Swift Sport AZ keine Leistung mehr

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Bis wohin "dreht" die Boost-Anzeige denn eigentlich unter normalen Bedingungen maximal?


    Das ganze Spektrum der Anzeige, also bis max., wurde bei mir noch nie ausgereizt, wenn ich darauf geachtet habe. Das Maximum lag vielmehr auf der 12 Uhr Position, ggf. auch mal bei dem letzten Abschnittsindikator (Strich).

    Liegt das daran, dass der letzte Bereich überhaupt nicht erreicht wird, die Boost Anzeige also einfach etwas Spielraum hat oder wird der maximale Boost nur in einem sehr kleinem Bereich abgerufen, so dass es mir womöglich nicht aufgefallen ist?

  • Bis wohin "dreht" die Boost-Anzeige denn eigentlich unter normalen Bedingungen maximal?


    Das ganze Spektrum der Anzeige, also bis max., wurde bei mir noch nie ausgereizt, wenn ich darauf geachtet habe. Das Maximum lag vielmehr auf der 12 Uhr Position, ggf. auch mal bei dem letzten Abschnittsindikator (Strich).

    Liegt das daran, dass der letzte Bereich überhaupt nicht erreicht wird, die Boost Anzeige also einfach etwas Spielraum hat oder wird der maximale Boost nur in einem sehr kleinem Bereich abgerufen, so dass es mir womöglich nicht aufgefallen ist?

    Die Anzeige voll zu bekommen, geht nur mit Tuning! ?

  • Du hast links das Steuergerät. Steck beide Stecker ab und lass sie über Nacht. Steck sie nächsten Tag wieder an und fahr mal

    Hallo! Kannst mir (kein/wenig Plan von KfZ-Technik) das kurz erklären? Ist das Abklemmen quasi ein "reset"? Wo genau ist das Steuergerät verbaut? Bekomm ich da einen Stromschlag, wenn ich vorher nicht irgendwas abklemme? Ich wäre dir echt dankbar.

  • Wenn die Werkstatt nichts findet hilft wohl nur selber ausprobieren. Auf die Boost-Anzeige im Tacho würde ich auch nicht unbedingt vertrauen.

    Falls du die Möglichkeit hast schließe mal einen OBD2-Dongle an und installiere dir die kostenlose Torque-App auf dem Handy (Android).

    Damit kannst du unter anderem den echten Ladedruck auslesen. Tutorials gibt es dafür im Internet.

    Serie sollten es bei Vollgas im Bereich von 2500-4500 Umdrehungen so ca. 0,8-1,0 bar sein (erst 1 bar und dann mit der Drehzahl langsam abfallend).

    Wenn bei dir Vollgas z.B. nur 0,4 bar anliegen hat dein Auto definitiv ein Problem.

    Alternativ bei IOS DashCommand. Kostet aber 10€.

  • *kleines update*

    also das neu getauschte Steuergerät ist nach 24h auch wieder gestorben..... bekomme jetzt nochmal ein neues .... aber ich denke das wird wieder sterben.

    die Symptome mit in der kurve ladedruck wieder da, hatte aber ich auch. Die Jungs vom Autohaus versuchen echt alles. Leider ist das mit Suzuki selbst etwas schwerfällig. immer log fahrt und die müssen in der zentrale schauen, vergleiche mit andern Autos usw.. es bleibt spannend

    MFG Felix

    tut das not, das des Mopped so laut is ?

  • *kleines update*

    also das neu getauschte Steuergerät ist nach 24h auch wieder gestorben..... bekomme jetzt nochmal ein neues .... aber ich denke das wird wieder sterben.

    die Symptome mit in der kurve ladedruck wieder da, hatte aber ich auch. Die Jungs vom Autohaus versuchen echt alles. Leider ist das mit Suzuki selbst etwas schwerfällig. immer log fahrt und die müssen in der zentrale schauen, vergleiche mit andern Autos usw.. es bleibt spannend

    MFG Felix

    Hi es ist doch sehr merkwürdig das das neues Steuergerät innerhalb von 24 Stunden wieder kaputt sein soll.

    Hast du mal das Regelventil angesprochen?

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Hi es ist doch sehr merkwürdig das das neues Steuergerät innerhalb von 24 Stunden wieder kaputt sein soll.

    Hast du mal das Regelventil angesprochen?

    Es zerschießt wirklich das Steuergerät. Es ist ja im Vorfeld schon viel neu gemacht worden. Turbo, Sensoren Drosselklappe etc ja auch das Regel Ventil... es ist einfach merkwürdig mit diesem Fehler.

    tut das not, das des Mopped so laut is ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von derkEy ()

  • Da wäre es jetzt gut zu wissen ob es bei den anderen haargenau der gleiche Fehler ist/war und ob es dort wirklich auch am Steuergerät lag. Wenn das kein Einzelfall ist könnte es irgendwann jeden treffen =O

    Wenn Steuergerät tauschen die einzige Lösung ist und man dann aus der Garantie draußen ist oder schon längst gar keine mehr hat wird ein neues Steuergerät sicher nicht billig auf eigene Kosten.


