Abgasanlage für Swift Sport AZ (Erfahrungen, Neuheiten, Angebot, etc.)

  • Nur das lustige ist das wenn du das Ersatzrohr reinmachst nichtmal die Grenzwerte überschritten werden wodurch es wieder legal wäre wenn man diese beim tüv eintragen lässt.

    Will die inox echt nicht schlecht machen, sie ist zwar schon laut, neigt aber zum dröhnen und hört sich viel zu brav an. Ein Vierzylinder muss rotzig klingen

    Naja brav würde ich den Sound jetzt nicht nennen und wie ich auch schonmal geschrieben habe, dass das Dröhnen mittlerweile so gut wie verschwunden ist, sie war ja auch noch nicht eingefahren...

    Aber wie immer, ist das eine Frage der Wahrnehmung und des Geschmacks😉✌

    Ich würde es versuchen mit dem Ersatzrohr eintragen zu lassen, weil mir der Bastuck mit Ersatzrohr gut gefällt und nicht zu laut ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Hanzo ()

  • Obenrum haben alle AGAs wenig Präsens beim Swift. Das liegt aber am Motor oder besser gesagt am Turbo. Die kleine Turbiene hat sehr hohe Drehzahlen und wirkt wie eine Schallwand bei den hohen Drehzahlen. Dazu kommt, dass die Ausgangsklanquelle schon stark durch den integrierten Abgaskrümmer gedämpft ist.


    Leider werden wir wohl mit keiner AGA einen wirklich markanten Klang erzeugen können. Da kommt man mit einer Ansaugung in kombination mit AGA schon etwas weiter.

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

  • Obenrum haben alle AGAs wenig Präsens beim Swift. Das liegt aber am Motor oder besser gesagt am Turbo. Die kleine Turbiene hat sehr hohe Drehzahlen und wirkt wie eine Schallwand bei den hohen Drehzahlen. Dazu kommt, dass die Ausgangsklanquelle schon stark durch den integrierten Abgaskrümmer gedämpft ist.


    Leider werden wir wohl mit keiner AGA einen wirklich markanten Klang erzeugen können. Da kommt man mit einer Ansaugung in kombination mit AGA schon etwas weiter.

    Stimm ich dir voll und ganz zu. Hast aber vergessen die downpipe zu nennen, die macht auch viel klang aus

  • Ich hatte ja die FOX-Komplettanlage, meiner war ja die Entwicklungsanfertigung. Klanglich nur im unteren Drehzahlbereich dumpfer, bassiger. Aber nicht viel, kein Dröhnen und auch über das gesamte Drehzahlband keine auffälligen Ausreißer, die nach der Rennleitung verlangen.


    Von der Lautstärke überhaupt kein Vergleich mit Inoxcar oder der Bastuck-Klappenanlage. Die alten Fox-Anlagen klangen auch deutlich besser, was aber wohl am 1,6l Motor liegt...Klangprobe ist leider nicht mehr möglich, da ich den Swift verkauft habe....sonst gerne!

  • Tadaaaaa Inoxcar X-Race ist montiert, mega geiler bassiger tiefer Klang 🤙🏼. Habe 40min gebraucht und zum ersten Mal nen ESD gewechselt.

    Dank Grube an der Arbeit ging’s echt super, mit ein bisschen Geschick gut selbst durchzuführen. Noch dazu gekauft: M10x40 Gewindeschrauben, Federringe, selbstsichernde Muttern.



    Suzuki Swift Sport [mz] 8) + Vitara S [ly] :thumbup: = :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von felix.funky ()

  • Tadaaaaa Inoxcar X-Race ist montiert, mega geiler bassiger tiefer Klang 🤙🏼. Habe 40min gebraucht und zum ersten Mal nen ESD gewechselt.

    Dank Grube an der Arbeit ging’s echt super, mit ein bisschen Geschick gut selbst durchzuführen. Noch dazu gekauft: M10x40 Gewindeschrauben, Federringe, selbstsichernde Muttern.


