Suzuki Swift Sport mild Hybrid

  • Was halt spannend wird, ist, ob die Tuningfirmen sich auch an den Hybrid wagen. Denn theoretisch sollte der Motor doch die gleichen Leistunsgwerte bringen wie der alte Bossterjet und dank dem Elektroboost sollte ein größerer Lader sich harmonischer einfügen als jetzt. Dann könnte man den Motor doch richtig aufbohren können. Vielleicht kann man auch einprogrammieren, dass der ISG die Batterie nicht nur beim bremsen sondern auch im Teillastbetrieb auflädt, so dass sich da auch die Charakteristik verändert. Ich vermute, realistisch ist das leider nicht...

  • Was halt spannend wird, ist, ob die Tuningfirmen sich auch an den Hybrid wagen. Denn theoretisch sollte der Motor doch die gleichen Leistunsgwerte bringen wie der alte Bossterjet und dank dem Elektroboost sollte ein größerer Lader sich harmonischer einfügen als jetzt. Dann könnte man den Motor doch richtig aufbohren können. Vielleicht kann man auch einprogrammieren, dass der ISG die Batterie nicht nur beim bremsen sondern auch im Teillastbetrieb auflädt, so dass sich da auch die Charakteristik verändert. Ich vermute, realistisch ist das leider nicht...

    Vor allem braucht das ein komplett anderes Know-how seitens der Tuningfirmen. Bisher beschränkte sich das benötigte Know-how auf die Änderung der elektronischen Steuerung eines Verbrennermotors. Jetzt müsste darüberhinaus mindestens die komplette Batterie-/Ladesteuerung und die Steuerung des Starter-Generators als Teil des Antriebsstrangs mit angepasst werden - sofern das überhaupt in der Programmierung zugänglichen Bereichen relevanter Steuergeräte abgelegt ist.

    Das dürfte 95+x% der am Markt befindlichen Chiptuner / Steuergeräteanpasser schlicht überfordern, falls physikalisch überhaupt möglich ohne Eigenbau von Steuergeräten...

    "Der [Impreza WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius

    - Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C

    - Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI

    - Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant

    - Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport + '90 Mitsubishi Galant EXE

  • Darum ging es mir aber nicht 😁😉

    Ich hatte ja auch nicht dir geantwortet ^^;)

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Das neue Modell wurde noch nicht mal von Automagazinen getestet geschweige denn hat hier einer der Kommentatoren einen unter dem Hintern gehabt. Aber es wird schon gewusst, wie scheiße auch dieser Hybrid ist und dass der im Serienzustand auf einer Rennstrecke keinen Spaß macht.


    Ich bremse nirgends so viel und hart wie auf der Rennstrecke. Wenn der "Starter-Generator" auch beim Bremsen einsteigt, kann das auch auf der Rennstrecke klappen.


    Warten wir doch einfach mal Tests ab. Wer Angst vor dem neuen hat, kann sich ja vorher einen kaufen... und wenn der neue dann super ist, wird er sicher einen Hybrid-Skeptiker finden oder einen Tuningfreak, der die eingeschränkten Möglichkeiten beim neuen vermeiden will - und kann den vorsorglich gekauften ohne oder mit geringem Verlust wieder abgeben.

    Das war am Anfang des AZ genauso als es hieß es ist nen 1,4er Turbo und kein Sauger mehr, und jetzt lieben ihn auch alle und wollen keinen NZ mehr...
    Beim Fiesta ST wars das gleiche mit dem 3-Ender, Toyota Supra ebenso ^^

  • naja Geschmackssache.......



    Lg

    Als Gott mich schuf sagte Er nur: " Hoffentlich geht das gut !!! "
    Als ich geboren wurde sagte der Teufel: " na, schöne Scheiße..... Konkurrenz !!!



