Wo viel Licht ist, gibt es auch etwas Schatten. Was stört euch am RZ/AZ?

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • Beim Winterreifenwechsel ist mit aufgefallen, dass meine Freundin einem Bordstein zu nahe gekommen ist, nun zwei neue nötig sind.

    -->Schatten am AZ1.2: Abrollgeräusche und gefühllose Lenkung.

    Die Auswahl an 175/65r15 ist nicht so groß und Vergleichstests habe ich nicht gefunden :|

    Kann jemand Sommerreifen für den nicht-Sport empfehlen? Für mich sind Abrollgeräusch und Haftung/ Fahrspaß Prio1, Verbrauch, Verschleiß und Preis sind egal.

    Danke und Gruß

    ... in der Größe ist die Auswahl doch recht ordentlich.

    Schau mal hier, da kannst Du Dir dann das Reifenlabel anschauen und den leisesten raus suchen.

    https://www.reifendirekt.de/cg…n=So&suchen=Reifen+finden


    Z.B. der NOKIAN WETPROOF mit nur 66 dB Abrollgeäusch, Nasshandling A und Verbrauch C.


    Ich selber fahre den FALKEN ZIEX ZE310 ECORUN, der ist aber nur wenn es richtig warm ist, relativ leise.

  • Mir sind zuletzt zwei Dinge an meinem Swift Sport aufgefallen, bei welchen ich mal eure Erfahrungen hören möchte.


    Zum Einen ist ein Geräusch im Bereich der Windschutzscheibe zuletzt immer deutlicher geworden. Ich meine auch, jemand hatte dieses Problem bereits hier gehabt und auch den Grund gepostet, kann es leider nicht mehr finden. Ich meine es hinge mit der Plastikabdeckung vorne unten an der Windschutzscheibe zusammen. Wenn einer genaueres weiß, würde ich mich über einen Tipp freuen, mein Händler wollte hierzu auch einmal nachsehen, hat aber bisher keinen Anhaltspunkt.


    Zum Anderen klackert meine Lenkung leicht, wenn ich diese von Rechts nach Links oder umgekehrt hin und her bewege. Dies ist leicht im Stand ohne Motor zu überprüfen. Hat jemand dies auch noch feststellen können und ist dies normal oder auch ein Fall für den Händler?

  • Zum Einen ist ein Geräusch im Bereich der Windschutzscheibe zuletzt immer deutlicher geworden. Ich meine auch, jemand hatte dieses Problem bereits hier gehabt und auch den Grund gepostet, kann es leider nicht mehr finden. Ich meine es hinge mit der Plastikabdeckung vorne unten an der Windschutzscheibe zusammen.


    Meinst Du ein Knacken und Poltern? Das ist eine Suzuki-Krankheit aktueller Modelle, die auch bei S-Cross und Vitara auftritt. Die äußere Kunststoffabdeckung unter den Scheibenwischern ist in die Scheibenunterkante eingesteckt und knackt bzw. poltert insbesondere bei Kälte auf holperigen Straßen und bei (suzukitypisch starker) Verwindung. Abhilfe schafft Demontage und Wachsbehandlung aller Kontaktstellen.


    Zum Anderen klackert meine Lenkung leicht, wenn ich diese von Rechts nach Links oder umgekehrt hin und her bewege. Dies ist leicht im Stand ohne Motor zu überprüfen. Hat jemand dies auch noch feststellen können und ist dies normal oder auch ein Fall für den Händler?

    Dein Swift wäre nicht der erste, der ein neues Lenkgetriebe auf Garantie bekommt.

  • Meinst Du ein Knacken und Poltern? Das ist eine Suzuki-Krankheit aktueller Modelle, die auch bei S-Cross und Vitara auftritt. Die äußere Kunststoffabdeckung unter den Scheibenwischern ist in die Scheibenunterkante eingesteckt und knackt bzw. poltert insbesondere bei Kälte auf holperigen Straßen und bei (suzukitypisch starker) Verwindung. Abhilfe schafft Demontage und Wachsbehandlung aller Kontaktstellen.

    Ja genau das meine ich. Dann werde ich das mal so an meinen Händler weitergeben. Danke für die Info. Lenkung soll er sich dann auch mal anschauen.

  • Nachdem ich nun etwa 8000 Kilometer mit dem Swift Sport gefahren bin, möchte ich auch mal eine Rückmeldung geben.

    Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Swift, man hat viel Platz für ein Auto mit den Maßen, der Verbrauch ist selbst bei zügiger Fahrweise noch recht niedrig und er macht natürlich auch ziemlich viel Spaß.



