Hochtöner anschließen

  • Hallo Zusammen,


    ich würde gerne die Lautsprecher an meinem Swift tauschen. Dafür habe ich mir die ETON 160.2 bestellt. Für die großen Lautsprecher habe ich mir gleich Adapterringe sowie ein Adapterkabel mitbestellt. Leider habe ich noch nie Lautsprecher an einem Auto gewechselt und habe somit 0 Erfahrungen in diesem Thema. Ich frage mich wie ich die Hochtöner anschließe. Gibt es dazu ebenfalls einen Kabeladapter zu kaufen oder komme ich um eine auftrennen der Kabel nicht herum?

  • Hallo,


    gute Wahl. Mit den ETON 160.2 solltest Du, wenn Du nur eine Verbesserung des Klangs willst, zufrieden sein.


    Bei den ETON sind schon Kabel, mit eingebauter Frequenzweiche dabei.

    Schließ den Bass/Mitteltöner an, und führ das mittgelieferte Kabel (mit der Frequenzweiche) zum Hochtöner hoch.

    Bei dem Kabel sind zwei Weichen verbaut. Mit oder ohne Pegelabsenkung. Anhören, umstecken und dann entscheiden. Ist in der Beschreibung (ETON Internetseite) gut beschrieben.

    Schönen Gruß

    Peter

  • Hallo Zusammen,


    ich würde gerne die Lautsprecher an meinem Swift tauschen. Dafür habe ich mir die ETON 160.2 bestellt. Für die großen Lautsprecher habe ich mir gleich Adapterringe sowie ein Adapterkabel mitbestellt. Leider habe ich noch nie Lautsprecher an einem Auto gewechselt und habe somit 0 Erfahrungen in diesem Thema. Ich frage mich wie ich die Hochtöner anschließe. Gibt es dazu ebenfalls einen Kabeladapter zu kaufen oder komme ich um eine auftrennen der Kabel nicht herum?

    Welche Adapter Ringe und welches Kabel hast du genau genommen ?

  • Kann man auch die originalen Hochtöner drin lassen, die Eton da drauf zu setzen sieht irgendwie nicht so toll aus


    Hallo,


    auf meinem Foto liegen die Hochtöner nur zum anschließen und testen drauf.

    Habe es anschließend genau wie Lucky58 gelöst.


    Würde auf alle Fälle die HT tauschen.

    Lieber ein bisschen schlechter aussehen, dafür deutlich besser klingen.

    Obwohl ich finde, die HT versenkt montiert, sieht ja nicht unbedingt schlechter aus.


    schönen Gruß

    Peter

    keep the fire burning

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pepo ()

  • Welche Adapter Ringe und welches Kabel hast du genau genommen ?

    Wenn du in der "Bucht" nach "suzuki 165 lautsprecher adapter" suchst, wirst Du schnell fündig.


    ist jetzt natürlich nicht die "high end" Lösung, aber für einen Lautsprecher Tausch ausreichend.


    Schönen Gruß

    Peter

  • mach mal die Verkleidung der Hochtöner ab und entferne die alten HT sind nur geschraubt dann schaue wie die HT von ETON in etwa reinpassen wenn ja dann

    kannst die mit Scheibenkleber relativ gut einpassen und fertig,Der Kleber wird wenn er ausgehärtet ist den HT stabil festhalten.

    Hab es bei mir so gemacht und muss sagen Top hab es nicht bereut.

  • Finger weg von diesen billigen plasteteilen suche nach MDF Adapterringe da hast mehr von

    Oder direkt Multiplex, hab vorn auch MDF genommen und dann drölf mal lackiert damit die nicht aufquellen, hinten hatte ich dann Multiplex genommen. Unterm Strich relativiert sich der Aufpreis für Multiplex somit durch die Versiegelung.


    Für die Eton Hochtöner habe ich mir gebrauchte Spiegeldreiecke bestellt, kosteten im Set 20€, da dann mit 'nem Stufenbohrer ein fast passendes Loch gemacht. So halten die allein schon durch den Druck des Lochs und ich musste nichts mehr kleben.


    (Das die Türen gedämmt werden sollten muss nichtmehr erwähnt werden oder?

    Suzuki hat leider überhaupt nichts auf dem Blech angebracht, das scheppert ja schon beim Türen schließen. Jetzt klingen unsere Türen und die Kofferaumklappe wie beim Audi. Dafür habe ich das Leistungsgewicht des Swift Sport minimal versaut. Irgendwas ist immer 😇 )


    Cheers

  • Ich hatte von Sinuslive (glaube ich) Ringe aus Vollkunststoff. Die sind Stabil und haben gar keine Feuchtigkeitsprobleme. Leider habe ich die seitdem auch nicht mehr wiedergefunden im Internet.


    Wo hast du denn die Spiegeldreiecke gefunden für den Preis? Meine HT hatte ich fest geklebt, ich habe aber die vermutung, dass die sich gelöst haben. Da ist das eine super Lösung.

  • Ich hatte von Sinuslive (glaube ich) Ringe aus Vollkunststoff. Die sind Stabil und haben gar keine Feuchtigkeitsprobleme. Leider habe ich die seitdem auch nicht mehr wiedergefunden im Internet.


    Wo hast du denn die Spiegeldreiecke gefunden für den Preis? Meine HT hatte ich fest geklebt, ich habe aber die vermutung, dass die sich gelöst haben. Da ist das eine super Lösung.

    Nabend,

    waren von eBay, eu-autochampion oder so. Waren aber doch 30€ für beide Seiten zusammen, sorry. Hatte soviel bestellt, dass ich das wohl verwechselt hatte.

    Meine Multiplexringe kamen auch von Sinuslive, einer war nicht perfekt gefräst. Bis ich das verstanden hatte, dass der Teller deshalb kippelt hatte ich die Anschlüsse und fast schon die Türaussparung frisiert. 😇

    Bei 4 Ringen ist das immerhin 25% Mist 😂


    Cheers

  • Im Baumarkt gibt es MDF-Platten sogar noch billiger ;)

    Maße für die Ringe gibt es im Internet. Dann braucht man nur noch einen Zirkel eine Stichsäge und optional schwarzen Sprühlack :)

    Wenn man dann die Lautsprecherringe und Lautsprecher zusätzlich mit Butylband einklebt ist das Ergebnis sehr gut.

    Türen dämmen nicht vergessen. Es bringen die besten Lautsprecher nichts wenn sie in einer leeren Blechkammer mit einer Folie davor spielen müssen.

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018