Swift Sport mieten :-)

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Moin!

    Ich bin interessiert an dem aktuellen Swift Sport ohne Hybrid. Plane demnächst eine (Hybrid-) Probefahrt beim official Dealer zu machen, weiß aber jetzt schon, das wird mir nicht genügen zum Beurteilen, hätte lieber ein, zwei Wochenenden oder besser einen Monat Zeit. :D Hat irgendjemand eine glanzvolle Idee? Kann man den Wagen irgendwo mieten oder so? Würd gern wissen, ob ich meinen Cooper S F56 ersetzen soll oder eher nicht. Möchte jemand vorübergehend tauschen? 8o


    Grüße

  • Moin!

    Ich bin interessiert an dem aktuellen Swift Sport ohne Hybrid. Plane demnächst eine (Hybrid-) Probefahrt beim official Dealer zu machen, weiß aber jetzt schon, das wird mir nicht genügen zum Beurteilen, hätte lieber ein, zwei Wochenenden oder besser einen Monat Zeit. :D Hat irgendjemand eine glanzvolle Idee? Kann man den Wagen irgendwo mieten oder so? Würd gern wissen, ob ich meinen Cooper S F56 ersetzen soll oder eher nicht. Möchte jemand vorübergehend tauschen? 8o


    Grüße

    😂😂😂😂 Vorübergehend Tauschen, ein sehr guter Witz, da würde ich eher mein linkes Ei tauschen! 😂😂😂😂


    Jetzt mal im Ernst... Ich bin Herr meiner sieben Sinne und kann während einer längeren Probefahrt, begutachtung etc. feststellen, ob das KFZ mir gefällt oder eben nicht. Einfach vorher eine Checkliste machen, was einem wichtig ist.

  • 😂😂😂😂 Vorübergehend Tauschen, ein sehr guter Witz, da würde ich eher mein linkes Ei tauschen! 😂😂😂😂


    Jetzt mal im Ernst... Ich bin Herr meiner sieben Sinne und kann während einer längeren Probefahrt, begutachtung etc. feststellen, ob das KFZ mir gefällt oder eben nicht. Einfach vorher eine Checkliste machen, was einem wichtig ist.

    Genau so sieht es aus.

    Ansonsten kannst mit dem Autohaus sicher vereinbaren das Auto auch für ein Wochenende Probe fahren zu können.


    Das wurde uns beispielsweise vom Verkäufer bei unserem Kizashi direkt angeboten , sollte uns die "normale" Probefahrt nicht reichen.

    Brauchten wir aber gar nicht, da und die Probefahrt auch so schön genug überzeugt hatte.


    Aber bedenke auch, dass die Probefahrt mit dem aktuellen Hybrid nicht 1 zu 1 mit dem "normalen" Sport vergleichbar ist.

  • Würd gern wissen, ob ich meinen Cooper S F56 ersetzen soll oder eher nicht.

    Mal ne ehrliche gemeinte Frage: Warum sollte man sich verschlechtern wollen? Der Mini ist dem Swift in praktisch allen Punkten überlegen, außer vielleicht bei den hinteren Türen (der Swift hat halt welche). Oder ist der inzwischen so reparaturanfällig geworden, dass er weg soll?

  • Mal ne ehrliche gemeinte Frage: Warum sollte man sich verschlechtern wollen? Der Mini ist dem Swift in praktisch allen Punkten überlegen...

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...🤫🙄 Der Swift ist sehr günstig in der Anschaffung, im Vergleich zu einem gleich ausgestatte Mini! Dann ist der Swift sehr sparsam im Verbrauch und obendrein sehr günstig im Unterhalt, ich glaube kaum das da ein Mini (BMW) mithalten.

    Man bekommt relativ aktuelle Technik für wenig Geld!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Hanzo ()

  • Würd gern wissen, ob ich meinen Cooper S F56 ersetzen soll oder eher nicht.

    Das kann ich dir nicht beantworten.

    Generell ist ein neues Auto immer eine Kostenrechung (solamg nicht Emotionen im Vordergrund stehen)


    Was hat das alte Auto an Mängeln die repariert werden müssten, was wird in den nächsten Jahren an Wartung kommen. Wie hoch sind die laufenden Kosten.

    Dagegen, was bringt mir das alte Auto im Verkauf, wie hoch sind die laufenden Kosten des neuen Autos.


    Aus Erfahrung: Ein neues Auto kaufen lohnt nur, wenn das alte so durch ist dass eine Reparatur bzw. die zu erwartenden Reparaturen so hoch sind, dass es fast der Preis des Neuen ist. Wenn der Alte komplett fertig ist hast du auch Verkauf eher eine Nullnummer (ist mit den Mängeln dann auch nichts mehr wert.


    Also rein sachlich ist hier eine einfache Rechnung anzustellen (da gibts gute Tabellenkalkulationsprogtamme für) ;-)

  • Hanzo Ich empfehle dir wirklich den Text des Themenerstellers noch mal in Ruhe zu lesen. Er fragt sich seiner eigenen Aussage nach, ob es sich lohnt den vorhandenen Mini zu ersetzen. Und der Unterschied zwischen den beiden Fahrzeugen (kenne beide zur genüge, besitze einen davon aktuell), ist mir durchaus bewusst und ohne "rosa Suzuki-Brille" erschließt sich mir nicht, warum man einen vorhandenen (bezahlten) Mini durch einen Swift ersetzen sollte. Das Konzept des Mini ist so ziemlich identisch mit dem des Swift, nur dass der Mini alleine Preisbedingt schon ne ganz andere Qualität und Leistung liefert.


