit!

  • Jeder Swift kann anders auf Tuning reagieren, bei dem einen bringt es was bei dem anderen nicht, einer schafft mehr PS, einer weniger, einer mehr Drehmoment usw, usf... Tja so ist das eben, ich brauche hier auch keine Erfahrungswerte mehr zu Posten, ist ja alles nur Einbildung, danke für die Aufmerksamkeit!

    Ja das ist so beim Tuning. Man weiß nie was am Ende dabei rauskommt. Danke das du deine Erfahrung geteilt hast.

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Jeder Swift kann anders auf Tuning reagieren, bei dem einen bringt es was bei dem anderen nicht, einer schafft mehr PS, einer weniger, einer mehr Drehmoment usw, usf... Tja so ist das eben, ich brauche hier auch keine Erfahrungswerte mehr zu Posten, ist ja alles nur Einbildung, danke für die Aufmerksamkeit!

    wie gesagt so lange du keine Faktischen beweise liefern kannst ist das nunmal so!

  • ...wurde bereits erwähnt.

    Manchmal überschneiden sich eben die Kommentare zeitlich. Ist das so schlimm für dich das du darauf hinweisen musst? Soll ich meinen Kommentar wieder löschen damit du dich besser fühlst?

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018