Füllmengen

  • Moin.

    Da ich das Thema gerade im Ignis Teil des Forums gelesen habe, würden mich einige Daten zum Swift auch mal interessieren.

    Da meiner ja noch auf dem Transport ist, kann ich auch leider nicht selbst gucken.

    z.B.

    Füllmenge Waschwasser ?

    Ölfüllmenge am Ölpeilstab zwischen min. und max. Markierung ? Nicht unerheblich beim Öl nachfüllen.

    Tankinhalt sollte ja klar sein.

    Kann und soll natürlich ergänzt werden.


    Ach so, nochmal ne blöde Frage hinterher, da ich nix gefunden habe. Hat der 1,4er Boosterjet Zahnriemen, oder Steuerkette?


    Hat da jemand schon Daten?

    Danke an alle.

  • Na das ist doch gut.

    Dann entfällt der Zahnriemenwechsel schonmal.


    Ich war schon schwer erstaunt das der Ignis nur 1,5Liter Waschwasservorrat hat.

    Deswegen interessierts mich wirviel der Swift wohl hat.

    Zum Glück hat er nicht noch ne Scheinwerferreinigungsanlage.

    Dann kommste mit dem Nachfüllen gar nicht mehr nach.

  • Stimmt VW Fahrer müssen da öfter mal gucken.Spreche da aus Erfahrung, hab noch n 1er Cabrio.🙄

    Aber gerade bei VW gibts Peilstäbe bzw Füllmengen mit 0,5-0,75-1 Liter.

    Deswegen wäre es mal interessant, gerade auf den ersten paar Tausend KM wo ein Motor, auch ein Suzuki, mal ein bisschen Öl verbrauchen kann.

  • also wenn ein Suzuki Öl braucht , dann is der kaputt :-) .


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!! "



    Suzuki Vitara Comfort 1.6 Benzin 4 x 2 MT , Cosmic Black Pearl Metallic , EZ 13.11.2015 , " Black Edition " :thumbsup:
    Suzuki Swift Sport , Cool White Pearl Metallic , EZ 07.10.2016

  • stony1 , genau ! Allerdings sollte das bei allen modernen Motoren so sein. Bei meinem ersten Auto war ein Halber Liter Öl auf 1000km ein Top Wert.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Leute....VW sagt aber auch, dass 1l/1000km Ölverbrauch in der Norm ist... also braucht man nur den Ölfilter einmal im Jahr wechseln, weil auf 20.000km Intervall im schlimmsten Fall ja schon das Öl für 5 übliche Ölwechsel durchgegangen ist. :D

    mfg Robert
    Wenn die Kerzen brennen, dann müssen die Pferde rennen...

  • Leute....VW sagt aber auch, dass 1l/1000km Ölverbrauch in der Norm ist... also braucht man nur den Ölfilter einmal im Jahr wechseln, weil auf 20.000km Intervall im schlimmsten Fall ja schon das Öl für 5 übliche Ölwechsel durchgegangen ist.

    am Besten führt man noch zwei Extratanksäulen für VW ein: eine für Motoröl, die andere für ADBlue

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Da können alle Hersteller reden was sie wollen: wenn ein Motor mehr als 0,5 L Öl auf 1000 km verbraucht, dann ist irgendwas nicht (mehr) perfekt.


    Hatte mal einen neuen Opel Vectra. Da hab ich der Werkstatt 10.000 km lang erzählen müssen, dass da was nicht stimmen kann, weil er 1 L Öl auf 1000 brauchte. Allein die Diskussion ob es nur mehr oder weniger als genau 1,00 L Öl seien....

    Am Ende haben sie die Zylinder vermessen und einer war doch tatsächlich größer.

    Ich hätte mir viele Fehlerstellen vorstellen können, aber ein Zylinder von vier zu groß....? Auch damals wurden die nicht mehr handgefertigt.

    Egal, es gab dann damals einen neuen Motorblock.:)


    O.k, war etwas offtopic

  • Finde in dem Bordbuch leider nichts über die

    Waschwassermenge. Musste in den 3 Monaten

    auch noch nichts nachfüllen. Wieviel passt den

    in etwa in den Behälter rein ?

    Eine Anzeige für einen leeren Behälter

    hat der Swift auch nicht, oder?

    Danke!

  • Ölverbrauch hin oder her.

    In der Betriebsanleitung scheint ja nicht so viel drin zu stehen.

    Dann werd ich das, wenn ich ihn habe, mit dem Waschwasser mal auslitern.

    Beim Öl muss man dann, wenn nötig, eben schluckweise nachkippen.