    Übrigens hätte ich das gerne privat mit dir geklärt, wer von uns beiden nicht richtig gelesen hat.


    Ebenso ist "The Rat" sicher auch Herr seiner (oder Frau ihrer) Sinne. Er (oder Sie) möchte vielleicht einfach nur ein ausführlicheres Bild von dem Fahrzeug haben, bevor er (oder sie) entsprechend Geld ausgibt. Die unterschwellig mitgelieferte Provokation hätte da sicher nicht unbedingt sein müssen, meinst du nicht?


    The Rat Längerfristige Mietmöglichkeiten sind mir nicht bekannt, zumindest nicht für den Sport. Für unterschiedliche Aspekte des Fahrzeugs zu erfahren hilft vielleicht auch ein Abstecher zu Rent4Ring. Die haben ein paar Nicht-Hybrid aufgebaut für den Nordschleifeneinsatz. Hat aber mit dem Serien-Swift nicht mehr all zu viel zu tun.

  • Nochmal Moin!


    Macht euch bitte wegen mir keinen Stress untereinander:!:


    Dass mein Posting etwas absurd ist und auf Gelächter stoßen könnte, war mir durchaus klar. :D

    Ich habe mich etwas unklar ausgedrückt und versuche mich nochmal kurz zu erklären:

    Ich kaufe Autos aus dem Bauch heraus, nicht weil eines besser, schlechter, praktischer, teurer im Unterhalt oder sonstwas ist. Ich besitze aktuell drei (für mich besondere) Autos, eines davon ist mein gepflegter Cooper S, der abbezahlt ist und an dem es nichts zu reparieren gibt. 8) Sicher ist der Mini dem Swift in vielen Punkten überlegen, das sehe ich auch so, aber darum geht es mir nicht unbedingt. Alle 1-2 Jahre fällt mir quasi ein neues Spielzeug ein, aktuell fasziniert mich halt (wieder) dieses Swift-Leichtgewicht. Eigentlich möchte ich kein Fahrzeug aus meinem Fuhrpark abgeben, aber ich habe weder Platz noch Geld für eine weitere Karre und da mein Mini etwa den Wert eines gebrauchten Swift Sport hat, wäre das eine Möglichkeit über die ich noch (ganz lange) nachdenken könnte. Hätte halt die Hoffung, dass man nach längerem Probefahren dann vielleicht doch feststellt, aaahh das passt nicht ganz, reicht irgendwie nicht... was weiß ich und kommt dann nicht auf dumme Gedanken ^^ ..... oder stellt fest, das ist es was durchgezogen werden muß und es wird letztendlich kein Fehler sein. Nach einer kurzen Händlerprobefahrt stellt sich bei mir wahrscheinlich eher dieses Willhabengefühlsding ein.

    Ach wer weiß, wir lassen das hier einfach erstmal so stehen, vielleicht ergibt sich doch etwas irgendwann. Meine Gedanken müssen auch noch wachsen.

    Falls sich noch jemand angesprochen fühlt, ich bin 48 Jahre alt, hatte schon deutlich über 30 Autos, gehe pfleglich damit um und bin halbwegs seriös. :D

    Erstmal danke für die Hilfestellungen!


    Life is to short for boring cars!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von The Rat ()

  • The Rat Da du den Mini Cooper S bereits besitzt und dieser auch bezahlt ist würde ich diesen aus finanziellen Gründen auf keinen Fall gegen einen Swift Sport eintauschen. Emotional und vom Fahrspaß her ist der Swift mit ein paar Modifikationen aber eine ganz andere Welt ;)

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • The Rat Da du den Mini Cooper S bereits besitzt und dieser auch bezahlt ist würde ich diesen aus finanziellen Gründen auf keinen Fall gegen einen Swift Sport eintauschen. Emotional und vom Fahrspaß her ist der Swift mit ein paar Modifikationen aber eine ganz andere Welt ;)

    Ja das wäre halt der Punkt wo man sagt, ich hol mir aufjedenfall den SSS. Hast du denn vor Leistungsmäßig was daran zu machen oder steht bei dir generell alles relativ Orginal bis auf die Optik?

  • Mir ist ehrlich gesagt scheiss egal was Du gelesen hast!😉 Daher gibt es da auch nichts weiter drüber zu besprechen.


    Nur soviel zu dem Problem, was der Threadersteller hat, er möchte ein KFZ zum Spass haben und hat sich hier erkundigt, ob ein Tausch Sinn macht!

    Bei dieser Entscheidung konnte ich ihm leider nicht helfen und bezweifle das es jemand anders kann, das muss er für sich selbst entscheiden!


    Ich kann nur für mich sprechen und deswegen empfehle ich den Swift. Denn mehr Auto kann man derzeit für sein Geld nicht bekommen! 🤗