Leistung Klimaanlage

  • Ich bin absolut zufrieden mit der Klima. Kühlt den kleinen Innenraum in wenigen Minuten auf angenehme Temperaturen.

    Einziger Kritikpunkt ist zu kalten Jahreszeiten bei Feuchtigkeit. Dann schaltet die Automatik zu früh auf Fußraum um und die Scheiben beschlagen..... muss man dann manuell eingreifen und den Front Button drücken.

    Fuhrpark: Ford S-Max, Suzuki Swift Sport 2019, Mitsubishi Colt, Yamaha WR 125, Yamaha Vmax 1700.....8)

  • also meiner ist Neuwagen und jetzt bald 1 Jahr alt, also entweder Leck oder von Anfang an zu wenig drin gewesen.

    Klar, defekt kann immer mal etwas sein. Nach nur einem Jahr sollte nicht schon zu wenig Kältemittel drin sein.

    Kann mir nicht vorstellen, dass die Anlagen bei Suzuki absichtlich mit deutlich zu wenig Kältemittel gefüllt werden. Dann würden die schließlich Schäden bewusst in Kauf nehmen in der Garantiezeit, z.B am Kompressor.

  • Ich habe leider mit meiner Klima ein Montagsmodell erwischt.

    Schon 2x beim Suzukihändler gewesen weil Leistung stark nachließ, dann letzten Monat bei den Autodoktoren, jetzt schon wieder keine Kühlleistung mehr.

    So richtig funktioniert hat die bei mir nur im ersten Jahr, seit 3 Jahren nur Probleme und nun bei über 25° keine Funktion mehr. :-(

    Und bei den momentanen Preisen für das Kühlmittel geht das echt ins Geld. Abgesehen davon daß das verlorene Kühlmittel mittlerweile mehr Schaden an der Umwelt und dem Klima angerichtet hat als die bisher durch verbrannten fossilen Brennstoff erzeugten 8,6 Tonnen CO².

    Aber wenn sie funktioniert, dann funktioniert sie super!

  • Wundert mich auch, vor allem weil die Autodoktoren ja selbst sagen dass sie bei Klimaservice Kontrastmittel einfüllen.

    Aber ich hab weder diesen Aufkleber im Motorraum noch selbst was gesehen (hab eine UV-Lambe hier).

    Das die frühere Werkstatt meines Vertrauens (die mittlerweile Insolvent ist) da nichts gefunden hat wundert mich mittlerweile nicht mehr, aber den Autodoktoren hätte ich jetzt nicht so eine Schludrigkeit unterstellt.

    Aber vielleicht ist mir ja was in den Kondensator eingeschlagen, wird sich diese Woche rausstellen.

    Bei den ganzen Steinschlägen auf der Motorhaube, der Scheibe etc. wundert es mich echt dass da der doch sehr offen und prominent sitzende Kondensator nichts abbekommen haben sollte.

    Aber das mit dem fehlenden Kontrastmittel wundert mich doch echt, wir werden sehen was bei rauskommt.

  • Der ganze Kühlerbereich ist sehr offen.

    Da ich auch viel auf der Autobahn unterwegs bin, bin ich mal gespannt wie es nach ein paar Monaten/Jahren aussieht.

    Das da nicht wenigstens ein metallgewebe davor ist. Dem Luftfluß sollte sowas doch nicht behindern.