    Zu den negativen Punkten:


    • Aufprallwarner warnt bei ungefährlichen Situationen
    • Die Klangqualität der Audioanlage ist für meine Bedürfnisse nicht ausreichend
    • Aufschaukeln in schnelle Kurven


    Vermutlich wurden meine Punkte auch schon häufig in diesem Thread genannt, aber ich wollte sie trotzdem noch mal nennen. ;)

    Allerdings sind die Punkte aber auch durch einige Nachrüstungen gut zu beheben.

  • Gewindefahrwerk fast Pflicht, Aufprallwarner ist bei mir seit Tag 1 aus und HiFi muss ich selber auch noch machen :D:D

  • Seit dem ich mehr Leistung fahre merke ich deutlich stärker das die Hinterachse beim beschleunigen anfängt zu tänzeln. Ich bin mal gespannt wie er sich dann mit dem Gewindefahrwerk fährt was in den nächsten Wochen kommt.

  • Hallo allerseits,


    Ich wollte nun als neuer Swift Sport (ohne Hybrid) Besitzer auch mal meinen Senf hier dazugeben.

    Ich hab die kleine Rennsemmel nun seit einem Monat und bin bis jetzt ca. 2000 km mit ihm gefahren. Hab ihn gebraucht mit 16k Kilometer gekauft. Habe vorher einen 18 Jahre alten 75 PS Automatik Lupo gefahren.


    Also ich bin soweit sehr zufrieden und wirklich begeistert von dem Auto, freue mich immernoch jeden Tag einzusteigen und loszufahren. Kritikpunkte sind eher Kleinigkeiten, die ich jetzt aber nicht als sehr dramatisch empfinde. Die da wären:


    -Der Kollisionswarner ist manchmal etwas überempfindlich. Aber immerhin bringt es mich dazu mehr Abstand zu halten.

    -Spurwarner macht in Baustellen manchmal Probleme

    - Der Beifahrersitz ist in der Höhe nicht verstellbar, großer Kollege hatte etwas Probleme mit der Kopffreiheit (verstehe ich nicht so ganz, ging sogar bei dem alten Lupo)

    -Die Haube hat keinen Haubenlifter, kann ich bei der Ausstattung ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen, ist aber auch kein Beinbruch

    -Die Bremsen quietschen manchmal leicht kurz vorm Stillstand, wenn man sehr langsam an eine Ampel heranfährt (keine Ahnung, ob das ein allgemeines Problem ist, die Bremsanlage an sich ist aber in tadellosem Zustand, der Wagen war auch erst vor kurzem bei Suzuki zur Inspektion und beim TÜV)

    -Und das oft genannte Windgeräusch bei 200+ manchmal ( stört mich auch nicht weiter, reize nur selten mal die Vmax aus)

    -Kein Notrad vorhanden, ich halte nicht so viel von diesem Flickzeug, war früher schon mehrmals in einer Situation, wo ich froh war ein Ersatzrad zu haben.


    Bis auf die paar Kleinigkeiten finde ich den kleinen aber top, macht jede Menge Laune, vor allem auf kurvigen Landstraßen gegen drängelnde BMWs.

    Aber man kann ihn auch ganz normal und bequem im Alltag bewegen und ihn bei vorausschauender Fahrweise auch sehr sparsam fahren. Meine Verbrauch lag bei meinen Arbeits- und Alltagsfahrten so bei 5,5 Liter. (Hauptsächlich Stadtverkehr und Autobahn mit ca. 80-120)

  • Haubenlifter und Notrad kannst du aber auch noch leicht nachrüsten und bekommst du selbst bei einem GTI nicht mehr ab Werk.

    Ich denke mal das mit dem Notrad werde ich noch in Angriff nehmen. Den Lifter eher nicht, so oft wie bei meiner alten Kiste, wo man immer mal nach dem Ölstand gucken musste, werd ich da wohl nicht aufmachen müssen. ^^

  • Dazu sag ich nur Gewichtsersparnis. Hier ein kilo, da 5kilo und schon ist aus dem 970kg Flitzer ein 1200kg Brummer geworden. Irgendwo muss man halt ansetzen, wenn man sich die Supersportler anguckt, da werden ja selbst die Schrauben aus Titan gefertigt, nur um 10kg zu sparen.

  • Wenn wir schon bei Senf dazugeben sind.....Habe meinen Swift Sport (Bj.2019) seit ca. einem Monat und aktuell 20tkm drauf.

