Radio Lautsprecher Verstärker

  • Da beide Lautsprecher gleich groß sind, werden es wohl die 160er werden. Der Unterschied besteht nur darin das die 172er mit 70W belastet werden können.

    Die 2x20W die wahrscheinlich aus dem Radio kommen werden aber besser mit den 50W der 160er funktionieren. Das 160.2 gibt es nur mit Hochtönern im Set, also werden die Hochtöner doch gleich mit getauscht. Die Hochtöner der 160er sollen sogar besser sein als die von den 172ern. Also ein weiterer Punkt für das 160.2 :)


    Sollte man sich so einen Adapterring selber fräsen? Aus Buche oder ähnlichem Hartholz? MDF soll man ja nicht nehmen weil das aufquillt und gammelt bei Feuchtigkeit.

    Hat jemand die passenden Maße wie Dicke, Innendurchmesser, Außendurchmesser? Ansonsten nehme ich halt so einen aus Plastik.

    Suzuki Swift Sport 2019

    Yamaha YZF-R1 2018

  • Kannst du auf jeden Fall, hat sogar klangtechnisch gute Eigenschaften (du willst fest und schwer). Lackier das Holz danach ein paar Lagen wasserfest und pass beim befestigen ein bisschen auf, dann ist das ok. Multiplex ist beim Einbau absoluter Standard... weiß ich zugegebenermaßen aber nur vom Mitlesen in entsprechenden Foren

  • Ich säge meine Adapterringe aus Multiplex selber und lackiere sie dann schwarz. Ist preislich kein großer Aufwand und schnell erledigt. Die Ränder der Vorder- und Rückseite mit Bitumen abgedichtet wird das so in allen CarHiFi-Foren empfohlen. Die Plastikadapter werden da als Notlösung beschimpft.

    Falls es jemanden interessiert könnte ich für den Lautsprechereinbau eine Bilderanleitung mit den ganzen Maßen und benötigten Teilen machen.

    Suzuki Swift Sport 2019

    Yamaha YZF-R1 2018

  • Ich hatte richtige Vollkunststoffringe. Ich habe die mal auf ebay gefunden, aber auch nur einmal für kurze Zeit. Wenn einer einen 3D Drucker hat, ist selber machen bestimmt kein Problem.


    Also nicht die Lüttigen Dinger direkt für Suzuki.

  • Ein passiver 200-300W RMS Subwoofer (je nach Musikrichtung mit passendem Gehäuse) mit 250-350W RMS Endstufe + Eton mit Türdämmung kostet alles zusammen unter 500€. Einbau bekommt man mit Geschick und Zeit selber hin. An den Bass-Pegel vom Subwoofer und Klang von den Etons kommt für den Preis mit geringstem Arbeitsaufwand absolut gar nichts ran. Mehr Preisleistung geht eigentlich nicht.

    Gestern habe ich auch nochmal den gesamten Thread durchgelesen. Man bekommt zwar Bruchstück für Bruchstück seine Infos, aber wirklich sehr mühselig.

    Der einzig brauchbare zusammenhängende Bericht kommt von x-Timmey-x der sich wirklich Mühe gegeben hat alles auch detailliert zu schreiben. Aber das war auch kein Budget-Projekt für Einsteiger und trotz vergleichsweise hoher Investition und vielleicht auch falscher Beratung wird nicht das volle Potential seiner Hardware ausgeschöpft.


    Kann denn mittlerweile jemand sagen welche Farbe der Lautsprecherkabel zum Anschluss an den Lautsprechern Plus und Minus ist? Jeweils vorne links und rechts.

    Habt ihr die Kabel dann an die Lautsprecher angelötet oder Flachsteckhülsen aufgecrimpt?

    Suzuki Swift Sport 2019

    Yamaha YZF-R1 2018

  • So lange beide Seiten gleich sind spielt das keine Rolle. Man kann sich an dem Stecker orientieren. Den Subwoofer kann man um 180° drehen, wenn der sich schlecht anhört.

    Ich habe den Stecker abgeschnitten und bin mit Aderendhülsen auf die Frequenzweiche gegangen. Gibt aber auch fertige Adapter, da muss dann nichts geschnitten werden (Für die Fans von "Serienautos").

  • So lange beide Seiten gleich sind spielt das keine Rolle. Man kann sich an dem Stecker orientieren. Den Subwoofer kann man um 180° drehen, wenn der sich schlecht anhört.

    Ich habe den Stecker abgeschnitten und bin mit Aderendhülsen auf die Frequenzweiche gegangen. Gibt aber auch fertige Adapter, da muss dann nichts geschnitten werden (Für die Fans von "Serienautos").

    So habe ich es bei meinem Subwoofer auch gemacht. Aderendhülsen auf das Kabel aufgequetscht und an Sub und Endstufe verschraubt.

    Ich wollte aber wissen wie du das Kabel (von der Frequenzweiche kommend) an den Tür-Lautsprechern befestigt hast :)

    Suzuki Swift Sport 2019

    Yamaha YZF-R1 2018

  • SwiffiSport Schau mal ob das Passt !

