Swifti und der Fahrer vor mir ...

  • mensch Jungs Ihr seit aber vorbildlich :) Da kann Ich leider nicht ganz mithalten ...... der Knaller war letzte Woche , nen Ticket über 15 € für 3 Km/h zu schnell , man kanns auch übertreiben.....


    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Suzuki Swift Sport Hybrid , Speedy Blue Metallic , EZ 21.08.2021

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • ja Ich schlimmer , und dann fahre Ich beruflich auch noch Lkw , man sollte Mich zur MPU schicken :P



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Suzuki Swift Sport Hybrid , Speedy Blue Metallic , EZ 21.08.2021

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • Wenn mir einer an der Stoßstange klebt, fahr ich genau die erlaubte Geschwindigkeit! Und wenn der Abstand nicht größer wird, lass ich vorsichtig! die Bremsleuchten aufleuchten.

    Wenn der andere überholt, kann man ja in angemessenen Abstand folgen. Da sieht man wenigstens, wenn dem Vordermann ein Licht aufgeht.

  • Kann aber auch gefährlich werden mit der erlaubten Geschwindigkeit weiter zu fahren.

    Innenstadt Zone 20. Dem hinter mir gings mit Tacho 25 noch nicht schnell genug und klebte mir an der Stoßstange. Dann kam der Zebrastreifen mit Fußgängern. Das der mir nicht hinten drin saß war wohl mehr als Glück...

  • Man muss aber auch dazu sagen, das jeder Zweite heutzutage ein Smartphone in der Hand hält, da sind selbst 5 km/h schneller als erlaubt, schon viel zu schnell.


    Wenn man sich z.B. in Husum bei der Siemensstraße hinstellt, wenn die Bundis Feierabend haben, könnte man zigtausende Euro verdienen und das jeden Tag.


    Finde das echt heftig, was man da sieht.

  • Kann aber auch gefährlich werden mit der erlaubten Geschwindigkeit weiter zu fahren.

    Innenstadt Zone 20. Dem hinter mir gings mit Tacho 25 noch nicht schnell genug und klebte mir an der Stoßstange. Dann kam der Zebrastreifen mit Fußgängern. Das der mir nicht hinten drin saß war wohl mehr als Glück...

    Und genau das ist mir passiert! Vor ca. 20 Jahren, ich musste halten am Zebrastreifen, hatte mein Neugeborenes im Auto ,und der andere ,der mir die ganze Zeit schon zu dicht auffuhr, knallte mir drauf. Beifahrer und ich hatten Schleudertrauma, das Baby zum Glück nix da in Babyschale gut gesichert.

    Seitdem bin ich allergisch gegen Abstandssünder.

  • Ach komm bei Tempo 25 sind die Bremswege doch ein Witz mit ner Vollbremsung steht man quasi sofort.


    Im Rückspiegel sieht es auch oft schlimmer aus, als es wirklich ist.

    Ja, ist das so? Unter optimalen Bedingungen (gute Straße, trocken, schnelle Reaktionszeit 1 Sek) sind es ungefähr 10,5 m, sofern du die Situation richtig erkennst und voll in die Eisen gehst. Wenn du also deinem Vordermann bei einer Geschwindigkeit von 25 km/h wirklich auf der Heckstoßstange hängst und der wirklich unerwartet voll auf die Bremse geht, dann rappelt es im Karton und zwar auch bei 25 km/h so heftig, dass du dich erschrecken würdest.

    Deinem Auto bekommt das auch nicht gut, das ist dann von einem Bagatell-Schaden weit entfernt.


    Gruß Micha

  • Ich mache leider auch öfter die Erfahrung, dass mir 0815 "Standardautos" mit geschätzten 100 PS, die es dem Swift mal so richtig zeigen wollen, in der Stadt auf der zweispurigen Straße dicht auffahren (und das obwohl die Spur daneben frei ist?!?!).

    Wenn die Straße frei ist, fahre ich in der Stadt meistens so 57 KM/h laut Tacho (das sind bei mir 51 KM/h laut GPS). Oh Gott sogar 1 KM/h zu schnell =O

    Wenn mein Motor auch noch kalt ist, schalte ich von der Ampel weg schön gemütlich bei 2000 Umdrehungen. Das passt dem Hintermann (es ist meistens ein junger Mann mit junger Beifahrerin) aber überhaupt nicht und es wird fleißig mit der vollen Kraft der satten 100 PS gedrängelt.