    Ich hoffe es wird schnell die Ursache gefunden und es gibt dann für alle eine Rückrufaktion. Das funktioniert aber nur wenn sich alle mit dem Fehler bei Suzuki melden und auch ansprechen das man nicht alleine mit dem Fehler ist.

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Da wäre es jetzt gut zu wissen ob es bei den anderen haargenau der gleiche Fehler ist/war und ob es dort wirklich auch am Steuergerät lag. Wenn das kein Einzelfall ist könnte es irgendwann jeden treffen =O

    Wenn Steuergerät tauschen die einzige Lösung ist und man dann aus der Garantie draußen ist oder schon längst gar keine mehr hat wird ein neues Steuergerät sicher nicht billig auf eigene Kosten.


    Ich hoffe es wird schnell die Ursache gefunden und es gibt dann für alle eine Rückrufaktion. Das funktioniert aber nur wenn sich alle mit dem Fehler bei Suzuki melden und auch ansprechen das man nicht alleine mit dem Fehler ist.

    Da ist irgendwo ein Fehler in der Elektrik, was dem Steuergerät nicht gut bekommt...? Wie kann ein neues Steuergerät so schnell kaputt gehen.

  • Es wäre gut wenn mir alle mal die diesen Fehler auch haben eine pn schicken mit ihren Fahrzeugdaten und alles was da gemacht wurde bzw. Versucht wurde. Auch ob Software usw oder Chip gemacht wurde aga original oder nicht usw... ich habe eben mit suzuki Deutschland telefoniert und werde das jetzt alles mal in eine Mail packen. Eventuell können wir da mehr erreichen. Oder den offiziellen Weg mal gehen über eine Zeitung die dann berichtet. Mein Händler gibt alles aber suzuki selbst stellt sich ratlos und der Fehler ist nicht bekannt.
    bei meinem ist nur Fahrwerk und Remus aga ab Kat verbaut. Aber keine Software oder ein Chip. Motor ist komplett original! Ich wollte ja wenn er läuft hks power Editor verbauen aber mit dem Fehler hat das ja keinen Sinn. Hab das Auto jetzt 7 Wochen und bin gerade mal 100km damit gefahren. Auto ist von April 2019 und hat 39tkm. Ich denke beim Vorbesitzer war der Fehler auch schon aber er hat es nicht bemerkt oder aus dem Grund das Auto verkauft. Werde auch mal versuchen diesen zu kontaktieren. Drückt weiter die Daumen, mfg Felix

    tut das not, das des Mopped so laut is ?

  • Ich hatte das Problem auch, meiner hat wohl ein Chip drin, die Leistung ging bei Vollgas auf Autobahn weg, und kamm bei Konstanterahrt um die 170/180 wieder...seid ich den Ladelufkühler drin hab ist das Problem nicht mehr aufgetreten

  • Ich bitte nochmal alle die dieses Problem auch haben mir die Fahrgestellnummer zukommen zu lassen und eine Beschreibung was Garantie mäßig gemacht wurde und ob das Problem behoben ist oder weiterhin besteht. Auch was ggf verändert wurde am Auto.
    email fshkey@googlemail.com

    Oder WhatsApp 01608461340

    Ich stehe jetzt mit suzuki Deutschland direkt im Kontakt und wir suchen nach einer Lösung. Eventuell wird ja auch eine Rückruf Geschichte draus aber dafür brauche ich alles an Fakten und Daten.
    Mfg Felix

    tut das not, das des Mopped so laut is ?

  • *update* Auto steht noch immer beim Händler und jetzt ist von Suzuki Seite alles gemacht aber der Fehler noch immer da..... es wird jetzt spannend! Der Händler sagt jetzt ich soll das Auto dort hin zurück geben wo ich es gekauft hab vor 3 Monaten. Ich hab aber Garantie und will es nicht aufgeben. Hab jetzt das zweite mal an Suzuki Deutschland geschrieben und bin gespannt was jetzt kommt. Den schritt zum Anwalt trotz Rechtschutz will ich noch nicht gehen. Habt ihr Tipps oder andere Ideen?

    tut das not, das des Mopped so laut is ?

  • *update* Auto steht noch immer beim Händler und jetzt ist von Suzuki Seite alles gemacht aber der Fehler noch immer da..... es wird jetzt spannend! Der Händler sagt jetzt ich soll das Auto dort hin zurück geben wo ich es gekauft hab vor 3 Monaten. Ich hab aber Garantie und will es nicht aufgeben. Hab jetzt das zweite mal an Suzuki Deutschland geschrieben und bin gespannt was jetzt kommt. Den schritt zum Anwalt trotz Rechtschutz will ich noch nicht gehen. Habt ihr Tipps oder andere Ideen?

    Du kannst jetzt beim Händer dein Geld zurück verlangen oder ggf einen neuen anderen Sport nehmen!

    Wenn es möglich ist, keinen Hybrid und ohne OPF, so lässt sich das beste aus dem kleinen rausholen.

    Ansonsten gibt es noch eine Möglichkeit an der es liegen könnte, vielleicht stimmt etwas mit der Verkabelung nicht, kabelbruch etc. ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hanzo ()