    Ich nehm die Zusatzlampen von dem Auto rechts neben deinem ;-)

  • Ich nehm die Zusatzlampen von dem Auto rechts neben deinem ;-)

    Ja son V6 ist auch fein. Aber darauf kommt es natürlich nicht nur an ^^. Okay naja, beschleunigt definitiv besser 🤪🤘🏼

    Aber mit Sonder- und Wegerechten fahren bedarf trotzdem ein anderen sehr vernünftigen Umgang.

    😉 aber ich weiß was du meinst 😉

    Suzuki Swift Sport [mz] 8) + Vitara S [ly] :thumbup: = :thumbsup:

  • Das ist korrekt...erlebe ich selber immer wieder. Bringt nichts, wenn die Einsatzkräfte selber vorm Baum kleben oder umkippen. Dann geht der LKW halt langsamer in die Kurve. Unser hat dafür richtiges Kompressorhorn 😉

  • Ja ich bin auch gespannt aber ich wills auch nicht extrem laut oder extrem auffällig. Ich will nur nicht "nichts" sondern was gescheites für mein Ohr :) denke Bastuck und Inoxcar sind mir wahrscheinlich schon zu viel. Aber ich werd sehen

  • Ja ich bin auch gespannt aber ich wills auch nicht extrem laut oder extrem auffällig. Ich will nur nicht "nichts" sondern was gescheites für mein Ohr :) denke Bastuck und Inoxcar sind mir wahrscheinlich schon zu viel. Aber ich werd sehen

    Wenn die Anlage nicht auffällig genug sein sollte, dann kann man sich ja noch eine DP mit 200 Zellen Kat installieren...😉

  • Ja ich bin auch gespannt aber ich wills auch nicht extrem laut oder extrem auffällig. Ich will nur nicht "nichts" sondern was gescheites für mein Ohr :) denke Bastuck und Inoxcar sind mir wahrscheinlich schon zu viel. Aber ich werd sehen

    Dann bist du mit der Remus gut beraten. Die klingt nicht laut und hat meiner Meinung nach den wertigsten Klang. Hier soll auch nochmal betont sein, das Bass nicht gleich Bass ist und auch unangenehm klingen kann. Remus hat das einfach perfektioniert und bei der Swiftanlage gut umgesetz mit ihrem Refelktionsmittelschalldämpfer.

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

  • Wie hört sich denn die Friedrich Motorsport Anlage im Vergleich zu der Remus an? Hat da wer Erfahrungen? Soll angeblich ja auch nicht so laut sein.

    Hab sie jetzt noch nicht selber in echt gehöhrt, aber von Bekannten die berichtet haben und von den Klangbeispielen im Netzt würd ich den Klang mal als sehr hohl bezeichen, was kein Wunder ist bei 3" Rohren bei 1,4 L Hubraum.

    Entwickler in der Automobilindustrie | Engineering-Designer | Hobby-Rennfahrer | Suzuki-Swift-Sport-Fan

  • Dann bist du mit der Remus gut beraten. Die klingt nicht laut und hat meiner Meinung nach den wertigsten Klang. Hier soll auch nochmal betont sein, das Bass nicht gleich Bass ist und auch unangenehm klingen kann. Remus hat das einfach perfektioniert und bei der Swiftanlage gut umgesetz mit ihrem Refelktionsmittelschalldämpfer.

    Würde ich sofort unterzeichnen, ist meine erste Remus AGA und ich muss sagen mir gefällt sie außerordentlich gut. Angefangen von der Verarbeitung, Passgenauigkeit und dem Sound... Bin gespannt was die FMS DP noch klanglich raus holt.


    Wer sich mal eines der letzten JP Performance Videos anschaut wird eine weiße S3 Limusine finden mit einer Remus AGA.

    Sehr fein präsentiert und hat mich in meine Entscheidung für den Swift bestätigt.


    Wer preislich keine 1.100€ ausgeben möchte, der ist bei Raggazon, Inoxcar und Co natürlich auch gut aufgehoben.


    PS: Am liebsten hätte ich mir die HKS montiert und weiter den Leichtbau verbessert. Leider muss ich gestehen ist mein Wagen durch die umbauten auf jeden Fall schwerer geworden.