Motoröl SSS AZ ab Bj 2017

  • Das Offtopic-geseiere kann nur an den zu hohen Temperaturen liegen.

    On Topic: Die Unterschiede zwischen den Ölen nach Datenblättern und Ölanalysen sind meiner Meinung nach überbewertet. Fahrweise und Wechselintervalle haben einen größeren Einfluss auf die Langlebigkeit des Motors. Der K14C ist sehr genügsam, möchte aber getunt, bei vielen Kurzstrecken oder Vollgasattacken alle 7500km oder 6 Monate nach Bordbuchspezifikation also fast alle 5W30 Öle auf dem Markt...

    Aber warum gibt es so ein "Offtopic-geseiere" generve nur bei Themen zu dem AZ???😡

    Mein nächstes Öl wird eins von Amsoil, hat in Tests sehr gut abgeschnitten, aber ob ich beim 5W30 bleibe weiß ich noch nicht zu 100%...🤔

  • Aber warum gibt es so ein "Offtopic-geseiere" generve nur bei Themen zu dem AZ???😡

    Mein nächstes Öl wird eins von Amsoil, hat in Tests sehr gut abgeschnitten, aber ob ich beim 5W30 bleibe weiß ich noch nicht zu 100%...🤔

    Dieses geseiere kommt daher, das wir das Sportmodell fahren.

    Und da meinen viele, mit ihrem angeblichen Tuningwissen andere Leute belehren zu müssen.

    Ist egal ob Auspuff, Ansaugung, Öl, Einfahren etc.

    Weil da Sport auf der Heckklappe steht, muss das was ganz besonderes sein.

    Das muss bis zum verrecken verändert, getunt, umgebaut etc etc werden.

    Zumindest bei denen theoretisch.

    Nicht falsch verstehen, ich bin auch ein Fan von Tuning, nur muss es dann auch, für mich jedenfalls, Sinn ergeben.

    OK ich bin über 40, aber durchaus noch lebensfähig.

    Und was man teilweise für Beleidigungen liest ist schon erschreckend.

    Und die, die das Auto vernünftig verändern ( das sind relativ viele ) werden hier teilweise als unwissend und blöd hingestellt.

    Das ist das geseiere.

    Und es soll jeder das Öl fahren das er möchte.

    Ist dich keinerlei Grundlage jemanden anzugehen.

    Genauso wie noch niemand bewiesen hat, das das Öl von Suzuki scheisse ist.

    Beim SX4 und Vitara mit gleichem Motor interessiert das nämlich keine Sau.

  • Ich geh schon soweit und würde es eine Form von Neid nennen, es ist doch nicht normal den SSS AZ Fahrern mit unbrauchbaren Kommentaren in den Threads so zu nerven!😡👎


    Das soll jetzt aber nicht heissen, das ich keine guten Tipps von Leuten annehme, die Ahnung von der Materie haben, ich bin für gute Ratschäge und Tipps immer offen!!!


    Der SSS AZ ist ja auch eine andere Kategorie von Auto, als ein SUV etc.

    Da wird halt verändert und optimiert (easy Motortuning) etc.

    Das ist auch gut so und jeder soll deine Erfahrungen damit machen und genau das macht den SSS AZ aus und auch genau deswegen hab ich ihn mir gekauft, alles andere ist für mich langweilig!

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 Mal editiert, zuletzt von Hanzo ()

  • Der SSS AZ ist ja auch eine andere Kategorie von Auto, als ein SUV etc.

    Da wird halt verändert und optimiert (easy Motortuning) etc.

    Das ist auch gut so und jeder soll deine Erfahrungen damit machen und genau das macht den SSS AZ aus und auch genau deswegen hab ich ihn mir gekauft, alles andere ist für mich langweilig!

    Richtig.

    Aber da ist es eben extremer.

    Wegen dem Sportmodell.

    Deswegen hab ich ihn ja auch gekauft.

