Swift Sport AZ keine Leistung mehr

Aufgrund von Problemen wurde ein Backup eingespielt, wobei die Datenbank relativ aktuell ist (24.3.) die Dateien aber ca 14 Tage älter. D.h es werden hier und da Dateien fehlen.
  • K14D EGR https://en.suzukiclub.cz/manual_download.php?id = 736


    edit: link fixed





    Japandriver : Link is corrected (there was ":" symbol at the end of the link and that is why it didn't work) it should work now, if not you can download it directly here


    Anyway I was trying to explain the difference between K14C and K14D regarding the EGR, and I couldn't post the image of EGR for K14C because it does not exist (as external separate device). My source is above PDF.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Soulchef ()

  • Der o. g. Link ist für den K14D-Motor (Hybrid)


    Hier geht´s um den K14C-Motor und der hat definitiv kein AGR und da muss ich auch nicht irgendeine Quelle nennen wo ich das her habe weil schon wieder jemand danach gefragt hat.

    Schaut halt einfach mal nach, dann findet ihr auch keines finden, der K14C hat eine innere AGR durch Ventilüberschneidung, das ist ja nix neues, vielleicht sollte man da auch mal manchen Werkstattmeister plausibel machen.

    Was die Verkokungen betrifft, hier gibt´s keine Probleme, der Motor ist ja auch schon längere zeit im Vitara und S-Cross verbaut, da gibt es so was nicht, es gibt vielleicht leichte Ablagerungen wie bei jedem Motor aber keine Verkokungen.

  • Der 1,4 Boosterjet hat kein AGR, der hat eine innere Abgasrückführung durch Ventilüberschneidung.

    Weiterhin gibt´s bei diesen Motoren auch keine Probleme mit Verkokungen, das gibt´s bei den Japanern und Koreanern nicht, nur bei Europamüll wie VW und Opel

    Interessante und gewagte Aussage vom Europamüll, der übrigens auch gern im verwöhnten Japan gefahren wird. Zumindest habe ich dort nicht wenige BMW und Daimler gesehen, wie auch auf meinen Chinareisen, speziell dort auch größere VW. Mich würde mal interessieren, ob dies nur ein Gefühl ist oder auf einzelne Beobachtungen oder statistisch belastbaren Daten beruht und woher die stammen.

    Verfahrensingenieur / Entwicklungsabteilung / Motorradfahrer / Hobbyschrauber / Verbrennerfreund

  • Interessante und gewagte Aussage vom Europamüll, der übrigens auch gern im verwöhnten Japan gefahren wird. Zumindest habe ich dort nicht wenige BMW und Daimler gesehen, wie auch auf meinen Chinareisen, speziell dort auch größere VW. Mich würde mal interessieren, ob dies nur ein Gefühl ist oder auf einzelne Beobachtungen oder statistisch belastbaren Daten beruht und woher die stammen.

    Das VWs verkoken ist ja wohl kein Geheimnis, gibt darüber genug Berichte im Netzt...

  • Ich bin immer Japaner gefahren, das letzte Auto war ein Audi A4. War weder besser verarbeitet, noch konnte der mehr. Ich stand aber um einiges mehr in der Werkstatt als mit jedem Japaner davor mit mehr Laufleistung. Für den Preis der Zusatzpakete hätte ich mir ein zweites Auto kaufen können. Also bei mir wirds kein weiteres deutsches Auto werden. Preis/Leistung stimmt da für mich einfach nicht. Ich denke, dass deutsche Autos einfach ein Statussymbol sind, weil der Ruf besser ist, als die Fahrzeuge. Das ist aber meine persönliche Meinung. Vielleicht hatte ich mit dem Audi einfach Pech. AGR wurde beim Audi übrigens auch getauscht, weil kaputt 😂

  • Senso

    Was den Europamüll betrifft, da stehe ich dazu und was speziell VW betrifft, z.B. DSG-Probleme, da mussten die Chinesen dem VW-Konzern erst mal kräftig auf die Füße treten. Da gab es nämlich massig Probleme damit weil das eingefüllte Öl dort nicht mit deren Witterungsverhältnissen klar kam und DSG verückt spielte, ist nur ein Beispiel

    Hanzo

    Stimmt, das ist nix neues. Nur bei VW / Audi wird alles heruntergespielt und die Kunden werden verarscht auf Deutsch gesagt.

    Flykas

    Da stimme ich dir voll zu.


    Zurück zum Thema, Verkokungen und speziell Verkokungen von AGR-Ventilen gibt´s eigentlich nur bei den Diesel-Böcken, da bekommt man das Kotzen, da sind die Ansaugkrümmer richtig verpampt von Öl und Rußschmiere und die AGR-Ventile sind was für den Kaminkehrer. Da hilft nur eines, den ganzen Mist lahmlegen. Ist nicht legal, aber die Hersteller und unsere Weltverbesserer-Regierung wollen das nicht anders.

    Bei den Benzin-Direkteinspritzern gibt´s diese Problematik, speziell bei den Japanern und Koreanern nicht.


    MfG