Erfahrungen diverser Tieferlegungs - Federn ?

  • Doch es gibt noch zwei weitere und auch für mich wichtigsten Unterschiede, die Vogtland sind komfortabler und das oft beschriebene hoppeln mit den H&R, ist nicht vorhanden!

    Kannst du das so unterschreiben ?

    Weil dann steht meine Entscheidung fest , hier redet sonst keiner groß über die Vogtland Federn .


    mfg:)

  • Hab die Vogtland Federn drin seit ca. 8000 km.

    Die sind super, man Fahrt ein bisschen härter, aber es hoppelt überhaupt nicht.

    Beim Bremsen geht die Schnauze auch nicht so extrem nach vorne im gegensatz zu der Serie.

    Kann es jedem nur empfehlen, ist meine Meinung.

    Die sind aber minim weicher geworden nach 8000 km.

  • Kannst du das so unterschreiben ?

    Weil dann steht meine Entscheidung fest , hier redet sonst keiner groß über die Vogtland Federn .


    mfg:)

    Ja kann ich, sogar mit gutem Gewissen!!!😊👍🏻

    Denn ich hatte auch mal H&R Federn, zwar an einem Kia, die waren mir damals etwas zu hart. Daher kann ich auch den Unterschied sehr gut einschätzen.

    Hab die Vogtland Federn drin seit ca. 8000 km.

    Die sind super, man Fahrt ein bisschen härter, aber es hoppelt überhaupt nicht.

    Beim Bremsen geht die Schnauze auch nicht so extrem nach vorne im gegensatz zu der Serie.

    Kann es jedem nur empfehlen, ist meine Meinung.

    Die sind aber minim weicher geworden nach 8000 km.

    Ich finde sie absolut nicht härter, von Anfang an schön ausgewogen und für mich die perfekte Kombination.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hanzo ()

  • na nächstes Jahr is ja bald .... ;)



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • Muss man eigentlich ne neue Eintragung machen lassen wenn man die H&R schon eingetragen hat? Die legen ja 5mm weniger tief, also eher Richtung Serie.



    Ich überlege auf die Vogtland zu wechseln. Die H&R sind mir zu hart und zu hopsig. Wird das damit spürbar besser?

  • Muss man eigentlich ne neue Eintragung machen lassen wenn man die H&R schon eingetragen hat? Die legen ja 5mm weniger tief, also eher Richtung Serie.



    Ich überlege auf die Vogtland zu wechseln. Die H&R sind mir zu hart und zu hopsig. Wird das damit spürbar besser?

    Ja muss man...

  • So. Einmal ein kleines Update für diesen Thread.

    Ich habe heute die Vogtland Tieferlegungsfedern 30/30 verbaut.


    Ich bin soweit die ersten 60km damit gefahren und kann schonmal sagen, dass es für mich! Die richtige Wahl gewesen ist.

    Das Auto federt etwas härter behält aber bei kleineren Unebenheiten seinen angenehmen Komfort bei. Genau so wollte ich das. Ich finde das Fahrwerk mit den Originalen Kugelschreiber Federn etwas schwammig. Vor allem in Kurven neigt er sich nicht mehr so stark!

    Von der Tiefe er hätte ich zwar gerne ein kleines bisschen mehr, aber er soll ja auch alltagstauglich sein. Und er sieht definitv nicht mehr aus wie ein Bus.


    Vielleicht mal ein weiteres Update, wenn ich so ein paar Tausend Kilometer zurückgelegt habe. Für alle die noch nicht wissen wie "einfach" der Wechsel ist. Kann ich schonmal sagen, das der kleine SSS eins der leichtesten Autos überhaupt ist zum Wechsel der Federn. Es sind insgesamt für alle 4 gerade mal 14 Schrauben zu lösen.;)

  • Meint ihr es würde Probleme machen, wenn man nach ein paar Tausend Kilometern mit Tieferlegungsfedern zurück auf Serie geht?

    Die Dämpfer haben sich ja wahrscheinlich auf die neue Höhe eingespielt, vermute ich.

    Wenn diese jetzt wieder mehr Luft haben sind die vielleicht etwas schwammig obenrum.

  • Meint ihr es würde Probleme machen, wenn man nach ein paar Tausend Kilometern mit Tieferlegungsfedern zurück auf Serie geht?

    Die Dämpfer haben sich ja wahrscheinlich auf die neue Höhe eingespielt, vermute ich.

    Wenn diese jetzt wieder mehr Luft haben sind die vielleicht etwas schwammig obenrum.

    Kommt auch drauf an, wie viel km die vorher schon weg hatten. Kann mir aber nicht vorstellen, dass ein paar tausend km mit Federn groß "Schaden" verursacht haben. Aber warum sollte das überhaupt jemand machen? Zu unkomfortabel?

  • Hat jemand die Vogtland- Federn mit "Sonderrädern"* in 7.0x17" ET45 (Reifen 205/40R17) verbaut und kann zu der Kombi was sagen. Insbesondere, aber nicht nur, ob die Eintragung problemlos klappt?


    Bilder wären mir ein inneres Blumenpflücken! ;)





    *ich liebe Behördendeutsch