Wo viel Licht ist, gibt es auch etwas Schatten. Was stört euch am RZ/AZ?

  • ... die beste Soundanlage bringst nichts, wenn die Sounddateien Schrott sind. Bin gerade dabei meine Datenbanken auszumisten - vieles ist mit der Zeit doppelt und dreifach vorhanden dann heißt es Kopfhörer auf und vergleichen - also da hab ich gravierende Unterschiede festgestellt - gleicher Titel, gleiches Album aber keine Ahnung woher gezogen - manchmal Unterschiede wie Tag und Nacht. Ich hatte so ein paar Titel, die haben bei der original Suzuki Soundanlage (ich weiß, die ist nicht doll 8o) katastrophal geklungen - ich habs jetzt geschafft diese Titel noch mal in besserer oder auch nur anderer Qualität zu finden und siehe da, auch bei der originalen Billiganlage kann man ein annehmbares Ergebnis rauslocken. Ne gute Adresse für Leute, die für so was immer nix bezahlen wollen, ist "zensiert" da findet man so gut wie alles - aber in unterschiedlichen Qualitäten - also Probehören ist da absolut wichtig.

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Deejay-Q ()

  • Habe mich gestern nochmal etwas mit der Soundanlage beschäftigt und verschiedene einstellungen etc. getestet. Mit verschiedene Musikrichtungen, habe die Anlage bis über 20 hochgedreht, was für meine Ohren verträglich ist und konnte beim besten Willen keine der hier beschriebenen Mängel feststellen!

    Es hat nix geklirrt, der Bass ist wirklich gut, die Höhen/Mitten sind okay, daher kann ich die Kritik nicht nachvollziehen. Vielleicht wenn man die Anlage bis zum Anschlag hochdreht, aber das ist in keinem Fall gesund für die Ohren.

    Sei mir jetzt bitte nicht böse, aber die Lautsprecher im SSS sind echt nicht toll. Da gibt's im billigen Segment schon weit besseres. Ich habe mir echt schon viele Standard Anlagen angehört. Gruss K-SWISS.

  • Okay, ich bin was Musik angeht anspruchslos...🙄

    Sorry das die Anlage bei meinem Einstellungen nicht klirrt und ich dafür so laut hören muss, das mir die Ohren wehtun!😫 Ich weiß nicht mit welchen Ohren hier was nicht stimmt...🤔

    Ich habe nicht behauptet das diese Anlage super gut ist, sondern nur Kritik widersprochen.

    Mir recht die Anlage um Musik zuhören, wenn ich mal nicht den Sounds von Motor, Turbo, Abgasanlage etc. lausche...🚗💨💨💨😉✌

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hanzo ()

  • Also ich finde es gibt eindeutig schlechtere Anlagen. Die in meinem Vorgänger Swift (FZ) war um Welten schlechter, selbst ein Kumpel von mir der die große Dynaudio Soundanlage in seinem Golf verbaut hat sagt, dass die soweit voll in Ordnung ist.

    11.2016 - 08.2019 Suzuki Swift 1.2 Club FZ - Schwarz

    08.2019 - XX.XXXX Suzuki Swift Sport AZ - Champion Yellow

  • Okay, ich bin was Musik angeht anspruchslos...🙄

    Sorry das die Anlage bei meinem Einstellungen nicht klirrt und ich dafür so laut hören muss, das mir die Ohren wehtun!😫 Ich weiß nicht mit welchen Ohren hier was nicht stimmt...🤔

    Ich habe nicht behauptet das diese Anlage gut ist, sondern nur Kritik widersprochen.

    Mir recht die Anlage um Musik zuhören, wenn ich mal nicht den Sounds von Motor, Turbo, Abgasanlage etc. lausche...🚗💨💨💨😉✌

    Ich finde halt das die ziemlich schnell übersteuern obwohl der Bass nur auf +1 steht,

    aber auch abhängig vom Datenträger wie mir aufgefallen ist.

    Ja ich brauch auch ne andere AGA vieleicht wird da das Musik hören auch Nebensache. ;)

  • Okay, ich bin was Musik angeht anspruchslos...🙄

    Sorry das die Anlage bei meinem Einstellungen nicht klirrt und ich dafür so laut hören muss, das mir die Ohren wehtun!😫 Ich weiß nicht mit welchen Ohren hier was nicht stimmt...🤔

    Ich habe nicht behauptet das diese Anlage gut ist, sondern nur Kritik widersprochen.