    Ich bin schon begeistert von dem Wagen noch bevor ich eingestiegen bin. Mir gefällt die Optik schon in Serie ausgesprochen gut.

    Habe trotzdem direkt diese unsinnige Kennzeichenblende nebst Adapter entfernen lassen und mittels Klettband an der Front

    und am Heck verklebt. Ebenso habe ich an der Front die gelben Originalblinkerbirnen entfernt und Osram Diadem in Chrom verbaut.

    Somit sieht alles schon viel stimmiger und "cleaner" aus.

    Würde auch gerne eine kürzere Antenne verbauen, welche sich aber nicht negativ auf den Radioempfang auswirkt. Eventuell hat

    hier ja jemand einen Tip, welche Antenne Sinn machen würde, aber ich schweife ab....


    Ich finde das Paket von Ausstattung, Motor, Bremse, Schaltung und Lenkung durchaus sportlich und auch stimmig.

    Sicherlich hakt ab und an die Schaltung und ist nicht super präzise, aber mir reicht die Performance. An der Bremse

    kann ich nichts bemänglend, da sie super anspricht und jederzeit Sicherheit vermittelt. Der Motor hat mit dem Gesamtgewicht

    leichtes Spiel, wird aber (ob kurz oder lang) auch noch modifiziert werden. Denke aber über ca. 180 PS werde ich nicht gehen.

    Mir missfällt allerdings die Serienauspuff Anlage sehr, da hier klanglich eher nichts geboten ist. Da gibt es ja zum Glück genügend

    Alternativen und Hilfe hier im Forum. Die Entrieglung vom Tankdeckel finde ich eher unnütz, spart aber wieder Gewicht im Gegensatz

    zu einem elektronischen Bauteil, welches den Tankdeckel öffnet und macht somit auch Sinn.

    Mein größter Kritikpunkt ist der große Wendekreis. Für solch ein kleines Auto finde ich ihn schon ziemlich groß bemessen,

    aber auch damit kann man sich abfinden. Den Spurhalteassistent kann man ja dauerhaft ausschalten und die Kollisionswarnung

    finde ich auch nicht total daneben, da hier immer eine Erinnerung gegeben ist Abstand zu halten.

    Tatsächlich hätte ich mir auf dem Tacho eine besser sichtbare Markierung bei 50 km/h gewünscht. Hier schaue ich drauf und

    sehe eingentlich immer nur die 60er Markierung und wäre schon im Bereich von einem Blitzer erfasst zu werden. Dies ist aber

    auch Jammern auf hohem Niveau. Das Fahrwerk ist schon ab Serie gut straff, da wäre ich interessiert daran wie sich ein KW V.1

    fahren würde. Auf der Autobahn folgen die Serienreifen (17") sehr stark den Spurrillen der LKW`s. Hier wäre auch interessant

    ob es mit breiteren Reifen eine Besserung oder gar eine Verschlechterung auftreten würde.

    Das Soundsystem ist auch nicht der Bringer, allerdings muss man sich auch bewusst sein, woher dieser geringe

    Kaufpreis kommt und dafür ist auch von der Ausstattung her viel geboten.


    Summa Summarum bin ich sehr zufrieden mit dem Wagen und freue mich auf die (kleinen) Evolutionsstufen, welche ich

    in Zukunft mit ihm Vorhaben werde.

  • Ich fahre mit dem NZ konsequent 10kmh drüber und bin mit dem noch nicht 1x geblitzt worden. Laut gps sind das aber auch nur gefahren 3-5kmh mehr und ich denke da lohnt sih das blitzen einfach nicht. Am Ende bleiben 0-1kmh nach Toleranz über

  • ich denke da lohnt sih das blitzen einfach nicht

    Da löst kein Blitzer aus, weil der ja selbst auch noch einige km/h an Toleranz in Abzug bringt. Wenn er Dich bei erlaubten 50 mit 53 blitzen, dann 3 abziehen und Dir 50 vorwerfen würde, wäre das ja nicht ohne Grund etwas seltsam.

  • Habe den Tacho im Swift noch nicht via GPS abgeglichen, aber bei meinem 530d war hier keine große Abweichung meßbar.

    Zumal man auch nicht exakt 60 sonder auch dort immer bischen drüber fährt, aber lassen wir dies.


    Wichtiger wäre für mich zu wissen ob jemand bzgl. der Antenne und der breiteren Reifen (Spurrillenproblematik) ein Tip für mich hat.