    Witzigerweise hört man den Motor des Anderen dann auch noch peinlich laut aufheulen, während man selbst tiefenentspannt bei 2000 Umdrehungen schaltet :D


    Da mein Swift nicht mehr dem Serienzustand entspricht und ich weiß was er kann, reicht es mir zu wissen, dass ich locker(!!) könnte, wenn ich wollte 8)

    Dann "gewinnt" halt mal der 100 PS Saugbenziner in einem von euch erwähnten "Battle" gegen mich, na und? :saint::D


    Dementsprechend solltet ihr es auch immer entspannt nehmen und vor allem immer sicher fahren :)

  • Ja, ist das so? Unter optimalen Bedingungen (gute Straße, trocken, schnelle Reaktionszeit 1 Sek) sind es ungefähr 10,5 m, sofern du die Situation richtig erkennst und voll in die Eisen gehst. Wenn du also deinem Vordermann bei einer Geschwindigkeit von 25 km/h wirklich auf der Heckstoßstange hängst und der wirklich unerwartet voll auf die Bremse geht, dann rappelt es im Karton und zwar auch bei 25 km/h so heftig, dass du dich erschrecken würdest.

    Deinem Auto bekommt das auch nicht gut, das ist dann von einem Bagatell-Schaden weit entfernt.


    Gruß Micha

    Soweit ich weiß kann der Notbremsassistent bis zu einer gewissen Geschwindigkeit (25 ist da noch drin) solche Unfälle komplett verhindern.

    Aber das Problem ist ja eher der Hintermann als wir.

    10,5m bei 25km/h? Der Bremsweg steigt exponentiell und bei 100km/h sind es ca. 35m...Reaktionszeit schön und gut, wenn man sturzbesoffen ist, dann kommt das vielleicht hin.

    Ich traue generell keinen Berechnungen deren Formel ich nicht einsehen kann.


    Ich zumindest schätze den Sicherheitsabstand sehr, ich mag das nicht wenn die Fahrzeuge Stoßstange an Stoßstange kleben, weder vorne noch hinten. Was mich nur nervt, wenn ich einen aus meiner Sicht angemessenen Sicherheitsabstand halte, sehen andere Fahrer das immer als Lücke um sich da rein zu quetschen, für absolut unnötige Spurwechsel. Deswegen mache ich oft zu, kein Bock da drauf. Abbieger, ok, gerne, und Reißverschlussverfahren auch, aber diese irren Spurwechsler im Stau...


    Wobei ich mittlerweile auch eine gute ist-mir-egal-Haltung entwickelt habe, wenn die meinen, sollen sie halt machen.

  • Deswegen mache ich oft zu, kein Bock da drauf

    Dann kann es allerdings mit deinem Abstand auch nicht weit her sein, sehe so ein Verhalten auch schon als eine Form von Aggression.

    Da gefällt mir dein letzter Satz doch deutlich besser,


    Gruß Micha

  • Durchwachsenes Ergebnis von der Woche Urlaub, Eskalation 50km vor Dahoam ... Link


    Gruss

    Natürlich machen andere auch Fehler und verhalten sich asozial, das rechtfertigt aber nicht sich selbst auch so aufzuführen. Ich habe durch dein Video auch nur durch geskipped, aber wenn ich sowas wie bei 7:35 sehe, solltest du vielleicht mal etwas beruhigende Musik beim Fahren hören.

  • Durchwachsenes Ergebnis von der Woche Urlaub, Eskalation 50km vor Dahoam ... Link

    Jedem das Seine, aber bei dir würde ich mich definitiv nicht auf den Beifahrersitz setzen,


    Gruß Micha

  • Deine Fahrweise will ich jetzt nicht kritisieren, aber was der Fahrer des weißen VW‘s ab 7:28 abliefert ist schon echt ein Stück. Das sind so Momente wo man mich auf jeden Fall auch aus der Reserve locken kann, allerdings hätte ich die Situation nicht weiter verschärft und gedrängelt, da ist mir die Gesundheit wichtiger als das Ego. ?