    Mir recht die Anlage um Musik zuhören, wenn ich mal nicht den Sounds von Motor, Turbo, Abgasanlage etc. lausche...🚗💨💨💨😉✌

    .... so sehe ich das auch - als ich das erste mal drin saß (Ignis - aber die Originalausstattung ist wohl soweit identisch) Radio an - ach Du scheiße - was ist das denn!?=O und ich bin kein Experte in solchen Dingen, es muss sich eben nur ordentlich anhören.

    Hab dann geschaut, was man so alles einstellen kann - vorne hinten ein bisschen verschoben, alles ein bisschen anders eingestellt und siehe da - es war ein ordentlicher Unterschied zur Auslieferungseinstellung. Und dann, wenn man von Speichermedien abspielt, die Qualität der Soundware hat einen nicht unerheblichen Anteil an der Gesamtqualität. Dann hab ich auch noch einen Unterschied festgestellt, wenn man vom USB-Stick oder über Bluetooth abspielt - ich meine, dass sich es sich über Bluetooth schlechter anhört. Handy/Smartphone über USB-Kabel hab ich noch nicht ausprobiert.

    "Wo die Sonne des Intellektes tief steht, da werfen selbst Geisteszwerge große Schatten."

  • Was ich noch erwähnen muss, ich spiele meistens über Apple Carplay ab und habe meine Lieder auf Spotify alle in höchster Qualität heruntergeladen.

    11.2016 - 08.2019 Suzuki Swift 1.2 Club FZ - Schwarz

    08.2019 - XX.XXXX Suzuki Swift Sport AZ - Champion Yellow

  • Was ich noch erwähnen muss, ich spiele meistens über Apple Carplay ab und habe meine Lieder auf Spotify alle in höchster Qualität heruntergeladen.

    Höchste Qualität ? Wahrscheinlich die höchste, die dein Anbieter erlaubt. Höchste Qualität wäre unkompliziert, also kein mp3 😁😉

    Werde Mal konkreter. Von welcher Auflösung redet ihr denn ?

  • Man muss auch mal sagen, dass man für deutlich bessere Musik ja nicht soviel machen muss. Man kann das natürlich groß aufziehen, mit DSP, Verstärker, dafür Kabel ziehen aus dem Motorraum und in den Kofferraum um damit dann Edellautsprecher und einen Subwoofer zu befeuern. Da ist man halt locker einen vierstelliges Betrag los, erst recht wenn man gute Produkte nimmt und zum Händler geht.


    Man kann aber auch, wenn man handwerklich geschickt ist, die Türen mit Alubutyl dämmen, einen vernünftigen Aufnahmering einsetzen (ordentlich versiegteltes Massivholz wird da gerne genommen, das muss nicht schön aussehen sondern nur passen und darf nicht gammeln) und ein 2-Komponenten-System das für den Betrieb am Originalradio optimiert ist, einbauen. Da ist man für unter 200 Euro dabei wenn man gut einkauft. Oder man lässt das machen, das kostet auch nicht die Welt.


    Das bekannste System für die letzte Methode wäre wohl das Eton POW 172.2 Compression

    Getestet z.B. bei Hifitest

  • Durch eine Spende des Nachbarn habe ich die Eton an einem Verstärker hängen, für mich ist das Auto damit Soundtechnisch im sehr gutem Bereich. Nicht perfekt wie eine Anlage im Wohnzimmer, aber man versteht Stimmen sehr gut, Höhen klingen sauber und der Bass ist auch da(Gut ein kleiner Sub für die richtigen Tiefen wäre nicht schlecht....es ist ja unter dem Beifahrersitz noch Platz :-D)

  • Durch eine Spende des Nachbarn habe ich die Eton an einem Verstärker hängen, für mich ist das Auto damit Soundtechnisch im sehr gutem Bereich. Nicht perfekt wie eine Anlage im Wohnzimmer, aber man versteht Stimmen sehr gut, Höhen klingen sauber und der Bass ist auch da(Gut ein kleiner Sub für die richtigen Tiefen wäre nicht schlecht....es ist ja unter dem Beifahrersitz noch Platz :-D)

    Oder Beifahrersitz raus für was Größeres :D

  • Bei mir löst sich ständig die Verkleidung der Mittelkonsole an dieser Stelle im Fußraum auf beiden Seiten, jemand ne Idee?

    Ich kann das wieder einclipsen das hält dann ein paar Tage...

    Ich muss leider sagen, so gern ich dieses Auto auch mag, es fährt sich toll, aber in Sachen Verarbeitung ist es bisher das schlechteste Auto das ich hatte.