    Aber ich würd mir auch n Vitara optimieren.

    Nur muss man dann auch andere Meinungen akzeptieren und manchmal seine Ansichten für sich behalten.

    Darum gehts ja.

    Und um Tipps.

    Und da kommt eben auch mal was, was einem nicht passt.

    Mich interessiert das Auspuffgedöns auch nicht, aber dann brauch ich nicht andere zu kritisieren.

    ( Ausgenommen der NBA und die Diskussion 😜😂)

  • Ich geh schon soweit und würde es eine Form von Neid nennen, es ist doch nicht normal den SSS AZ Fahrern mit unbrauchbaren Kommentaren in den Threads so zu nerven!😡👎

    Der Neid des Proletariats geht mir auch immer auf den Sack, vielleicht sollte man ein zugangsbeschränktes Forum für die Sportfahrer einrichten, sich hier immer mit dem Pöbel rumärgern zu müssen ist schon lästig.

  • Der Neid des Proletariats geht mir auch immer auf den Sack, vielleicht sollte man ein zugangsbeschränktes Forum für die Sportfahrer einrichten, sich hier immer mit dem Pöbel rumärgern zu müssen ist schon lästig.

    Ich denke mal das ist nicht so wirklich ernst gemeint...

    Aber ich hatte diese Idee auch schon, hätte da auch wirklich Lust drauf, ich muss muss mich mal informieren wie wo man das realisieren kann...

  • Also ich fahre immer das Öl, dass mir mein Hersteller gibt. Wusste oder weiss gar nicht, dass es so Unterschiede gibt. 5W30 ist bei mir 5W30.

    Hatte bis jetzt zum Glück noch nie Probleme und hoffe auch, dass ich keine bekommen werde.

  • Nach einigen Mitteilungen möchte ich hier um einen angemessenen Umgangston bitten. Das ist doch so keine entspannte Atmosphäre hier...

    Konstruktive Kritik und Diskusionen sind erlaubt und sogar erwünscht. Unterschwellige und offene Beleidigungen sowie Provokationen und unsachliche Beiträge sind hier NICHT erwünscht !


    Ich hoffe das ist bei JEDEM hier angekommen und ihr zügelt euch wieder.


    Gruß Bruce

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Deejay-Q ()

  • Also ich fahre immer das Öl, dass mir mein Hersteller gibt. Wusste oder weiss gar nicht, dass es so Unterschiede gibt. 5W30 ist bei mir 5W30.

    Hatte bis jetzt zum Glück noch nie Probleme und hoffe auch, dass ich keine bekommen werde.

    Das Problem beim dem Liqui Moly 5W30 das ich fahre ist, das der Motor bei meinem getunten SSS, bei etwas längeren Vollgasfahrten sehr heiß wird und daher möchte ich ein anderes Öl fahren.

    Was auf jeden Fall etwas Temperatur beständiger ist, das wird durch verschiedene Additive erreicht, daher ist auch nicht jedes 5W30 gleich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hanzo ()

  • Das Problem beim dem Liqui Moly 5W30 das ich fahre ist, das der Motor bei meinem getunten SSS, bei etwas längeren Vollgasfahrten sehr heiß wird und daher möchte ich ein anderes Öl fahren.

    Was auf jeden Fall etwas Temperatur beständiger ist, das wird durch verschiedene Additive erreicht, daher ist auch nicht jedes 5W30 gleich.

    Was meinste denn um wieviel Grad du die Temp. mit anderem Öl runterkriegst?

    Ach ja, ist ernst gemeint.;)

    Interessiert mich mal.:thumbup:

  • Sorry aber diese ganzen Öldiskussionen sind grösstenteils nix anderes als Esoterik! Wenn das alles stimmte, müsstet ihr das Öl im Sommer- bzw. Winterbetrieb wechseln. Es gibt nicht umsonst die Herstellerempfehlung, die den gesamten Bereich abdeckt, der auf öffentlichen Straßen zugelassen ist.