    Ist vom neuen Vitara ,wenn du Glück hast passen die Farben bei dir.

    Habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen. Wenn es schon mal gezeigt wurde und nicht passt , entschuldige ich mich schon mal.

    Danke. Ich habe den ganzen Thread gelesen und es wurde noch nicht gepostet ;)

    Laut dem Diagramm wäre weiß das + auf der einen Seite und rot das + auf der anderen. Umgekehrt wäre blau das - auf der einen Seite und gelb das - auf der anderen Seite.

    Vielleicht kann das noch jemand bestätigen.

    Einen Stecker mit rot/gelben Kabeln habe ich schon auf Bildern hier gesehen.

    Suzuki Swift Sport 2019

    Yamaha YZF-R1 2018

  • Hinten war es ein wenig schwieriger. Im Plan steht für Links PPL -BRN was ich als Purple-Brown lese. Rechts steht PNK-BEG für Pink- Beige.

    Tatsächlich war es Lila-Braun und Hellrosa und (Vergessen). Habe die dunkleren Farben als Masse (- ) genommen.


    WICHTIG !!!

    Bevor du alles zusammen baust , kontrolliere dein Werkzeug.

    Bei mir Fehlte beim Aufräumen ein Seitenschneider.

    Ein Wackeln und schütteln der Türen brachte kein Ergebnis.

    Natürlich in der letzten Tür die ich noch mal zerlegen musste lag das Teil unten drin.

  • Danke. Ich habe den ganzen Thread gelesen und es wurde noch nicht gepostet ;)

    Laut dem Diagramm wäre weiß das + auf der einen Seite und rot das + auf der anderen. Umgekehrt wäre blau das - auf der einen Seite und gelb das - auf der anderen Seite.

    Vielleicht kann das noch jemand bestätigen.

    Einen Stecker mit rot/gelben Kabeln habe ich schon auf Bildern hier gesehen.

    Das ist korrekt.

    Hier nochmal die Übersicht:
    VL Weiß + / Blau -

    VR Rot + / Gelb -


    HL Lila + / Braun -

    HR Pink + / Beige -

  • Zum Thema Alubutyl habe ich von Audio System das ALUBUTYL 2000 gefunden. Gibt es als 2m² Doorkit 1.1 für unter 28€ inkl. Versand.

    Insgesamt 2mm dick, davon 0,2mm Aluschicht. Von der Dicke der Aluschicht also zwischen dem "wabbeligen" Reckhorn ABX und dem "super versteifenden" Variotex Evo 1.3

    Die Butylschicht ist fast doppelt so dick wie beim Variotex. Also eigentlich die perfekte Kombination aus Versteifung und Dämmung zu einem sehr günstigen Preis.

    Wo ist da jetzt der Haken? :/

    Suzuki Swift Sport 2019

    Yamaha YZF-R1 2018

  • Servus Leute, ich hab mir heute einen Axton A590DSP eingebaut.

    Soweit läuft alles Super, jedoch hab ich nach dem Einbau das "Problem" das mein Radio nach dem Ausschalten des Swifts noch ca. 20sek eingeschaltet bleibt.
    Die Axton Endstufe ist mit einem ISO Adapter angebunden und versorgt sich aktuell noch über die Spannung vom ISO Anschluss des Radios. So wie es vom Hersteller auch vorgesehen ist, für mehr Leistung gibt es aber noch die Möglichkeit ein 10mm² Kabelset anzuschließen.

    Die Endstufe selbst schaltet sofort ab, jetzt vermute ich, das die Endstufe selbst zum Erzeuger wird und das Radio noch eine Weile mit Strom versorgt. Könnte sein, da die Endstufe ein Puffersystem für die Start Stopp Technik hat.

    Was meint ihr? Kann da jemand was zu sagen?
    Hab grad noch ein Video hochgeladen, um den Effekt zu zeigen.



    Anbei noch ein Bild vom Installationsort, passte dort optimal hin und ist beim Einsteigen nicht sichtbar. Die Endstufe lässt sich unter ein abstehendes Kunststoffteil der Lüftung schieben, unten hab ich einen Streifen Klettband befestigt, der sich in den Teppich krallt. Das sitzt dort Bombenfest.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Nippon ()


  • Die Endstufe selbst schaltet sofort ab, jetzt vermute ich, das die Endstufe selbst zum Erzeuger wird und das Radio noch eine Weile mit Strom versorgt. Könnte sein, da die Endstufe ein Puffersystem für die Start Stopp Technik hat.

    Meistens haben Endstufen ziemlich dicke Kondensatoren verbaut um Spannungsabfall bei z.B. fetten Bässen abzufangen.

    Diese Kondensatoren entladen sich jetzt beim ausschalten über das Radio.

    Den selben Effekt hab ich auch mit meinem Funkgerät daß ich im Auto verbaut hab, aber das sind bei mir nur 3-4 Sekunden nach dem ausschalten, nicht so lange wie bei dir.

    Du könntest Dioden zwischen Endstufe und ISO-Stecker des Radios setzen um diesen "Rückfluss" zu verhindern.