    Nissan Quashqai 1.6 Dig-Tec Tekna-Plus , schwarz metallic , EZ 10.01.2020 , " Black Edition "

    Suzuki Baleno Hybrid , Arctic White Pearl Metallic , EZ 25.01.2019 , " Limited Edition "

  • Gefällt mir leider auch nicht wirklich, die hätten diese Gold ähnliche Farbe vom NZ oder ein schönes Silber bringen sollen!

    Das Champions-Yellow in Metallic :love:

    Suzuki Swift Sport 2019 Stage 3 Stage 2

    Software (Max. Ladedruck 1,2 bar) + Straight Pipe Abgasanlage 2,5 Zoll ab Kat (Eigenbau) + CTC-Ladeluftkühler + CTC-Ladeluftschläuche

    + MST Performance Intake + FMS Downpipe + (Upgradelader)


    Yamaha YZF-R1 2018

  • Hatte heute mit meinem Freundlichen Kontakt. Das Mildhybridsystem dient der Unterstützung in allen Bereichen. Also auch wenn man stark beschleunigen möchte, nicht nur bei geringen Geschwindigkeiten. Zudem kommt der Neue mit einer neuen AGA die Sound versprechen soll. Laut meinem Freundlichen hat der neue gleich viel Leistung (140 PS), jedoch 15 Nm mehr Drehmoment (Schweizer Garage; weiss nicht ob es regionale Unterschiede gibt). Die AGA kann auch im "alten" Swift Sport (ab 2018) eingebaut werden. Kosten in der Schweiz inkl. Montage und Zulassung/Eintragung beim Strassenverkehrsamt: 1100 CHF. Soll angeblich 5 PS mehr bringen, ein optimierter Abgasstrom und der Klang natürlich. Er hat von der neuen Version Swift Cup 2020 gesprochen. Anbei ein kleiner Ausschnitt aus dem Prospekt.


    Grüsse

    Fabian

  • Da dürfte dein Händler leider falsch informiert sein. Der Neue hat definitiv "nur" noch 129 PS (235 Nm) Verbrenner + ca 13 PS (50 Nm) Elektro. Womit eine, ich sag mal Systemleistung von ungefähr 142 PS, sowie ein Drehmoment von zu bis 285 Nm anliegt (beides mehr oder weniger kurzzeitig). Woher er die 15 Nm nimmt ist mir ehrlich gesagt ein wenig schleierhaft.


    Das gesamte System wiegt außerdem ca 50 Kilogramm mehr. Da darf man auf die Fahrleistungen gespannt sein. Ich denke, sie werden wohl etwas schlechter ausfallen, aber das werden wir sehen, wenn erste Tests vorliegen.


    Grüsse

  • Da dürfte dein Händler leider falsch informiert sein. Der Neue hat definitiv "nur" noch 129 PS (235 Nm) Verbrenner + ca 13 PS (50 Nm) Elektro. Womit eine, ich sag mal Systemleistung von ungefähr 142 PS, sowie ein Drehmoment von zu bis 285 Nm anliegt (beides mehr oder weniger kurzzeitig). Woher er die 15 Nm nimmt ist mir ehrlich gesagt ein wenig schleierhaft.


    Das gesamte System wiegt außerdem ca 50 Kilogramm mehr. Da darf man auf die Fahrleistungen gespannt sein. Ich denke, sie werden wohl etwas schlechter ausfallen, aber das werden wir sehen, wenn erste Tests vorliegen.


    Grüsse

    Ja, das hat mich auch ein wenig stutzig gemacht. Habe auch immer von 129 PS gelesen. Unabhängig davon finde ich es gut, dass der Neue eine anständige AGA bekommt. Hätte beim "alten" Modell bereits der Fall sein müssen.


    Gruss

  • Ja, das hat mich auch ein wenig stutzig gemacht. Habe auch immer von 129 PS gelesen. Unabhängig davon finde ich es gut, dass der Neue eine anständige AGA bekommt. Hätte beim "alten" Modell bereits der Fall sein müssen.


    Gruss

    Woher kommt die Info mit der AGA? Wenn das wahr ist macht der 129 PS Motor wahrscheinlich noch weniger Sound