    Zum Thema Neid, ich habe zur Zeit drei Suzukis, darunter auch einen mit Motor, der im RZ drin ist. 😉

    Und zu guter Letzt, den Mund lasse ich mir nicht verbieten.

    Suzuki SX4 S-Cross 1.4 Boosterjet Comfort 4x4 blau 09/2016 "Crossy"

    Suzuki SX4 Classic Style Bj.09/2013 EY Bison Braun "Susi"

    Suzuki Swift Sport blau NZ Bj.2015 "Sporty"

  • Was meinste denn um wieviel Grad du die Temp. mit anderem Öl runterkriegst?

    Ach ja, ist ernst gemeint.;)

    Interessiert mich mal.:thumbup:

    Keine Ahnung, hab es ja noch nicht ausprobiert... Ich werde speziell das 5W40 Thema, vorher mit meinem Freundlichen besprechen und mal hören was er dazu sagt, wegen Garantie etc.

  • Das Problem beim dem Liqui Moly 5W30 das ich fahre ist, das der Motor bei meinem getunten SSS, bei etwas längeren Vollgasfahrten sehr heiß wird und daher möchte ich ein anderes Öl fahren.

    Was auf jeden Fall etwas Temperatur beständiger ist, das wird durch verschiedene Additive erreicht, daher ist auch nicht jedes 5W30 gleich.

    ... dann besorge Dir die technischen Daten der Öle, wie:

    Dichte bei 15 °C in kg/m², Viskosität bei 40°C in mm²/s, Viskosität bei 100°C in mm²/s, Viskositätsindex und Pourpoint in °C. Vergleiche diese.

    Auch wenn 5W30 drauf steht, wirst Du bei jedem Öl eines anderen Herstellers hier andere Werte vorfinden, es sei denn, es ist das selbe Öl, was nur unter anderen Namen verkauft wird.

    Wer jetzt mehr Temperatur als normal erzeugt 8o, der sollte sich ein Öl suchen, was einen höheren Wert bei "Viskosität bei 100°C" stehen hat.

    Dann liegt man garantiert richtiger als wenn man nur nach Hören und Sagen oder Bauchgefühl geht, denn da kann man ganz schön daneben liegen. ;)

  • Ja, alles OK.

    Wollte es nur mal wissen, rein interessehalber.

    Werde jetzt deswegen das Öl nicht wechseln oder was auch immer.

    Nehme auch das welches Suzuki bei der Inspektion einfüllt.

    Fahre den Swift relativ normal, und da wird das Werksöl ausreichen.

    Bin also nicht auf Rennstrecken unterwegs, und muss auch sonst nicht Walter Röhrl nachahmen.


    Für die Racer unter uns sicher interessant.

  • Ist es nicht besser, bei einem getunten Wagen der fast 180ps+ hat, einen Ölkühler zu verbauen?


    Den bekommt man ja auch schon für den AZ, oder irre ich?


    Zum Beispiel:


    https://sps-motorsportshop.com…hlerkit-suzuki-swift-2017


    https://www.rhdjapan.com/trust…cooler-kit-std-zc33s.html

  • Ich habe da auch nur ein Problem wenn ich sehr zügig oder auf der Rennstrecke unterwegs bin.

    Da kommt es aber leider sehr schnell zu Temperaturen knapp unter 110°C, laut Anzeige.

    wenn ich es richtig verstehe ist ein 5W30 von -20°C bis +30°C vorgesehen. Da wir dieses Jahr aber

    häufig oberhalb von +30°C liegen könnte doch ein 5W40 (-20°C bis +40°C) die bessere Wahl sein.


    Ich bitte hier nicht um Kaffeesatzleserei, sondern um eine Antwort mit der man was anfangen kann.


    Ich fahre eine Suzuki Swift Sport AZ Bj.2018