Abgasanlage für Swift Sport AZ (Erfahrungen, Neuheiten, Angebot, etc.)

  • Und die Rennsport anlage von bastuck ist im öfftl. nicht erlaubt ? :/

    nein ist sie nicht.

    Ob das so ist kann ich dir nicht sagen, nur alles sagen das Inoxcar sehr present ist...

    Die Bastuck mit dem Mittelschalldämpfer von der Klappenanlage ist mit Sicherheit was lauter als Sie darf...

    fahr ja im endeffekt die rennsportanlage. Also lauter als klappe offen und das is echt extrem. Hab die inoxcar live gehört und die ist meiner Meinung nach auch zu laut

  • Also nur der ESD der Inoxcar, so wie er eben auch zugelassen ist, ist nicht zu laut. Da muss man echt keine Angst haben ^^. Meine Meinung 😉


    Außerdem ist’s für uns, die auch Motorrad fahren, was die Lautstärke angeht - wahrscheinlich viel kritischer in der Kontrolle ^^.


    Gute Nacht 🌙

    Suzuki Swift Sport [mz] 8) + Vitara S [ly] :thumbup: = :thumbsup:

  • Zu laut darf das alles nicht sein.

    Das sollte schon noch zum Auto passen finde ich.....

    Die Rennsport Anlage hat sich für mich jetzt erledigt weil zu laut und nicht für den öffentlichen Verkehr.

    Dafür erstmal danke für die Aufklärung. :thumbup:

  • Wenn man eine leise Anlage will, die die Abgase gut ableitet für ne Leistunsgsteigerung wird man sich wohl zwischen Remus/ FSW (klingen ja gleich?) und der Bastuck ohne Klappe entscheiden müssen? Wobei die Bastuck wohl etwas kerniger klingt und die Remus etwas "grummeliger"?

  • Im Grunde würde ich mich für die Remus entscheiden aber soweit ich das hier richtig verstanden habe werden die Abgase nur aus einer Seite angeleitet?!

    Zu der Fsw die ja angeblich gleich sein soll habe ich noch nichts vom Sound gehört

  • Der User Ralph hat am Anfang des Threads ein bisschen geschrieben und auch ein Video hochgeladen wenn ich mich richtig erinnere.


    Das Ableiten der Abgase aus (fast) nur einem Rohr stimmt wohl, wobei das im Alltag ja nur an Kondensation und Verfärbungen real bemerkbar sein sollte. Klingtt für mich auch erstmal sehr blöd, relativiert sich im Alltag aber wohl sehr schnell. Ist für mich jedenfalls deutlich weniger wichtig als "ich wecke morgens um 6 nicht meine Nachbarn auf":

  • Der User Ralph hat am Anfang des Threads ein bisschen geschrieben und auch ein Video hochgeladen wenn ich mich richtig erinnere.


    Das Ableiten der Abgase aus (fast) nur einem Rohr stimmt wohl, wobei das im Alltag ja nur an Kondensation und Verfärbungen real bemerkbar sein sollte. Klingtt für mich auch erstmal sehr blöd, relativiert sich im Alltag aber wohl sehr schnell. Ist für mich jedenfalls deutlich weniger wichtig als "ich wecke morgens um 6 nicht meine Nachbarn auf":

    Also meinst du das würde man nicht wirklich sehen wenn es etwas kälter ist draußen, das nur aus einem rohr die Abgase richtig abgeleitet werden?

    Eine Brülltute will ich aus dem Sport nicht machen...... Aber Sound soll schon da sein 😂

  • Ob das so ist kann ich dir nicht sagen, nur alles sagen das Inoxcar sehr present ist...

    Die Bastuck mit dem Mittelschalldämpfer von der Klappenanlage ist mit Sicherheit was lauter als Sie darf...

    Entscheidend ist die Lautstärke bei 3700RPM und da ist das bassige längst weg, eher Racing und nicht wirklich unerlaubt laut.

    In der Stadt und zu schrägen Uhrzeiten kann man auch früh in die 3 oder 4, dann fällt man auch weniger auf ;)

  • Hallo,


    habe mir doch noch den Inoxcar Mittelschalldämpfer bestellt.

    Als ich mir den ESD gekauft habe, gab es für den MSD noch keine Freigabe. Mittlerweile gibt es den MSD ja mit Freigabe.


    Die Lieferzeit war diesmal sehr kurz. Am Sonntag bestellt und am Dienstag in der darauffolgenden Woche lag der ESD vor meiner Haustür.

    Auspuff montiert und gut 50 KM auf die Autobahn, danach Landstraße kurven.

    Tja, wie soll man den Klangunterschied nur ESD und MSD + ESD beschreiben?

    Der Klang wird noch etwas lauter (speziell außen), schmutziger und facettenreicher.

    Schon mal schön, das Dröhnen wird nicht mehr und der Auspuff ist auch über 3500 Upm noch präsent.

    Nur mit dem ESD war der Klang nur dumpf, jetzt wechselt der Klang von dumpf bis Race.

    Immer schwierig zu beschreiben, was die Ohren hören und dann kommt noch das subjektive Empfinden dazu.



    Schönen Gruß

    Peter

    keep the fire burning

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pepo ()

  • Als ich mir den ESD gekauft habe, gab es für den MSD noch keine Freigabe. Mittlerweile gibt es den MSD ja mit Freigabe.

    Moin Peter, die Freigabe (E-Nummer) des Mittelschalldämpfers bezieht sich wie beim Endschalldämpfer auch, auf einen Serienauspuff. Da du einen anderen Endschalldämpfer (ebenfalls von Inoxcar) hast, ist die Freigabe (E-Nummer) nicht mehr gültig und deine Betriebserlaubnis erloschen.

    Ansonsten ganz klar geiler Sound ;)

    Suzuki Swift Sport 2019

    Yamaha YZF-R1 2018

  • Moin Peter, die Freigabe (E-Nummer) des Mittelschalldämpfers bezieht sich wie beim Endschalldämpfer auch, auf einen Serienauspuff. Da du einen anderen Endschalldämpfer (ebenfalls von Inoxcar) hast, ist die Freigabe (E-Nummer) nicht mehr gültig und deine Betriebserlaubnis erloschen.

    Ansonsten ganz klar geiler Sound ;)

    Danke für die nochmalige Aufklärung, Herr Sachverständiger!👍🏻 Aber solange mein SSS nicht stillgelegt wurde, baller ich raus was der Auspuff hergibt 🚗💨💥💨💥💨💥🤩

  • Moin Peter, die Freigabe (E-Nummer) des Mittelschalldämpfers bezieht sich wie beim Endschalldämpfer auch, auf einen Serienauspuff. Da du einen anderen Endschalldämpfer (ebenfalls von Inoxcar) hast, ist die Freigabe (E-Nummer) nicht mehr gültig und deine Betriebserlaubnis erloschen.

    Ansonsten ganz klar geiler Sound ;)

    Jo ist nicht nur bei uns SSS der fall, sondern auch bei Ford und co., also aus dem Bekanntenkreis hab ich noch nie erlebt, das einer wegen sowas stillgelegt wurde.

    Und wenn du noch eine Ansaugung anbaust und willst das ganze TÜVen wie es schon simon gemacht hat, haste dann eh alles in der täsch, also Hosen mal lüften.